Wie viele Hypothekenzahlungen kann ich vor Zwangsvollstreckung verpasst haben

Wie viele Hypothekenzahlungen kann ich vor Zwangsvollstreckung verpasst haben

Wie viele Hypothekenzahlungen kann ich vor der Zwangsversteigerung verpassen?

Die Anzahl der Zahlungen, die Sie vor Beginn des Zwangsvollstreckungsverfahrens für Ihre Hypothek verpassen können, hängt von einigen verschiedenen Faktoren ab. Aus diesem Grund gibt es keine allgemeingültige Antwort auf diese Frage.

Primäre unter den Faktoren, die beeinflussen, wie lange ein Kreditnehmer gehen kann, ohne zu zahlen, bevor Zwangsversteigerung gezwungen werden, sind die Praktiken und Richtlinien Ihres Kreditgebers. Wenn der Kreditgeber über ein großes Portfolio von Krediten mit geringem Risiko verfügt, kann es bei verpassten Zahlungen milder ausfallen. Oft verzeiht es eine gelegentliche verpasste Zahlung und verweist Ihre Situation möglicherweise nicht an die Wohnungsbehörden, bis Sie vier oder mehr Zahlungen verpassen. Wenn der Kreditgeber jedoch über ein Portfolio von Krediten mit hohem Risiko verfügt, ist die Möglichkeit eines Zwangsvollstreckungsverfahrens sogar nach zwei verpassten Zahlungen hoch. Selbst wenn Sie ein Kreditnehmer mit geringem Risiko sind, können die Verfahren aufgrund des Gesamtausfallrisikos des Hypothekenpools des Kreditgebers durch Standards ausgelöst werden.

Der allgemeine Zustand Ihres lokalen Wohnungsmarktes ist ein weiterer Faktor, der beim Timing von Zwangsversteigerungsverfahren eine Rolle spielt. Wenn es in der Nachbarschaft oder in der Region viele Zwangsvollstreckungen gibt, ist es wahrscheinlich, dass Sie länger in Ihrem Heim bleiben können, da die örtlichen Wohnungsbaubehörden möglicherweise nicht genügend Ressourcen zur Verfügung haben, um so viele Fälle zu bearbeiten. Es gab Situationen, in denen Menschen 10 oder mehr monatliche Zahlungen verpassten, bevor sie schließlich ihr Zuhause verloren.

Wenn Sie in Verzug sind, sollte Ihr Hypotheken-Dienstleister Sie mehrmals kontaktieren, um die Situation zu mildern. In der Regel kontaktiert Sie der Kreditgeber am 36. Tag nach Ihrer letzten Zahlung telefonisch. Bis zum 45. Tag, nachdem Sie eine Zahlung verpasst haben, muss sich Ihr Hypothekendienstleister schriftlich mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen Informationen über die Ihnen zur Verfügung stehenden Optionen zur Verfügung stellen.

Wie viele Hypothekenzahlungen kann ich vor Zwangsvollstreckung verpasst haben

Rufen Sie uns heute an: 212.365.0292

Rufen Sie uns heute an: 212.365.0292

Was ist der Konkurs von Kapitel 7?

Kapitel 7 Konkurs, manchmal einen direkten Konkurs nennen, ist ein Liquidationsverfahren. Der Schuldner übergibt das gesamte nicht befreite Vermögen an den Konkursverwalter, der es dann in Bargeld umwandelt, um es an die Gläubiger zu verteilen. Der Schuldner erhält in der Regel innerhalb von vier Monaten alle entschuldbaren Forderungen entbunden. In der überwiegenden Mehrheit der Fälle hat der Schuldner keine Vermögenswerte, die er verlieren würde, so dass Kapitel 7 dieser Person einen relativ schnellen "Neustart" geben wird.

Einer der Hauptzwecke des Konkursgesetzes ist es, einer Person, die hoffnungslos mit Schulden belastet ist, einen Neuanfang zu ermöglichen, indem sie ihre Schulden auslöschen.

Was ist Kapitel 13 Konkurs?

Kapitel 13 Konkurs wird auch als Reorganisationskonkurs bezeichnet. Kapitel 13 Konkurs wird von Personen eingereicht, die ihre Schulden über einen Zeitraum von drei bis fünf Jahren abzahlen wollen. Diese Art von Insolvenz appelliert an Einzelpersonen, die nicht befreites Eigentum haben, das sie behalten möchten. Es ist auch nur eine Option für Personen, die ein vorhersehbares Einkommen haben und deren Einkommen ausreicht, um ihre angemessenen Ausgaben mit einem Restbetrag zu bezahlen, um ihre Schulden abzuzahlen.

Werden meine Gläubiger aufhören, mich zu belästigen?

Ja sie werden! Nach dem Gesetz müssen alle Klagen gegen einen Schuldner aufhören, sobald die Dokumente eingereicht sind. Gläubiger können keine Rechtsstreitigkeiten, Lohnforderungen oder sogar Telefonanrufe, die Zahlungen erfordern, einleiten oder fortsetzen. Gesicherte Gläubiger wie Banken, die zum Beispiel ein Pfandrecht an einem Auto haben, bekommen den Aufenthalt aufgehoben, wenn Sie keine Zahlungen leisten können.

Wird mein Ehepartner betroffen sein?

