Wie verdienen Reits Geld?

Contents

Wie verdienen Reits Geld?

Bitte klicken Sie auf "Ich bin kein Roboter", um fortzufahren

Der Zugriff auf diese Seite wurde verweigert, da wir der Ansicht sind, dass Sie die Website mithilfe von Automatisierungstools durchsuchen.

Dies kann als Folge der folgenden auftreten:

  • Javascript ist deaktiviert oder blockiert durch eine Erweiterung (z. B. Werbeblocker)
  • Ihr Browser unterstützt keine Cookies

Bitte stellen Sie sicher, dass Javascript und Cookies in Ihrem Browser aktiviert sind und dass Sie sie nicht vom Laden blockieren.

Referenz-ID: # f75e6030-3649-11e8-b07c-d5f2560c1246

Wie man Real Estate Investment Trusts analysiert

Ein Immobilien-Investment-Trust (REIT) ist eine Immobiliengesellschaft, die der Öffentlichkeit Stammaktien anbietet. Auf diese Weise ähnelt eine REIT-Aktie allen anderen Aktien, die das Eigentum an einem operativen Geschäft darstellen. Aber ein REIT hat zwei einzigartige Eigenschaften: Sein Hauptgeschäft besteht darin, Gruppen von Einkommen produzierenden Immobilien zu verwalten, und er muss den größten Teil seiner Gewinne als Dividenden ausschütten. Hier sehen wir uns REITs, ihre Eigenschaften und ihre Analyse an.

Um sich als REIT beim IRS zu qualifizieren, muss eine Immobiliengesellschaft zustimmen, mindestens 90% ihres zu versteuernden Gewinns auszuschütten (und zusätzliche, aber weniger wichtige Anforderungen zu erfüllen). Durch den REIT-Status vermeidet ein Unternehmen die Körperschaftsteuer. Eine reguläre Gesellschaft erzielt einen Gewinn und zahlt Steuern auf ihren gesamten Gewinn und entscheidet dann, wie sie ihre Gewinne nach Steuern zwischen Dividenden und Reinvestitionen aufteilen soll; Ein REIT verteilt einfach alle oder fast alle Gewinne und überspringt die Besteuerung.

Einige fallen in eine spezielle Klasse namens REITs, obwohl relativ wenige. Diese REITs vergeben Kredite, die durch Immobilien besichert sind, besitzen aber in der Regel keine Immobilien. Hypothek REITs erfordern eine spezielle Analyse. Sie sind Finanzgesellschaften, die zur Steuerung ihres Zinsrisikos mehrere Sicherungsinstrumente einsetzen. Wir werden sie hier nicht berücksichtigen.

Während eine Handvoll hybrider REITs sowohl Immobiliengeschäfte betreibt als auch in Hypothekendarlehen handelt, konzentrieren sich die meisten REITs auf das "harte Vermögen" des Immobiliengeschäfts. Diese werden als Equity REITs bezeichnet. Wenn Sie über REITs lesen, lesen Sie normalerweise über Aktien-REITs. Aktien-REITs neigen dazu, sich auf bestimmte Gebäudearten wie Wohnungen, regionale Einkaufszentren, Bürogebäude oder Beherbergungsbetriebe zu spezialisieren. Einige sind diversifiziert und einige sind spezialisiert, was bedeutet, dass sie sich einer Klassifizierung widersetzen - wie zum Beispiel ein REIT, der Golfplätze besitzt. (Für mehr Einsicht, sehen Sie 5 Arten von REITs und wie man in ihnen investiert.)

REITs sind Dividenden ausschüttende Aktien, die sich auf Immobilien konzentrieren. Wenn Sie Einkommen suchen, würden Sie sie zusammen mit High-Yield-Rentenfonds und dividendenberechtigten Aktien betrachten. Als Dividenden zahlende Aktien werden REITs genau wie andere Aktien analysiert. Aber es gibt einige große Unterschiede aufgrund der bilanziellen Behandlung von Immobilien.

Lassen Sie uns dies anhand eines vereinfachten Beispiels veranschaulichen. Nehmen wir an, ein REIT kauft ein Gebäude für 1 Million Dollar. Die Buchhaltung verlangt, dass unser REIT eine Abschreibung auf den Vermögenswert vornimmt. Nehmen wir an, dass wir die Abschreibung über 20 Jahre in einer geraden Linie verteilen. Jedes Jahr ziehen wir $ 50.000 Abschreibungen ab ($ 50.000 pro Jahr x 20 Jahre = $ 1 Million).

Schauen wir uns die vereinfachte Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung oben an. Im Jahr 10 trägt unsere Bilanz den Wert des Gebäudes bei 500.000 US-Dollar (a.k.a., Buchwert): die ursprünglichen Anschaffungskosten von 1 Million US-Dollar abzüglich kumulierter Abschreibungen von 500.000 US-Dollar (10 Jahre x 50.000 US-Dollar pro Jahr). Unsere Gewinn- und Verlustrechnung zieht $ 190.000 an Aufwendungen von $ 200.000 an Einnahmen ab, aber $ 50.000 der Kosten sind eine Abschreibungsgebühr.

Allerdings gibt unser REIT dieses Geld nicht wirklich in Jahr 10 aus; Abschreibungen sind nicht zahlungswirksam. Daher addieren wir den Abschreibungsbetrag zum Nettoertrag zurück, um Mittel aus dem operativen Geschäft (FFO) zu erwirtschaften. Die Idee ist, dass die Abschreibung unser Nettoeinkommen unfair reduziert, weil unser Gebäude in den letzten 10 Jahren wahrscheinlich nicht die Hälfte seines Wertes verloren hat. FFO behebt diese mutmaßliche Verzerrung durch den Ausschluss der Abschreibungsbelastung. (FFO enthält auch ein paar andere Anpassungen.)

Wir sollten beachten, dass der FFO dem Cashflow näher kommt als der Nettogewinn, aber nicht den Cashflow erfasst. Beachten Sie im obigen Beispiel, dass wir nie die 1 Million US-Dollar für den Erwerb des Gebäudes (die Investitionsausgaben) gezählt haben. Eine genauere Analyse würde Investitionen beinhalten. Das Zählen von Investitionen gibt einen Wert bekannt als angepasster FFO, aber es gibt keinen universellen Konsens bezüglich seiner Berechnung.

Unsere hypothetische Bilanz kann uns helfen, den anderen gängigen REIT-Wert, den Nettoinventarwert (NAV), zu verstehen. Im Jahr 10 betrug der Buchwert unseres Gebäudes nur 500.000 Dollar, weil die Hälfte der ursprünglichen Kosten abgeschrieben wurde. Der Buchwert und die damit verbundenen Kennzahlen wie Kurs-Buchwert, der in Bezug auf die allgemeine Aktienanalyse oft zweifelhaft ist, sind für REITs praktisch nutzlos. NAV versucht, den Buchwert von Immobilien durch eine bessere Schätzung des Marktwerts zu ersetzen.

Die Berechnung des NAV erfordert eine etwas subjektive Einschätzung der REIT-Bestände. Im obigen Beispiel sehen wir, dass das Gebäude einen Betriebsgewinn von 100.000 USD generiert (200.000 USD Einnahmen minus 100.000 USD Betriebskosten). Eine Methode wäre, das operative Ergebnis auf Basis eines Marktzinses zu kapitalisieren. Wenn wir der Meinung sind, dass der Marktkapitalisierungssatz für diesen Gebäudetyp bei 8% liegt, dann beträgt unsere Schätzung des Gebäudewerts 1,25 Millionen US-Dollar (100.000 US-Dollar Betriebsertrag / 8% Obergrenze = 1.250.000 US-Dollar). Diese Marktwertschätzung ersetzt den Buchwert des Gebäudes. Wir würden dann die Hypothekenschuld (nicht gezeigt) abziehen, um den Nettoinventarwert zu erhalten. Vermögenswerte abzüglich Schulden sind gleichzusetzen mit Eigenkapital, wobei das Netto-Nettoinventarwert Netto abzüglich Schulden bedeutet. Der letzte Schritt besteht darin, den NIW in Stammaktien aufzuteilen, um den NIW pro Aktie zu erhalten, was eine Schätzung des inneren Wertes ist. Theoretisch sollte der notierte Aktienkurs nicht zu weit vom NAV pro Aktie abweichen.

Bei der Auswahl von Aktien hören Sie manchmal Top-Down- oder Bottom-Up-Analysen. Top-down beginnt mit einer ökonomischen Perspektive und setzt auf Themen oder Sektoren (zum Beispiel kann eine alternde Bevölkerung die Pharmaunternehmen bevorzugen). Bottom-up konzentriert sich auf die Grundlagen bestimmter Unternehmen. REIT-Aktien erfordern eindeutig sowohl eine Top-Down- als auch eine Bottom-Up-Analyse.

Aus einer Top-Down-Perspektive können REITs von allem beeinflusst werden, was sich auf das Angebot und die Nachfrage nach Immobilien auswirkt. Bevölkerung und Jobwachstum sind tendenziell für alle REIT-Typen günstig. Die Zinssätze sind kurz gesagt eine bunte Mischung. Ein Anstieg der Zinssätze bedeutet in der Regel eine Verbesserung der Wirtschaft, was gut für REITs ist, da die Menschen Geld ausgeben und die Unternehmen mehr Fläche anmieten. Steigende Zinssätze sind in der Regel gut für Wohnungs-REITs, da die Menschen lieber Mieter bleiben als neue Häuser kaufen. Auf der anderen Seite können REITs oft niedrigere Zinsen nutzen, indem sie ihre Zinsausgaben reduzieren und dadurch ihre Rentabilität erhöhen.

Wichtig sind auch die Kapitalmarktbedingungen, nämlich die institutionelle Nachfrage nach REIT-Aktien. Auf kurze Sicht kann diese Nachfrage die Fundamentaldaten überfordern. Zum Beispiel haben sich die REIT-Aktien im Jahr 2001 und im ersten Halbjahr 2002 trotz glanzloser Fundamentaldaten recht gut entwickelt, weil Geld in die gesamte Anlageklasse geflossen ist.

Auf Einzel-REIT-Ebene wollen Sie starke Wachstumsperspektiven für die Umsatzerlöse sehen, wie zum Beispiel Mieteinnahmen, damit verbundene Serviceerträge und FFO. Sie möchten sehen, ob der REIT eine einzigartige Strategie zur Verbesserung der Auslastung und Erhöhung der Mieten hat. REITs streben in der Regel nach einem Wachstum durch Akquisitionen und verfolgen weiterhin das Ziel, Skaleneffekte zu erzielen, indem sie ineffizient betriebene Immobilien übernehmen. Skaleneffekte würden durch eine Senkung der Betriebskosten im Verhältnis zum Umsatz realisiert. Aber Akquisitionen sind ein zweischneidiges Schwert. Wenn ein REIT die Belegungsraten nicht verbessern und / oder die Mieten nicht erhöhen kann, kann er gezwungen sein, unbedachte Übernahmen zu tätigen, um das Wachstum anzukurbeln.

Da Hypothekenschulden eine große Rolle beim Eigenkapitalwert spielen, lohnt es sich, die Bilanz zu betrachten. Einige empfehlen eine Hebelung, wie zum Beispiel die Verschuldungsquote. In der Praxis ist es jedoch schwierig zu sagen, wann die Verschuldung exzessiv geworden ist. Es ist wichtiger, den Anteil der festverzinslichen gegenüber den variabel verzinslichen Schulden abzuwägen. Im derzeitigen Niedrigzinsumfeld wird ein REIT, der nur variabel verzinsliche Schulden verwendet, bei steigenden Zinsen in Mitleidenschaft gezogen.