Ihre Ehefrau oder Ihr Ehemann wird nicht von Ihrer Insolvenz betroffen sein, wenn sie nicht für eine Ihrer Schulden verantwortlich sind (keine Vereinbarung oder einen Vertrag unterzeichneten). Wenn sie eine zusätzliche Kreditkarte haben, sind sie wahrscheinlich für diese Schuld verantwortlich. In den Gemeinschaftseigentumsstaaten kann jedoch jeder Ehegatte für eine Schuld ohne die Unterschrift des anderen Ehegatten auf irgendetwas einschreiben und noch die eheliche Gemeinschaft verpflichten. Es gibt einige Ausnahmen von dieser Regel, wie den Kauf oder Verkauf von Immobilien; Diese wenigen Ausnahmen erfordern die Unterschrift beider Ehegatten bei Verträgen. Aber die täglichen Schulden, wie Kreditkarten, erfordern nicht beide Ehegatten, um unterzeichnet zu haben.

Insolvenzanmeldungen sind öffentliche Aufzeichnungen. Unter normalen Umständen wird jedoch niemand wissen, dass Sie bankrott gegangen sind. Die Kreditbüros werden Ihre Insolvenz aufzeichnen und es wird auf Ihrem Kredit aufnehmen für 10 Jahre bleiben.

Was sind die häufigsten Gründe für Kapitel 7 Konkurs?

Arbeitslosigkeit: Große medizinische Ausgaben; Ernsthaft überforderter Kredit; Eheprobleme und andere große unerwartete Ausgaben.

Bei einer Insolvenz werden Vermögenswerte, die Ihre erlaubte persönliche Befreiung überschreiten, oder nicht steuerbefreite Vermögenswerte wie Immobilien, Autos und Boote vom Treuhänder liquidiert.

Ich war vorher bankrott. Wann kann ich die Datei erneut ablegen?

Eine Person kann Kapitel 7 erneut einreichen, wenn es mehr als 8 Jahre her ist, seit sie die vorherige Insolvenz nach Kapitel 7 eingereicht hat.

Kann ich meine Kreditkarten behalten?

Ob ein Schuldner Kreditkarten nach der Insolvenz hält, liegt an der Kreditkartengesellschaft. Wenn Sie eine Kreditkarte entwerten, wird die Karte gelöscht, es sei denn, Sie bestätigen die Schuld. Selbst wenn Sie einen Nullsaldo haben, könnte die Kreditkartenfirma die Karte stornieren.

Wann werde ich vom Konkurs entlassen?

Eines der Hauptziele der Konkursgesetzgebung ist es, einer Person, die hoffnungslos mit Schulden belastet ist, die Möglichkeit zu geben, ihre Schulden zu löschen und dadurch einen neuen finanziellen Start zu erhalten. Die Schuld eines Bankrotts wird gelöscht, wenn er oder sie entlassen wird.

Der Schuldner wird 3 - 5 Monate nach der Insolvenz entlassen. Zu dieser Zeit werden alle Schulden (mit einigen Ausnahmen) abgeschrieben.

Wenn ich einen Kreditberater verwende, bekomme ich dann keine bessere Bonität als wenn ich bankrott gehe?

Nein, wirst du nicht. Es kostet Sie weniger Geld und Sie werden Ihre Kreditwürdigkeit schneller wiederherstellen, wenn Sie Kapitel 7 oder Kapitel 13 einreichen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie einen Kreditberater in Erwägung ziehen. Lesen Sie auch über die Probleme von skrupellosen Unternehmen in der Kreditberatungsbranche und die Maßnahmen, die das IRS gegen "Non-Profit" Kreditberatung Gruppen nach weit verbreiteten Missbrauch ergriffen hat.

Werde ich jemals wieder meinen Kredit bekommen?

Ja! Eine Reihe von Banken bieten jetzt "gesicherte" Kreditkarten an, bei denen ein Schuldner einen bestimmten Geldbetrag (so wenig wie 200 USD) auf ein Konto bei der Bank legt, um die Zahlung zu garantieren. In der Regel entspricht das Kreditlimit der gewährten Sicherheit und wird erhöht, wenn der Schuldner seine Zahlungsfähigkeit nachweist. Zwei Jahre nach einer Konkursentlassung können Schuldner Hypothekendarlehen zu gleichen Bedingungen wie die von anderen mit dem gleichen Finanzprofil erhalten, die keinen Konkurs angemeldet haben. Die Größe Ihrer Anzahlung und die Stabilität Ihres Einkommens wird viel wichtiger sein als die Tatsache, die Sie in der Vergangenheit Konkurs angemeldet. Die Tatsache, dass Sie Konkurs angemeldet bleibt auf Ihrem Kredit-Bericht für 10 Jahre. Je weiter in der Vergangenheit der Bankrott ist, desto weniger wird es bedeutsam. Die Wahrheit ist, dass Sie nach dem Bankrott wahrscheinlich ein besseres Kreditrisiko haben als zuvor.

Kann mein Chef mich entlassen, um Konkurs anzumelden?

Nr. U.S.C. Sec. 525, verbietet jedem Arbeitgeber, Sie zu diskriminieren, weil Sie Konkurs angemeldet haben.

Welche Schulden werden durch Konkurs gelöscht?

Die meisten ungesicherten Schulden werden in einem Konkurs gelöscht, außer für:

  • Kindergeld und Unterhaltszahlungen;
  • Schulden für Personenschäden oder Tod durch Alkohol am Steuer;
  • Studiendarlehen.
  • Einkommensteuerschuld.

Was ist Kapitel 13 und wann kann es verwendet werden?