REITs sind Immobilienunternehmen, die hohe Dividenden auszahlen müssen, um die Steuervorteile des REIT-Status genießen zu können. Ein stabiles Einkommen, das die Treasury-Renditen übersteigen kann, kombiniert sich mit der Preisvolatilität, um ein Gesamtrendite-Potenzial zu bieten, das mit Small-Cap-Aktien vergleichbar ist. Um einen REIT zu analysieren, müssen die durch Abschreibungen verursachten buchhalterischen Verzerrungen verstanden und makroökonomischen Einflüssen sorgfältig Rechnung getragen werden.

Was sind REITs? REIT ist das Akronym für Real Estate Investment Trust. Mögen die gewöhnlichen Menschen durch die Verwendung dieser überraschend zugänglichen Finanzinstrumente in höhere Werte übergetreten sein. Also, wie fängt man an, diese einfachen Investitionstools zu nutzen? Hier sind fünf einfache Prinzipien, die als Einführung in das Einkommen von REITs folgen.

Wählen Sie zuerst die besten REITs indem du ein paar Hausaufgaben machst. Es gibt viele Informationen, aber ein Wort der Vorsicht: Einige Finanzberater möchten Sie vielleicht in Richtung Investmentfonds lenken. Der Grund dafür ist, dass die Banken und Anlageberater mehr Gewinn machen, wenn sie Ihnen Publikumsfonds verkaufen können.

Was ist der Unterschied zwischen einem REIT und einem Investmentfonds? Ein REIT ist in der Regel eine an einer Börse notierte Treuhandgesellschaft, in der jeder Anteile kaufen kann. Im Gegenzug erhalten die Anteilinhaber eine monatliche oder vierteljährliche Dividende. Die Dividende ist das Vehikel, mit dem eine REIT-Investition ein Einkommenserzeuger ist. Einige REITs zahlen Dividenden aus, die zu jährlichen Kapitalerträgen von mehr als 8% führen.

Ein wichtiger Faktor für REITs ist, dass sie physisches Eigentum (Immobilien) als Grundlage ihres Geschäfts besitzen. Ein Investmentfonds ist eine Ansammlung von Stammaktien in allen Arten von Unternehmen, und die Investmentfondsverwaltungsgesellschaft verwaltet die Anlagen und gibt einen Teil des Gewinns an die Anteilinhaber des Fonds zurück, nachdem die Creme von der Spitze abgezogen wurde (Verwaltungsgebühr).

Bei REITs und Investmentfonds ist die Hauptinvestition (die für die Gesamtinvestition gezahlte Geldsumme) nicht garantiert. Aber es ist ziemlich klar, dass die Einheitswerte von REITs höchst unwahrscheinlich dramatisch fallen werden, da der Trust große Immobilieninvestments besitzt, um sie zu stützen, während die Investmentfonds normalerweise nicht über diese starke Basis verfügen. Die Verwaltungsgebühren sind für einige Investmentfonds ebenfalls recht hoch.

Die Toronto Stock Exchange hat eine großartige Website, die Filter und Suchanfragen zu verschiedenen Arten von Unternehmen bietet, die an der Börse notiert sind. Die Website www.tmx.com ist eine gute Quelle, um mit REITs zu recherchieren. Eine Liste kanadischer REITs finden Sie hier. Eine Liste der US-amerikanischen REITs finden Sie hier.

Die Forschung sollte das Lesen der Finanzdaten und den Vergleich verschiedener REITs in Bezug auf die Dividendenrendite beinhalten. Es ist aber auch wichtig zu überlegen, wie das Kurs-Gewinn-Verhältnis aussieht. Dieses Verhältnis ist ein Hinweis darauf, wie teuer die Einheiten im Verhältnis zum Jahresgewinn der Treuhandgesellschaft sind. Obwohl nicht die einzige zu betrachtende Größe, ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (PE-Verhältnis) ein guter Maßstab für die Qualität eines REITs.

Im Allgemeinen ist ein niedrigerer PE-Anteil besser, aber zu niedrig (unter 5 oder 6) zeigt an, dass der Markt nicht viel Wachstum für das Unternehmen erwartet. Einige REIT-Anlagen sind trotz eines niedrigen KGVs immer noch gut, weil die Dividenden hoch sind. Ein hohes PE-Verhältnis (höher als 22) weist auf eine risikoreichere Investition hin. Es ist auch sinnvoll, zu prüfen, wie viele langfristige Schulden eine Real Estate Trust-Gesellschaft in ihrer Bilanz hat. Eine weitere zu betrachtende Maßnahme ist das Dividendenauszahlungsverhältnis. Wenn dieses Verhältnis zu hoch ist, dann bedeutet dies, dass die Dividenden im Laufe der Zeit nicht aufrechterhalten werden können und das Unternehmen nicht gut verwaltet wird.

Auf der Website der Toronto Stock Exchange (tmx.com) werden die finanziellen Details einschließlich der Bilanzen und aller oben genannten Kennzahlen für alle börsennotierten Unternehmen veröffentlicht. Geringere langfristige Schulden in der Bilanz bedeuten eine stärkere finanzielle Position, da die Schulden zu irgendeinem Zeitpunkt zurückgezahlt werden müssen, was sich auf die Rentabilität auswirkt, was sich auf die langfristigen Aussichten für Dividenden auswirken könnte. Die Dividenden werden regelmäßig überprüft, und die guten REITs steigen im Laufe der Zeit kontinuierlich. Daher ist die Dividendenhistorie ein weiterer nützlicher Faktor, der bei der Auswahl von REITs berücksichtigt werden sollte.