Einzelpersonen können Kapitel 13 Konkursanträge einreichen, wenn sie:

  1. Wohnsitz, Wohnsitz, Geschäftssitz oder Eigentum in den Vereinigten Staaten oder eine Gemeinde;
  2. Eine Quelle für regelmäßiges Einkommen haben; und an dem Tag, an dem die Petition eingereicht wird, schulden sie weniger als 290.525 US-Dollar ungesicherte Schulden und weniger als 871.550 US-Dollar gesicherte Schulden. Hinweis: Die hier angegebenen Beträge sind Beträge aus dem Jahr 2001. Sie werden regelmäßig angepasst, um mit den Lebenshaltungskosten Schritt zu halten.

Unternehmen und Personengesellschaften dürfen keine Konkursanträge nach Kapitel 13 einreichen. Wenn Sie einen früheren Konkursantrag eingereicht haben und das vorherige Verfahren innerhalb der letzten 180 Tage eingestellt wurde, können Sie möglicherweise keine zweite Petition einreichen und sollten 11 U.S.C. sek. 109 (g).

Zwangsversteigerung ist ein rechtlicher Prozess, bei dem die Eigentumsrechte dem Eigentümer entzogen werden und das Eigentum dann verkauft wird, um unbezahlte Hypotheken und Pfandrechte gegen das Eigentum zu befriedigen.

Wann beginnen Zwangsversteigerungsverfahren?

In den meisten Fällen werden Zwangsvollstreckungsverfahren eingeleitet, wenn die Zahlungen rückgängig gemacht werden.

Wie viele Zahlungen kann ich verpassen, bevor mein Kreditgeber mein Eigentum in Zwangsvollstreckung stellt?

Es hängt davon ab, welche Art von Darlehen Sie haben. Ihr Hypothekenvertrag sollte angeben, wie viele Zahlungen Sie verpassen können, bevor eine Benachrichtigung über den Verzug eingereicht und an Sie gesendet wird.

Wer kann auf meinem Grundstück schließen?

Hypothekeninhaber und andere Pfandgläubiger, die ein Interesse an Krediten für Ihre Immobilie haben, die als Sicherheit verwendet werden, können Sie ausschließen.

Ein Steuerverkauf kann stattfinden, wenn Sie auf Ihre Vermögenssteuern zurückkommen. Der Steuerverkauf kann durch bundesstaatliche, staatliche oder lokale Steuerbehörden eingeleitet werden.

Wie lange dauert es von dem Zeitpunkt an, an dem ich wegen meiner ersten Zahlung straffällig werde, den vollständigen Prozess der Zwangsvollstreckung abzuschließen?

Verschiedene Arten von Krediten haben unterschiedliche Zeitrahmen. Die Zwangsvollstreckung für FHA- und VA-Darlehen dauert in der Regel länger als bei herkömmlichen Darlehen.

Woher weiß ich, wann der Zwangsvollstreckungsprozess beginnt?

Sobald ein Zwangsvollstreckungsverfahren eingeleitet wurde, wird eine Inverzugsetzung im County Recorders Office in dem County, in dem sich die Immobilie befindet, registriert und Sie werden per Post und per Post benachrichtigt.

Wie viel Zeit habe ich, nachdem eine Inverzugsetzung eingereicht wurde?

Normalerweise sind es neunzig Tage plus zwanzig bis fünfundzwanzig Tage für die Veröffentlichung. Aber es wäre ratsam, alle Korrespondenz sorgfältig zu lesen und oder einen Anwalt zu kontaktieren, um sicherzustellen, was Ihre Rechte sind und wie der Zeitrahmen in Ihrer Situation ist.

Kann ich die Zwangsversteigerung stoppen?

Ja. Sie können Ihre Hypothekenzahlungen mit allen Verspätungsgebühren, Zwangsversteigerungsgebühren, Steuern und Versicherungsprämien aktuell halten.

Wenn Sie dies nicht können, können Sie Ihren Kreditgeber kontaktieren und versuchen, einen Plan auszuhandeln, um Ihre Zahlungen zu ändern, aber warten Sie nicht bis zur letzten Minute, um dies zu tun.

Andere Optionen umfassen Refinanzierung, den Verkauf Ihres Hauses und / oder Konkurs anmelden.

Wenn ich Konkurs anmelden werde, wie hilft mir das?

Konkurs wird das Zwangsversteigerungsverfahren stoppen und Ihnen Zeit geben, einen Plan durch die Gerichte auszuarbeiten.

Wenn ich mein Eigentum durch Zwangsvollstreckung verliere, kann ich irgendein Geld von der Zwangsversteigerung bekommen?

Ja. Aber zuerst wird jeder verbleibende Restbetrag auf der Hypothek zusammen mit allen ausstehenden Grundsteuern und Gerichtskosten bezahlt. In den meisten Fällen wird sehr wenig Geld für Sie übrig bleiben.

Wie viel Zeit wird gegeben, um die Immobilie zu räumen, wenn der Zwangsvollstreckungsprozess abgeschlossen ist?

Denken Sie daran, sobald der Verkauf des Treuhänders abgeschlossen ist, wird der Titel an die Immobilie an den neuen Eigentümer vergeben und Ihre Rechte an der Immobilie sind weg und der neue Eigentümer erhält sofortigen Besitz.

Kann ich mein Haus nur für weniger als das, was ich schulde, verkaufen?

Der Verkauf Ihres Hauses für weniger als Sie schulden wird als "Leerverkauf" bezeichnet, und in vielen Staaten müssen Sie die Erlaubnis Ihres Kreditgebers erhalten, bevor Sie dies tun. Wenn Sie dies nicht tun, kann der Kreditgeber Sie nach dem Verkauf für die Differenz verklagen. Wenn Sie in einem Staat leben, der dies erlaubt, dann können Sie Ihr Haus für weniger als die Hypothek verkaufen und der Kreditgeber kann nichts dagegen tun. Schließlich sind Leerverkäufe in der Regel nicht möglich, wenn Sie mehr als eine Hypothek haben, es sei denn, der gleiche Kreditgeber besitzt die zusätzlichen Hypotheken.