Finden Sie einen guten Rabatt Brokerage

Die meisten Menschen denken, dass Investitionen in REITs große Geldbeträge erfordern. Dies ist bei einem Discount Brokerage nicht der Fall. Zum Beispiel bietet TD Ameritrade einen US-basierten Discount-Broker, wo jeder Online-Aktienhandel (wenn Sie zum Beispiel Ihre REIT-Anteile kaufen oder verkaufen) eine Pauschale von 9,99 US-Dollar hat. Da wir nicht planen, Einheiten jeden Tag zu kaufen und zu verkaufen, ist diese Gebühr überhaupt nicht hoch. Die Idee ist, REIT-Anteile zu kaufen und lange zu halten, denn sie werden Dividenden verdienen.

Keine dieser Banken hat einen Mindestbetrag, um mit dem Handel zu beginnen. Aber um realistisch zu sein, hatte ein REIT wie Liberty Property Trust (NYSE: LRY) am 21. Februar 2014 einen Schlusskurs von $ 37,06 an der New York Stock Exchange. Da Aktien in Blöcken von 100 gehandelt werden müssen, könnte man das auch Kaufen Sie 100 Anteile (Aktien) von LRY für 3.706,00 $, was eine jährliche Rendite von 5% oder 185 $ pro Jahr Einkommen geben würde. Wenn wir also weiter investieren und es im Laufe der Zeit ausbauen, bis wir 10.000 Einheiten haben, könnten wir aus einer sehr stabilen Investition ein ordentliches Jahreseinkommen von 18.580 $ erzielen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die besten Ergebnisse aus einer längerfristigen Sicht, wie zwei oder mehr Jahren, stammen. Ein ausgewogenes REIT-Portfolio könnte zwei oder drei verschiedene REITs in verschiedenen Sektoren enthalten, wie Seniorenwohnungen, Einzelhandels- / Gewerbe- und Wohnungsmieten.

Ein DRIP ist ein Dividenden-Reinvestitionsplan. Dies ist ein weiterer praktischer Weg für Anleger, im Laufe der Zeit Wohlstand aufzubauen. Dividenden können jeden Monat oder jedes Quartal in mehr Einheiten reinvestiert werden, anstatt bar ausgezahlt zu werden. Dies bedeutet, dass Ihre Einheiten automatisch um 4 oder 5 oder mehr pro Monat oder Quartal wachsen würden. Wenn diese Option von der REIT-Firma angeboten wird, dann ist die Einrichtung eines DRIP so einfach wie ein Anruf bei Ihrem Rabatt-Brokerage. Die DRIP-Vereinbarung könnte auch gestoppt werden, um das Geld zu jeder Zeit zu erhalten.

Auch hier wäre ein DRIP ein weiser Teil einer langfristigen Strategie. Wenn sich die DRIP-Einheiten in der Anlage ansammeln, fällt außerdem keine Maklergebühr an, da nicht wirklich eine Eigenkapitaltransaktion stattfindet.

Richten Sie einen automatischen Fluss ein

Eine andere weise langfristige Strategie besteht darin, jeden Monat automatisch in das Anlagekonto zu überweisen. Da die meisten Banken Discountbroker anbieten, könnte diese Überweisung so einfach sein wie eine Transaktion zwischen zwei Konten bei derselben Bank. Viele Menschen sind nicht diszipliniert genug, um am Ende des Monats Geld zu sparen, das in einem laufenden oder Sparkonto verbleibt. Die Versuchung ist viel geringer, wenn das Geld in den Investitionsstrom "verschwindet", und die Befriedigung, dass die Anlagen im Laufe der Zeit wachsen, gleicht den verpassten Luxus mehr als aus.

Endlich, Optimismus ist finanziell sinnvoll.

Philosophisch gesehen, was wäre, wenn ein "gläserner" Ansatz mir helfen könnte, meine Finanzen erfolgreicher zu verwalten? Die einfache Wissenschaft gilt immer noch. Wenn ich mehr verdiene, als ich verdiene, werde ich rutschen, nicht rutschen. Im Kampf zwischen Mensch und Geld gewinnen die Gesetze der Ökonomie jedes Mal. Aber hier ist das Ding: Die Fähigkeit, die Befriedigung zu planen und zu verzögern, ist direkt darauf begründet, ob eine Person optimistisch ist oder ob sie in einer negativen Spirale steckenbleibt. Wenn eine Person eine optimistische Einstellung hat, bedeutet das, dass sie daran glauben, unter ihren eigenen Mitteln zu leben und einer Strategie zu folgen, wie zum Beispiel einen automatischen Fluss einzurichten, wie besprochen. Glauben und erwarten sie das Beste von sich selbst, anderen Menschen und ihren Umständen? Wenn ja, dann müssen sie nach Ausgewogenheit streben.

In den 1970er Jahren sagte der Wirtschaftswissenschaftler Milton Freeman, dass der einzige Zweck eines jeden Unternehmens darin bestehe, Gewinne zu maximieren, und dass alles andere der Sozialismus sei. Wenn man bedenkt, dass der "Sozialismus" in den siebziger Jahren eine andere und bedrohlichere Bedeutung hatte, sollte man Freeman nicht nach heutigen Maßstäben beurteilen.

Manche Leute glauben immer noch, dass er Recht hatte. Aber es gibt jetzt eine neue Welle, in der Unternehmen aus vielen Gründen wirklich geführt werden. Man könnte sagen, dass ein Unternehmen wie Google geführt wird, um wirklich zufriedene Mitarbeiter und Kunden zu haben. Andere Unternehmen sind möglicherweise stark umweltorientiert. Einige Unternehmen sind als Non-Profit-Organisationen registriert und arbeiten für soziale Zwecke. Einige REITs werden betrieben, um der Gesellschaft einen wertvollen Dienst zu bieten, wie Seniorenwohnungen oder Einkaufsflächen in einer Gemeinde.

Obwohl der Aktionär wichtig ist, müssen wir uns daran erinnern, dass die langfristige Lebensfähigkeit eines Unternehmens von mehr Faktoren abhängt als dem Shareholder Value. Aus diesem Grund sollte es nicht schwierig sein, das Gleichgewicht zwischen Finanzkapital und Sozialkapital durch Investitionen in REITs in Einklang zu bringen. Finanzkapital ist das reine Geld, während Sozialkapital der Beitrag ist, den ein Unternehmen zu einer gerechten und gerechten Gesellschaft leistet. Für diejenigen, die das Beste aus beiden Welten suchen, folgen REITS dem Prinzip von Optimismus und Balance.

Mit ein wenig Kleinarbeit, Verständnis und Disziplin ist ein regelmäßiger Strom von stetigem Kapitaleinkommen für die meisten Menschen wirklich erreichbar. Es spielt keine Rolle, ob es klein anfängt.

REITs brauchen Kapital, genau wie jedes andere Unternehmen. So wie es ein börsennotierter REIT (Real Estate Investment Trust) tut, ist das IPO - Börsengang. Das ist so, als würde man andere Aktien an die Öffentlichkeit verkaufen, die in die einkommensgenerierenden Immobilien des Unternehmens investieren. Die Leute, die IPOs kaufen, investieren in Immobilien, die wie ein Aktienportfolio verwaltet werden. Diese externen Fonds, die Kapital aufnehmen, ermöglichen es dem REIT, Immobilien zu erwerben, zu entwickeln und zu verwalten, um Gewinne zu erwirtschaften. REITs generieren Einkommen und 90 Prozent dieses zu versteuernden Einkommens müssen regelmäßig an die Aktionäre ausgeschüttet werden. REITs verdienen mit den von ihnen gekauften Immobilien Geld, indem sie sie mieten, vermieten oder verkaufen. Die Aktionäre wählen einen Verwaltungsrat, der für die Auswahl der Anlagen und die Einstellung eines Teams verantwortlich ist, das sie täglich leitet.

Normalerweise wird der REIT-Gewinn als FFO bezeichnet. Laut der National Association of Real Estate Investment Trusts (NAREIT) ist der FFO definiert als eine Berechnung des Nettoeinkommens aus Miete und / oder Verkauf von Immobilien nach Abzug der Verwaltungs- und Finanzierungskosten. Die NAREIT-Berechnungen des Nettogewinns basieren auf GAAP - allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen. Das Problem ist, dass bei GAAP-Berechnungen die Wertminderung von Vermögenswerten als vorhersehbar angenommen wird, was das wahre Maß einer REITs-Einnahme in negativer Weise verzerrt, weil Immobilien, bei denen REITs handelt, ihren Wert behalten oder sogar erhöht sich im Laufe der Zeit. Aus diesem Grund enthält der FFO keine Abschreibungen auf das Nettoergebnis.

Anleger, die eine genaue Berechnung eines REITs-FFO wünschen, müssen sich nach anderen Quellen umsehen, etwa dem Quartalsbericht eines Unternehmens und anderen ergänzenden Informationen. Die Formel zur Messung des operativen Cashflows eines REITs basierend auf dem nach GAAP berechneten Nettoeinkommen ist nicht immer genau. Das wahre Maß eines REITs FFO sollte Faktoren wie Reparaturen, Wartung und andere Kosten auch berücksichtigen.

Wie man Geld on-line verdient: 19 legitime Weisen, zusätzliches Geld vom Haus zu verdienen

Möchten Sie neue Wege lernen, um zusätzliches Geld zu verdienen?

Schließe dich der Familie an, um Updates von uns und jede Menge coole Freebies zu erhalten:

Die meisten von uns benutzen das Internet, um auf Facebook zu surfen, das beste Café der Stadt zu googeln oder zu entdecken, welche Art von Brot wir über ein Buzzfeed-Quiz sind.

Aber wussten Sie, dass Sie auch das Internet nutzen können, um Ihre Taschen zu polstern? Das ist richtig: Solange Sie eine Internetverbindung haben, können Sie online Geld verdienen von überall auf der Welt.

Ob Sie zu Hause Eltern, Studenten, Teilzeit arbeiten oder sogar Vollzeit arbeiten, können Sie auch das kleinste Fenster Ihrer Freizeit nutzen verdienen Sie zusätzliches Geld.

Unser Team durchforstete das Internet, zerbrach unsere Gehirne und konsultierte die Experten, um diese ultra mega super Liste von Ideen für wie zusammen zu stellen Sie kann online Geld verdienen.

Nicht alle Online-Möglichkeiten, Geld zu verdienen, werden gleichermaßen geschaffen.

Einige sind leichter als andere, und normalerweise sind es diejenigen, die weniger bezahlen.

Die schwierigeren Methoden, wie das Starten eines eigenen Online-Geschäfts, zahlen deutlich mehr ... aber sie erfordern auch einen größeren Teil Ihrer Zeit.

INHALTSVERZEICHNIS

Geringer Aufwand und geringer Einsatz. Bei den Ideen in diesem Abschnitt geht es darum, schnell Geld zu verdienen, ohne zu viel zu arbeiten!

1. Verdienen Sie schnell Geld mit bezahlten Online-Umfragen (100 $ oder mehr pro Monat)

Umfrageunternehmen sammeln Daten über Verbraucherinteressen und -ausgaben, damit Marken lernen können, wie sie ihre Produkte besser vermarkten und bessere Produkte zum Nutzen der Verbraucher herstellen können.

Wenn Sie wissen wie man mit bezahlten Online-Umfragen Geld verdient, Sie können ein wenig zusätzliches Geld verdienen jeden Monat, während Sie in Ihren PJs zu Hause sitzen. Umfrageunternehmen sammeln Daten über Verbraucherinteressen und -ausgaben, damit Marken lernen können, wie sie ihre Produkte besser vermarkten und bessere Produkte zum Nutzen der Verbraucher herstellen können.