Was passiert mit meinen Mietern, wenn mein Eigentum abgeschafft wird?

Leasingverhältnisse werden im Allgemeinen bei der Zwangsversteigerung ausgelöscht, es sei denn, der Leasingvertrag ging der Hypothek voraus (was selten vorkommt). Das bedeutet jedoch nicht, dass Ihre Mieter sofort auf- und abreisen. Sie müssen ihnen eine angemessene Räumungsverfügung geben (an manchen Orten bis zu 90 Tage), und es gibt eine Vielzahl anderer möglicher Gesetze, die Ihre Mieter davon abhalten können, geräumt zu werden (wie zum Beispiel Paragraph 8 des Wohnrechts).

Kann ich meinem Leihgeber die Urkunde geben, anstatt sie abzuschaffen?

Sie können, aber in den meisten Staaten kann der Kreditgeber Sie immer noch für den Unterschied zwischen dem, wofür er das Haus verkauft, und dem, was Sie schulden, verklagen. Daher ist dies keine attraktive Option, es sei denn, Sie können Ihren Kreditgeber schriftlich dazu bringen, Sie nicht für die Differenz zu verklagen. Ähnlich wie bei Leerverkäufen ist diese Option in der Regel nicht verfügbar, wenn es mehr als eine Hypothek auf dem Grundstück gibt, es sei denn, derselbe Kreditgeber hält die zusätzlichen Hypotheken.

Verfügt das Militär über besondere Schutzmaßnahmen, um eine Zwangsvollstreckung zu verhindern?

Ja. Hypothekenkreditgeber können nicht auf ein Haus im Besitz von militärischem Personal im aktiven Dienst ausschließen, es sei denn, der Kreditgeber erhält die Erlaubnis von einem Gericht. Es gibt eine extreme Zurückhaltung, dies zu tun, so dass Kreditgeber diese Vorgehensweise in der Regel nicht verfolgen werden.

Wenn Sie auf Ihre Hypothekenzahlungen zurückkommen, kann das frustrierend genug sein, aber wenn Sie nicht wissen, wohin Sie sich mit Zwangsvollstreckungsfragen wenden müssen, kann alles unglaublich verwirrend werden. Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie alles wissen, was Sie über das Potenzial für den Verlust Ihres Zuhauses wissen müssen. Wenn Sie sich in der Situation befinden, dass Sie nicht genug Geld haben, um Ihr Darlehen zu decken; Mit den richtigen Informationen können Sie Ihr Zuhause behalten.

Vorsicht vor generellen Abschottungs-Antworten

Es ist eine Sache, Antworten auf Abschottungsfragen zu suchen, wenn Sie einfach an dem Thema interessiert sind und das allgemeine Wissen für Ihre eigene Ruhe haben wollen, aber es ist eine andere Sache völlig, wenn Sie verzweifelt nach Antworten auf Ihre Fragen suchen, weil Sie sind in Gefahr, Ihr Haus zu Zwangsversteigerung zu verlieren. Abschottungsgesetze variieren von Staat zu Staat, also ist es sehr wichtig, Antworten auf Ihre zu suchen Spezifisch Fragen von einer vertrauenswürdigen und zuverlässigen Quelle, um die Zwangsversteigerung zu verhindern oder zu stoppen.

Was ist ein gutes Beispiel für eine vertrauenswürdige und zuverlässige Quelle?

  • Anwälte: Lizenzierte Anwälte in Ihrer Gegend sollten in der Lage sein, Ihre Abschottungsfragen zufriedenstellend zu beantworten, und in einigen Fällen können sie Ihnen bei der Navigation (oder Vermeidung) des Prozesses behilflich sein. Wenn Sie sich keinen Anwalt leisten können, suchen Sie in Ihrer Stadt oder Ihrem Landkreis nach der Rechtshilfe.
  • Finanzberater: Einige Finanzberater sind möglicherweise in der Lage, Ihre Fragen bezüglich der Zwangsvollstreckung in Ihrem Staat zu beantworten, aber stellen Sie sicher, dass die Person, die Sie besuchen, Erfahrung im Umgang mit Zwangsvollstreckungen hat. Mit anderen Worten, ein Finanzberater, der darauf spezialisiert ist, Menschen mit Investmentfonds auszustatten, ist vielleicht nicht die beste Wahl.
  • Ihr Hypothekengeber: Glauben Sie es oder nicht, Ihr Hypothekengeber wahrscheinlich nicht auf Ihr Haus ausschließen wollen. In den allermeisten Fällen ist es finanziell viel vorteilhafter für Kreditgeber, einen Kreditnehmer zu haben und Zahlungen zu leisten, als für Zwangsversteigerungsverfahren zu zahlen und das Haus zur Versteigerung zu schicken. Vermeiden Sie nicht Ihren Kreditgeber, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie in Hypothekenzahlungen zurückfallen (oder bereits haben), weil Ihr Kreditgeber in der Lage sein kann, Sie in einer Vielzahl von Möglichkeiten zu helfen und mit Ihnen zu vermeiden oder zu vermeiden .
  • Die Garantieagentur: Wenn Ihr Hypothekendarlehen ursprünglich von der FHA oder der VA garantiert wurde, sollten Sie sich an die Agentur wenden, wenn Sie Fragen zur Zwangsversteigerung haben. Sie sind nicht nur in der Lage, alle Ihre Fragen effektiv zu beantworten, sie können Ihnen auch helfen, Ihr Zuhause zu behalten.