2. Erhalten Sie kostenlose Anmeldebonusse von Cash-Back-Sites

Willst du $ 15 für ein paar Minuten deiner Zeit? Natürlich tust du! Glücklicherweise gibt es Websites wie Ebates und DOSH, die Geld-Anreize für Leute wie dich anbieten, ihren Websites beizutreten.

Da sie kostenlos sind, empfehlen wir, sich für beide zu registrieren.

  • Alle Belohnungen sind reines Geld.
  • Um sich für die 10 $ Willkommensbonus, Sie müssen ein neues Mitglied sein und innerhalb von 90 Tagen nach Ihrer Mitgliedschaft mindestens qualifizierende Einkäufe in Höhe von mindestens $ 25 tätigen.
  • Alle Belohnungen sind reines Geld.
  • SieErhalten Sie 5 $ für jede verknüpfte Kartezur App und 10 $ für jeden Freund, den Sie auf die App verweisen. Holen Sie sich ein paar Familie und Freunde, um sich anzumelden und das Geld summiert sich schnell!

3. Wechseln Sie zu einer besseren Bank (und verdienen Sie 25x mehr Zinsen auf Ihre Ersparnisse)

Haben Sie Geld auf einem Sparkonto, das 0,05% Zinsen zahlt?

Wenn dies der Fall ist (oder Sie kein Sparkonto haben), lohnt es sich, ein paar Minuten damit zu verbringen, ein Online-Sparkonto zu eröffnen.

Online-Sparkonten kommen in der Regel mit verrückten guten Zinsen, um Ihnen zu helfen, Ihr Geld schneller wachsen zu lassen (regelmäßige persönliche Banken können die Preise nicht so hoch anbieten). Wir sind Fans von CIT-Bank, da ihr Zinssatz oft ist über 25 Mal der nationale Durchschnitt. Das bedeutet, dass das Geld auf Ihrem Sparkonto 25-mal schneller wächst als derzeit wahrscheinlich.

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Geld online zu verdienen, das mir einfällt! Eröffne ein neues Konto, Machen Sie Ihre erste Einzahlung und lassen Sie Ihr Geld wachsen, während Sie sich zurücklehnen und entspannen!

  • $ 100 minimale Eröffnungseinzahlung
  • Keine Kontoeröffnung oder Wartungsgebühren
  • Tägliche Zinseszinsen, um Ihr Ertragspotenzial zu maximieren

4. Verdienen Sie heute online Geld, indem Sie sich Videos auf Ihrem Handy ansehen

Ich erwähnte Swagbucks früher als eine seriöse Umfrage-Website, aber es stellt sich heraus, dass das nicht das einzige ist, was sie Ihnen bezahlen.

Mit Swagbucks können Sie auch online Geld verdienen kurze Videos anschauen in welcher Kategorie auch immer du dich entscheidest, wie Unterhaltung, Nachrichten oder Fitness.

5. Laden Sie die Nielsen App herunter und sammeln Sie $ 50 pro Jahr

Haben Sie schon einmal von Nielsen gehört, der Firma, die TV-Quoten verfolgt? Stellt sich heraus, dass sie Daten zu viel mehr als nur TV sammeln. Ein Bereich, in dem sie wirklich sind, ist die Internetnutzungsforschung.

Was bedeutet das für dich? Es bedeutet Nielsen Ich werde dir 50 Dollar pro Jahr zahlen um Ihre App auf Ihrem bevorzugten Internetbrowser zu behalten. Die App selbst sammelt anonym Statistiken über Ihre Internetnutzung, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Daten mit Ihnen verknüpft sind. Und das Beste ist, die App nimmt kaum Platz ein und bremst dein Handy oder Tablet überhaupt nicht!

  • Verdienen Sie 50 $ für das erste Jahr Sie haben die App installiert
  • Es ist nichtinvasiv und beeinträchtigt die Geräteleistung nicht
  • Nachdem Sie die App installiert haben, verwenden Sie einfach das Internet wie gewohnt

7. Verdienen Sie Geld online, indem Sie im Internet surfen

PosteingangDollars ist ein anderes Marktforschungsunternehmen, das Sie bezahlt, um ihre Suchmaschine statt einiger der bekannteren wie Google und Bing zu verwenden. Die Idee dabei ist, dass sie mehr über die Suchgewohnheiten der Menschen erfahren und Muster aufdecken, die für Unternehmen, die versuchen, die Verbraucher besser zu verstehen, wertvoll sein könnten.

InboxDollars ist kein schnell reichendes Programm, aber wenn Sie sich fragen, wie Sie online kostenlos Geld verdienen, können Sie auch ein paar extra Geld für die Suche im Internet verdienen, wie Sie es normalerweise tun würden.

  • 5 $ Anmeldebonus für neue Benutzer
  • Sie erhalten $ 0,15 für jede 4 qualifizierte Suchen, die Sie abschließen
  • Erhalten Sie $ 0,05 jedes Mal, wenn Sie 4 oder mehr Suchen in einer Woche abschließen

8. Geld verdienen von zu Hause aus bezahlt werden, um Websites zu testen

Websitetester geben ihre Meinung zu Websites ab, einschließlich des Designs, der Qualität und der Benutzerfreundlichkeit einer Website. Dies ermöglicht es Unternehmen, Änderungen an ihren Websites vorzunehmen, um ihren Nutzern eine bessere Nutzererfahrung zu bieten (und hoffentlich den Umsatz zu steigern).

Natürlich sind sie bereit, für Ihr Feedback zu bezahlen, was dies zu einer der einfachsten Möglichkeiten macht, Geld von zu Hause zu verdienen!

  • UserTesting: 10 $ für jeden 10-15-Minuten-Test abgeschlossen. Keine Webcam benötigt.
  • WhatUsersDo: $ 8 + für 15-20 Minuten Tests. Du brauchst ein Mikrofon.
  • Benutzertest: 10,50 $ pro Studie. Starten Sie in weniger als 5 Minuten.

Wir nehmen jetzt das Tempo auf. Diese Seitenhektik erfordert ein bisschen mehr Aufwand, aber Ihr Einkommenspotenzial ist auch höher.

9. Arbeite von zu Hause aus als freier Autor

Der Begriff "hungernder Künstler" ist definitiv nicht hier bewerben. Es gibt viele sehr erfolgreiche freiberufliche Autoren da draußen, die ihr Geschäft benutzt haben, um ihre Vollzeitstelle zu ersetzen.

Sie brauchen keinen Hintergrund in Englisch oder schreiben, um es als erfolgreicher freier Schriftsteller zu machen. Zum Beispiel, Holly Johnson von Club Thrifty begann freiberuflich zu schreiben auf der Seite ohne wirklichen Hintergrund, und jetzt macht über $ 200.000 pro Jahr von ihrem Schreiben!

Sie hat vor kurzem einen kostenlosen Workshop zusammengestellt, in dem sie anderen beibringt, wie man online Geld mit Schreiben verdient. Siehe unten.

  • Schau dir Hollys kostenlosen Workshop an: "Wie man eine sechsstellige Schreibkarriere baut"
  • Techniken, mit denen sie ihr schriftliches Einkommen auf über $ 200.000 / Jahr erhöht hat
  • Tipps, um Ihren Fuß in die Tür zu bekommen und Ihr Einkommen im Laufe der Zeit zu erhöhen

10. Werde ein unabhängiger Korrekturleser

Caitlin Pyle von Korrekturlesen überall machte $ 43.000 in ihrem ersten Jahr Korrekturlesen während der Arbeit Teilzeit Auslandssemester. Beeindruckend, oder?

Als ihr klar wurde, dass die Nachfrage für Korrektoren so hoch war - viel zu hoch für einen Korrekturleser -, erstellte sie einen Online-Kurs, um anderen zu helfen, ihr eigenes Korrekturlesen-Geschäft zu starten und von zuhause aus Geld zu verdienen.

Sie hat kostenlose Workshops fast jeden Tag - überprüfen Sie sie auf jeden Fall, wenn Sie etwas mehr darüber erfahren möchten, vor allem, wenn Sie von zu Hause aus arbeiten möchten.

  • Im Caitlins kostenloser Workshop, Sie erfahren, was ein erfolgreicher Korrektor tut (und nicht tut!)
  • Wie Sie Ihre Fähigkeiten verbessern können, um ein GROSS Korrektor
  • Wie benutzt man eines der am beliebtesten Korrekturleser da draußen ... und lerne ein paar Orte, um Kunden zu finden!

11. Verdienen Sie online Geld als virtueller Assistent

Schreiben und Korrekturlesen sind nicht jedermanns Sache. Manche Leute bevorzugen mehr administrative oder datenorientierte Aufgaben, die genau das sind Rolle eines virtuellen Assistenten.

Unternehmen verwenden virtuelle Assistenten für Dinge wie das Buchen von Reisen, Beantworten von E-Mails, Social Media Management, E-Mail-Management und mehr.

Als virtueller Assistent können Sie auswählen, welche Dienste den Kunden zu welchen Konditionen angeboten werden sollen. Je mehr Wert Sie bieten können, desto mehr können Sie berechnen.

  • Der durchschnittliche nordamerikanische virtuelle Assistent verdient $ 35 bis $ 50 pro Stunde
  • Da war ein Anstieg der Nachfrage nach VA um 95% in den letzten drei Jahren
  • Es gibt über 150 verschiedene Dienstleistungen Sie können als VA anbieten
  • Gina Horkeys Kurs wird Sie in 30 Tagen zu einem gefragten VA führen

12. Unterrichten Sie Englisch im Internet und verdienen Sie $ 14-22 / Std. Mit VIPKID

Hast du von ... gehört VIPKID? Hier ist ein Ausschnitt ihrer Website:

Für nur 90 Minuten pro Tag können Sie leicht über 500 $ pro Monat verdienen. Alles, was Sie brauchen, ist ein Bachelor-Abschluss und Englisch-Unterrichtserfahrung.

  • VIPKID Lehrer mache $ 14-22 / Stunde
  • Alle Klassen werden online per Webcam unterrichtet
  • Bachelor-Abschluss für alle Lehrer erforderlich
  • Da ist ein Fünf-Schritt-Anwendungsprozess Lehrer werden

13. Wie man online Geld verdient, indem man Webseiten entwirft

Wenn Sie ein Gespür für Computer und ein Auge für Design haben, können Sie einfach $ 1.000 oder mehr pro Monat verdienen, indem Sie Websites für Unternehmen erstellen.

Willst du Beweise? Wir haben einen Designer bezahlt über $ 6.000 zum DollarSprout.com! Es gibt viel Geld für freiberufliche Webdesign-Arbeit.

  • 3 verschiedene Möglichkeiten, wie Sie in diesem Geschäft online Geld verdienen können
  • Wie man eine Nische findet und als Experte gesehen wird, um das meiste Geld zu verdienen
  • So ermitteln Sie die besten Preise für Ihren Service
  • 13 Wege, neue Webdesign-Kunden zu finden
  • 11 Möglichkeiten, Ihre Kunden für maximale Gewinne zu verkaufen
  • Und vieles mehr

Wenn Sie ernsthaft online Geld verdienen möchten, sollten Sie in Betracht ziehen, alles zu tun und Ihr eigenes Online-Geschäft zu starten.

In den meisten Fällen hilft Ihnen der Besitz eines Online-Geschäfts nicht, über Nacht reich zu werden - es erfordert echte Fähigkeiten sowie eine beträchtliche Zeit-Investition (und wahrscheinlich auch etwas Geld-Investition).