Bei der Suche nach Antworten auf Fragen zur Zwangsversteigerung online ist es eine gute Idee, Websites zu besuchen, die repräsentativ für Regierungsbehörden sind. Der Grund dafür ist, dass Zwangsversteigerung ein Rechtsverfahren ist, das durch das Gesetz geregelt ist, und deshalb finden Sie die genauesten Antworten von offiziellen Websites der Agenturen in Zwangsversteigerungen.

Hier ist eine kurze Liste einiger zuverlässiger Websites, die wertvolle Abschottungsinformationen bieten, die Ihre Fragen beantworten können:

  • Das U.S. Department of Housing and Urban Development bietet eine Liste staatlicher Wohnberatungsstellen an, die Beratung und Unterstützung bei Zwangsvollstreckungen anbieten.
  • Die Federal Housing Administration hat eine umfassende Liste von Antworten auf gemeinsame Abschottung Bedenken sowie eine Liste der Kreditgeber, die Hausbesitzer, die mit Hypothekenzahlungen zurückgeblieben sind verpflichtet haben, zu unterstützen.
  • Das U.S. Department of Veterans Affairs bietet Beratung und andere Unterstützung für Kreditnehmer, deren Hypothekendarlehen durch die VA garantiert wurden.

Schnelle Antworten auf gemeinsame Abschottungsfragen

Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie möglicherweise Ihr Zuhause vor einer Zwangsvollstreckung verlieren, sollten Sie diese Antworten als Katalysator verwenden, damit Sie mehr Informationen suchen und Hilfe erhalten, die Sie benötigen.

  • Wie funktioniert die Zwangsvollstreckung?: Auch wenn es sich je nach Bundesland unterscheiden kann, eine Inverzugsetzung für oder Lis Pendonen eingereicht wird, und es kann versucht werden, die Hypothek auf den neuesten Stand zu bringen. Wenn das Verfahren nicht gestoppt wird, wird der Räumungsprozess eingeleitet.
  • Können sie wirklich mein Zuhause nehmen? Ja, wenn Sie Ihre Zahlungen nicht leisten können, können Sie sicherlich Ihr Haus zur Zwangsversteigerung verlieren.
  • Wie viele Zahlungen kann ich verpassen, bevor eine Zwangsvollstreckung beginnt? Lesen Sie Ihre Kredit-Papierkram, aber in einigen Fällen kann der Kreditgeber rechtlich Zwangsversteigerungsverfahren nach starten eine verpasste Zahlung.
  • Wenn ich meine erste Hypothek pünktlich zahle, aber nicht meinen Eigenheimkredit, kann mein Haus ausgeschlossen werden? Ja.
  • Kann ich Zwangsversteigerungen stoppen? Ja, und deshalb ist es so wichtig, Hilfe zu suchen, wenn Sie sie brauchen.

Wenn Sie wegen einer Notlage wie Verlust des Arbeitsplatzes oder Scheidung auf Ihre Hypothekenzahlungen zurückgefallen sind und Sie vor der Möglichkeit der Zwangsvollstreckung stehen, sind Sie nicht allein. Seit dem Wohnungsabsturz haben Millionen von Hausbesitzern ihre Häuser zur Zwangsversteigerung verloren. Die gute Nachricht ist, es gibt Dinge, die Sie tun können, um eine Zwangsvollstreckung zu stoppen. Die erste Sache, die Sie tun sollten, wenn Sie Probleme haben, Ihre Hypothekenzahlungen zu machen, ist, Ihren Kreditgeber zu kontaktieren. Die Kommunikation mit Ihrem Kreditgeber bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Plan zu erstellen, der eine der folgenden vier Möglichkeiten enthält, mit denen eine Zwangsvollstreckung gestoppt werden kann:

Bundes- und Landesgesetze verbieten Kreditgebern, mit Zwangsvollstreckungen fortzufahren, wenn eine Überprüfung der Darlehensmodifikation in Bearbeitung ist. Darlehen Änderungen sind, wenn der Kreditgeber verpflichtet, die Bedingungen Ihres Darlehens, um die Zahlung, Zinssatz, Kreditbetrag oder eine Kombination dieser Faktoren zu senken, um den Kredit für Sie erschwinglicher zu machen.

Das Making Home Affordable (MHA) Programm ist eine Regierungsinitiative, die Darlehensmodifikationsprogramme anbietet, um Hausbesitzern zu helfen, Zwangsversteigerungen zu vermeiden. Es gibt mehrere MHA Darlehen Änderung Programme zur Verfügung, die Ihnen helfen können, Ihre monatlichen Hypothekenzahlungen zu senken oder eine Alternative einen Ausweg aus Ihrer Hypothek zu finden.

Härte ist der Haupttreiber von Kreditmodifikationsentscheidungen. Ihre Antrag auf Darlehensanpassung ist wie eine normale Darlehensantrag: es wird eine Menge Dokumentation, zeigen und erklären genau, was Ihre Härte verursacht, wie lange es erwartet wird zu halten, was Ihr Einkommen ist jetzt, und was Ihr Einkommen könnte in der Zukunft.

Insolvenz anmelden ist ein ernsthafter Schritt, aber es kann helfen, Sie von der Zwangsversteigerung zu stoppen. Ein Konkurs stoppt eine Zwangsvollstreckung, sobald der Konkurs eingereicht wird. Ein Kreditgeber kann beim Konkursgericht Berufung einlegen, um die Zwangsvollstreckung fortzusetzen, aber dieser Prozess kann mindestens ein bis zwei Monate dauern.

Es gibt zwei Arten von Insolvenzen:

  • Kapitel 7 ist, wenn Sie Ihre Schulden begleichen, was bedeutet, dass Sie sie nicht zurückzahlen, wenn Sie für diese Art von Konkurs qualifizieren.
  • Kapitel 13 ist, wenn Sie Ihre Schulden umstrukturieren und einen Zahlungsplan bekommen. Kapitel 13 Konkurs kann Ihnen ermöglichen, Ihr Zuhause zu behalten, weil Ihre Hypothek in den Zahlungsplan aufgenommen werden kann.

Wenn Ihr Notstandsszenario längerfristig ist und Sie wissen, dass Sie Ihr Haus nicht behalten können, können Sie einen Leerverkauf mit Ihrem Kreditgeber beantragen, anstatt nur auf die Zwangsversteigerung zu warten. Aber dieses Szenario gilt nur für Hausbesitzer, die mehr schulden als ihr Haus wert ist.

Ihr Kreditgeber muss den Leerverkauf genehmigen, bevor Sie Ihr Haus auflisten, weil sie zustimmen müssen, weniger als das volle Darlehensbestand zu nehmen, wenn das Haus verkauft.

Die zwei am häufigsten akzeptierten Leerstandshindernisse sind der Beweis, dass ein niedrigeres Einkommen Ihr Haus unbezahlbar gemacht hat oder dass Sie einer Zwangsumsiedlung unterzogen werden müssen.

Fragen Sie nach einer Urkunde in der Position der gerichtlichen Verfallserklärung

Dies ist, wenn Sie die Tat zu Hause freiwillig bei der Bank unterschreiben. Es scheint eine einfache Möglichkeit zu sein, eine Zwangsvollstreckung zu vermeiden, aber es wird selten von Kreditgebern gewährt, weil sie zu viel Rechtsrisiko tragen, dass der Kreditnehmer sie später verklagen kann.

Hilfe: Ich habe eine Hypothekenzahlung verpasst. Was passiert jetzt?

Dieser Artikel stammt von Paul Murphy, unserem VP und Experten für Finanzkompetenz mit über 15 Jahren Erfahrung im Investment- und Bankensektor.

Wir werden oft gefragt: "Ich habe eine Hypothekenzahlung verpasst. Was passiert jetzt? "Während eine Hypothek Zahlung ist schwerwiegend, haben Sie Optionen. Hier ein paar Tipps, was als nächstes zu tun ist.

Wenn Sie nicht den gesamten Beitrag lesen möchten, ist der Kern meines Ratschlags:

  • Wenden Sie sich sofort an Ihren Darlehensgeber. Sie könnten flexibel sein und eine Lösung bieten (unten erklärt).
  • Seien Sie proaktiv, wenn Sie eine andere Zahlung verpassen und informieren Sie den Kreditgeber im Voraus.
  • Suchen Sie einen professionellen Rat als Kreditgeber, wenn sie denken, dass Sie sich das Haus nicht leisten können, beginnen Sie sich zu schützen.

Der Ratschlag, den Sie normalerweise bekommen, wenn Sie mit Ihrer Hypothekenzahlung zu spät kommen, ist "nicht sein". Unglücklicherweise sind die Dinge nie so einfach, aber der Rat verdient auch, wenn Sie jeden Monat mit verschiedenen Schulden jonglieren und versuchen zu entscheiden, welche zu bezahlen sind .

Wenn Sie eine Hypothekenzahlung verpasst haben, gibt es natürlich Cash-Flow-Probleme und Sie sind wahrscheinlich jonglieren und entscheiden, welche Schulden zurückzuzahlen sind. Es ist hart, ich weiß.

Sie haben eine Hypothekenzahlung verpasst. Was sollten Sie als nächstes tun?

Schritt eins: Kontaktieren Sie sofort Ihre Bank oder Ihren Kreditgeber

Der Hypothekengeber sieht wahrscheinlich bereits mehr Zwangsversteigerungen als sie erwartet haben und ihr Ziel sollte Ihnen helfen, eine vernünftige und erschwingliche Lösung zu finden.

Die Leute können sehr ungern mit dem Kreditgeber in Kontakt treten, da sie das Gefühl haben, dass sie die Angelegenheit den Kreditgebern zur Kenntnis bringen, bevor es notwendig ist, und sie meinen, dass dies die Kreditgeberaktion zur Aussperrung eskalieren könnte.

Mit der Mehrheit der Kreditgeber passiert es nur, wenn alle Anstrengungen und Optionen vollständig erforscht sind.

Die Kreditgeber werden in der Regel eine Reihe von verschiedenen Situationen betrachten, darunter:

  • Eine längere Amortisationszeit, um die monatlichen Zahlungen zu senken
  • Wechsel von einer variablen Rate zu einer festen Hypothek, um einen konsistenten Zahlungsplan zur Verfügung zu stellen, den Sie planen können, ohne Angst vor einer zukünftigen Zinssatzerhöhung
  • Refinanzierung oder zweite Hypothek
  • Möglicherweise gibt es eine Option für einen Zahlungsurlaub oder fehlende Zahlungen auf der Rückseite Ihrer aktuellen Hypothek hinzuzufügen

Denken Sie daran, dass es Zeiten gibt, in denen das Haus offensichtlich unbezahlbar ist und es einfach keinen Sinn macht, es zu behalten, und der Kreditgeber wird sehen, dass ein kurzfristiges Heilmittel einfach das Unvermeidliche hinauszögert.

Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass Sie sich selbst beraten, wie der Prozess gehandhabt werden kann, da die Banken letztlich nach Möglichkeiten suchen, sich selbst zu schützen.

Es gibt begrenzte Maßnahmen, die der Kreditgeber in den frühen Tagen neben dem Anruf Sie ergreifen wird, aber dies kann schnell eskalieren und Sie werden mehr Optionen vor dem Ausfall als nach dem Speichern des Hauses haben.

Schritt zwei: Seien Sie proaktiv über die nächste versäumte Zahlung

Wenn Sie glauben, dass Sie eine weitere Zahlung verpassen, rufen Sie an, bevor Sie die Zahlung verpassen.

Wenn Sie dies proaktiv angehen, haben Sie mehr Möglichkeiten, als wenn Sie bereits Zahlungen verpasst haben.

Rufen Sie den Hypothekeninhaber an oder wenden Sie sich an Ihre Serviceabteilung. Die Niederlassung kann nicht immer Lösungen anbieten, aber sie kann Sie auf eine alternative Abteilung innerhalb der Bank verweisen.

Wie lange dauert es, bis eine Bank Ihr Haus übernimmt, wenn Sie weiterhin Hypothekenzahlungen verpassen?

Immer wenn ein Kreditnehmer seine Hypothekenzusagen gemäß dem ursprünglichen Hypothekendarlehensvertrag nicht erfüllt, wird der Kreditgeber den Kreditnehmer als in Verzug geraten betrachten.

Der Darlehensgeber hat dann das Recht, bestimmte Maßnahmen im Sinne des Gesetzes zu ergreifen, um die Immobilie zu verkaufen.

Nichts zu tun ist sicherlich der einfachste Weg, um auf die Bedrohungen durch die Banken zu reagieren, und es ist zu oft die Option, die Menschen ergreifen, da es für sie überwältigender ist, die Situation anzugehen und sich der Realität zu stellen.

Sie können in Ihrem Haus leben, ohne Hypothekenzahlungen für einen Zeitraum von Zeit zu leisten, während der Kreditgeber den Prozess verfolgt, um das Recht zu erhalten, das Eigentum zu verkaufen, das irgendwo von 2-6 Monaten sein könnte.

Es bedeutet aber auch:

  • Sie haben kein Mitspracherecht in den Verfahren, sie gehen voran und Ihre Zustimmung ist nicht erforderlich
  • Sie können wenig oder keine Notiz bekommen, wenn das Haus verkauft wird
  • Sie müssen Ihr Zuhause viel früher verlassen, als Sie gehofft haben

Betrachten wir das Worst-Case-Szenario: Abschottung oder Verkaufsmacht, je nachdem, in welcher Provinz Sie leben. Beide Optionen geben dem Kreditgeber das Recht, die Immobilie zu verkaufen, um den ausstehenden Restbetrag der Hypothek zurückzuerhalten.

In Ontario handelt es sich normalerweise um einen Prozess, der als "Verkaufsmacht" bezeichnet wird, und andere Provinzen folgen dem "Abschottungsprozess".

Bei beiden handelt es sich um einen rechtlichen Prozess, der dem Kreditgeber eine Option zum Verkauf der Immobilie bietet, falls der Kreditnehmer mit der Vereinbarung in Verzug gerät.

Während dieses Prozesses wechselt das Eigentum an der Immobilie erst dann wirklich, wenn der Verkauf abgeschlossen ist.

Jegliche zusätzlichen Mittel - nach Deckung der Kosten und Auszahlung der Hypothek - gehen auf Sie zurück (ursprünglicher Eigentümer der Immobilie) und Sie sind verantwortlich für den Fall, dass es zu einem Ausfall kommt.

Die Immobilie wird schnell verkauft, aber kein "Feuerverkauf", da der Kreditgeber verpflichtet ist, einen fairen Preis für die Immobilie zu erhalten, der auf den Umständen des Verkaufs basiert, und der Hauseigentümer hat das Recht, die Transaktion zu überprüfen.

Für den Fall, dass der Kreditgeber nicht vollständig bezahlt wird, und wenn der Kreditgeber versichert ist, wird der Kreditgeber eine Forderung an den Versicherer stellen und sie wird dem Kreditgeber den Fehlbetrag zahlen und der Versicherer wird den ursprünglichen Eigenheimbesitzer für den Fehlbetrag verfolgen.

Wenn der Kreditgeber nicht versichert ist, dann werden sie den Eigenheimbesitzer für den Fehlbetrag direkt verfolgen.

Der erste Schritt des Stromverkaufs besteht darin, dass der Darlehensgeber eine Verkaufsmitteilung ausstellt.

Dies kann jederzeit passieren, nachdem die Hypothek 15 Tage in Verzug ist, aber wird selten passieren, wenn Sie in Gesprächen mit dem Kreditgeber zu versuchen versuchen, eine praktikable Lösung, um das Haus zu halten.

Die Verkaufsmitteilung enthält ein Rückzahlungstermin und der Kreditnehmer hat diese Frist, um die Hypothek wieder in gutem Zustand zu bringen, einschließlich aller Verzugszinsen und Rechtskosten. Geschieht dies nicht, wendet der Kreditgeber das Gericht an, damit die Immobilie verkauft werden kann.

Die gerichtliche Verfallserklärung ist auch ein Gerichtsverfahren; in diesem Fall beantragt der Kreditgeber das Gericht, um das Eigentum in Besitz zu nehmen und es zu verkaufen.

Es gibt strenge Regeln in einer gerichtlichen Verfallserklärung, der der Kreditgeber folgen muss. Der erste Prozess ist, dass sie die Forderung nach Zahlung der Hypothek in voller Höhe stellen müssen und dem Kreditnehmer eine festgelegte Frist für die Zahlung geben müssen.

Während dieser Zeit kann der Kreditgeber keine weiteren Maßnahmen ergreifen, aber es ist der erste Teil des Prozesses, in dem der Kreditgeber das Haus in Besitz nimmt, und die Bedeutung dieser Handlung ist nicht zu unterschätzen.

Der nächste Schritt ist das Gerichtsverfahren zu beginnen. Die Kreditgeber werden ihren Anwalt einen Antrag vor Gericht stellen. Die Petition enthält unter anderem eine Bestätigung des Betrags, den Sie schulden.

Dies wird jetzt tägliche Zinsen und Rechtskosten enthalten und es wird die Dauer der Zeit, die Sie benötigen, um die Hypothek zurück in gutem Ansehen zu erhalten oder die Hypothek in voller Höhe zu bezahlen. Das ist im Grunde die Zeit, in der du im Haus bleiben kannst.

Die Petition wird auch ein Urteil gegen Sie und andere Personen, die die Hypothek garantiert haben, sowie die Kontrolle über den Verkauf der Immobilie verlangen.

Sobald Sie die Petition erhalten, können Sie darauf antworten und versuchen, sie zu bekämpfen, wenn die Informationen ungenau sind, oder die gerichtliche Verfallserklärung zu verzögern oder sie einfach zu akzeptieren und mit dem Kreditgeber zusammenzuarbeiten, um den Prozess für beide Parteien so einfach wie möglich zu gestalten.

Um auf die Petition einzugehen, sollten Sie zuerst lesen und vollständig verstehen, was es enthält und sicherstellen, dass es korrekt ist. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie eine gültige Verteidigung haben, oder Sie einfach den Prozess verzögern möchten, um Ihnen zu Hause mehr Zeit zu geben, sollten Sie sich Ihren eigenen Rechtsrat holen.

Schulden abzahlen oder zu Hause bleiben?

Die allgemeine Regel ist, wenn Sie Ihr Haus behalten möchten, sollte Ihre Hypothek Vorrang vor der Zahlung der unbesicherten Schulden haben. Sie haben viele weitere Optionen, um unbesicherte Schuld gegenüber gesicherten Schulden zu behandeln.

Bevor Sie aufhören, die unbesicherten Schulden zu zahlen, um die Hypothek erschwinglich zu machen, sollten Sie professionelle Beratung suchen und sicherstellen, dass Sie einen Plan zur Verfügung haben, um mit den unbesicherten Schulden umzugehen.

Aus unserer Erfahrung, die Suche nach einer Lösung, um mit den anderen Schulden, also Kreditkarten, Kreditlinien, Konsolidierung Darlehen, etc. ist die Hilfe, die Menschen brauchen, um einen positiven Cash-Flow jeden Monat und machen die Hypothek leicht erschwinglich.

Eines der wichtigsten Dinge zu betrachten, wenn Sie eine Hypothek Zahlung verpassen werden, ist, ob Sie sich das Haus leisten können, in dem Sie leben, oder ob Sie überlastet sind.

Sie müssen einen ehrlichen und realistischen Ansatz dazu wählen und versuchen, die Emotion zu entfernen.

Sie müssen ein genaues Budget ausfüllen und feste Kosten und variable Kosten für den Monat zeigen und dann selbst entscheiden, ob Sie diesen Monat durchstehen und die Mittel finden, um die Hypothek zu bezahlen, wird es ein konstanter monatlicher Kampf sein und werden Sie sein sich ständig auf andere Formen von Krediten verlassen, um andere Haushaltskosten zu subventionieren?

Wenn Sie entscheiden, dass Ihr Haus unbezahlbar ist, gibt es Optionen.

Offensichtlich, wenn es Eigenkapital im Haus gibt, ist das Verkaufen des Hauses die beste Wahl.

Wenn Sie sich in einer negativen Eigenkapitalsituation befinden, dann muss dies sorgfältig geplant werden und professionelle Beratung ist erforderlich.

Das in diesem Artikel enthaltene Material soll nur allgemeine Informationen und Kommentare für unsere Kunden und die Öffentlichkeit liefern. Obwohl wir uns nach besten Kräften bemühen sicherzustellen, dass die Informationen in unseren Artikeln korrekt und aktuell sind, können und werden wir nicht garantieren, dass die Informationen auch nicht zutreffend sind. Verlassen Sie sich unter keinen Umständen auf die in unseren Artikeln enthaltenen Informationen als Rechtsberatung, da rechtliche Angelegenheiten oft kompliziert und faktenspezifisch sind.

Bitte wenden Sie sich an einen Anwalt, der in Ihrem Land zugelassen ist, um Unterstützung bei Ihrem spezifischen rechtlichen Problem oder Ihrer Anfrage zu erhalten. In keinem Fall haften wir Ihnen oder einer anderen Person für Verluste oder Schäden, die sich aus oder in Verbindung mit der Verwendung der in diesem Artikel enthaltenen Informationen durch Sie oder eine andere Person ergeben.

© 2014 - 4 Pillars Consulting Group Inc. Alle Rechte vorbehalten. Dieser Artikel darf ohne unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung nicht zu kommerziellen Zwecken reproduziert werden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 оценок, среднее: 5.00 из 5)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

56 − 53 =

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map