Hier sind ein paar Optionen, die schließlich zu einem Vollzeiteinkommen online führen können.

14. Verdienen Sie Geld online mit einem Blog

Hast du das Gefühl, dass du eine Botschaft an die Welt hast, aber du hast keine Plattform, um sie zu veröffentlichen? Vielleicht ist es Zeit für dich Starten Sie einen Blog.

DollarSprout begann genau wie zwei College-Freunde, die gerne über Geld sprachen. Ein paar Jahre später, und jetzt haben wir ein wachsendes Team von unternehmerischen Geld-Nerds an Bord, um unsere Botschaft zu verbreiten. Was als Onlineseiten-Hektik begann, ist zu einem ausgewachsenen Geschäft geworden!

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Blogger online Geld verdienen:

  • Werbeplatz auf ihrem Blog verkaufen
  • Affiliate-Produkte bewerben und Provisionen verdienen
  • Verkauf eigener Produkte und Kurse
  • und mehr!

Starten eines Blogs ist einfach, aber machen Sie Ihren Blog zu einem erfolgreichen Geschäft - das ist schwer! Wenn Bloggen das Seitenhast ODER Vollzeitgeschäft deiner Träume ist, haben wir uns zusammengesetzt ein Killer-Guide, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Jeder Blog braucht Hosting. Unsere Empfehlung für neue Blogger:

  • Finden Sie Ihre Nische: etwas worüber du schreiben möchtest (du unterlassen Sie muss ein Weltklasse-Experte sein).
  • Richte dein Blog ein: Wir empfehlen Hostgator(kostet so wenig wie $ 2.75 / mo)
  • Fange an Inhalte zu schreiben Das hilft Lesern, ein Problem zu lösen.
  • Baue ein Publikum auf. Pinterestist ein guter Ausgangspunkt.
  • Geld verdienen. Werbung, Affiliate-Marketing, Produkte - es liegt an dir!

14. Starten Sie eine Drop-Shipping-Website und verdienen Sie Geld von zu Hause aus

Das Drop-Shipping-Geschäftsmodell erobert das Internet aus gutem Grund. Es ist eine legitime Möglichkeit, online Geld zu verdienen, und erfordert nur sehr geringe Startkosten.

Wenn Bloggen nicht Ihr Ding ist, aber Sie immer noch ein Online-Geschäft starten möchten, könnte der Start einer E-Commerce-Website Ihre beste Wette sein.

Wie bei jedem neuen Unternehmen gibt es eine Menge zu lernen. Deshalb empfehlen wir, mit diesem kostenlosen Webinar von Shopify anzufangen:

  • Lerne von Corey Ferreira, Who's Shop hat letztes Jahr 8.000 Verkäufe gemacht.
  • Er hat keinen Lagerbestand gelagert, für Produkte im Voraus bezahlt oder selbst eine Sache geliefert.
  • So richten Sie Ihren eigenen Online-Shop ein Schritt für Schritt.
  • So finden Sie tolle Produkte, die Sie schnell importieren und herunterladen können Verkauf sofort beginnen.

15. Verdienen Sie Geld online, indem Sie Online-Kurse verkaufen

Wenn Sie in einem bestimmten Bereich Expertise haben, packen Sie Ihr Wissen in einen Online-Kurs ein und verkaufen Sie es.

Dies ist in den letzten Jahren zu einem beliebten Geschäftsmodell für Online-Unternehmer geworden und wird wahrscheinlich weiter an Popularität gewinnen. Das Beste am Verkauf von Online-Kursen ist, dass Sie, sobald Sie die Vorbereitungsarbeit für die Erstellung des Kurses und die Einrichtung Ihrer Marketingstrategie geleistet haben, immer wieder für einmal geleistete Arbeit bezahlt werden können.

  • Erstellen Sie einen kostenlosen Kurs:Alles, was Sie brauchen, ist eine E-Mail-Adresse, um loszulegen.
  • Laden Sie Ihre Inhalte hoch: Laden Sie nahtlos Videos, Audio, Präsentationen, Bilder und Text hoch.
  • Mach es dir zu eigen: Passen Sie Ihre Schule mit Ihrer Marke, Farben, Logos usw. an.
  • Starten: Ziehe Studenten an und verkaufe deine Online-Kurse

Die Artikel in diesem Abschnitt erfordern eine Vorauszahlung von Bargeld, bieten aber die Möglichkeit für Ihr Geld, Ihnen immer mehr Geld zu verdienen - alles online.

16. Machen Sie zusätzliches Geld mit Online-Peer-to-Peer-Darlehen

Wenn Sie etwas Bargeld zur Hand haben und nach einer Investition mit hohen Zinssätzen Ausschau halten, ziehen Sie in Betracht, etwas Geld hineinzulegen Peer-to-Peer-Darlehen (aka P2P Lending).

Es ist ein Finanzsystem, das potenzielle Kreditnehmer mit Investoren verbindet, die bereit sind, ihre Kredite zu finanzieren. Es ist wie eine traditionelle Kreditvergabe, aber ohne eine Bank als Mittler. Als Investor im Wesentlichen Sie handeln als Bank (und sammeln dabei Zinszahlungen).

Es hängt davon ab, in welche Arten von Krediten Sie investieren und wie viel Geld Sie investieren. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen, können Sie erwarten, 2-5% pro Jahr zu machen, während riskantere Darlehen so hoch wie 12% oder mehr zahlen können.

Lending Club ist einer der größten Online P2P Lending Marktplätze:

  • Ein Konto eröffnen und transferieren Sie so wenig wie eine Mindesteinzahlung von 0,01 $.
  • Baue dein Portfolio auf: Investieren Sie in eine Reihe von Darlehen in Schritten von nur $ 25
  • Bezahlt werden: Erhalten Sie monatliche Zahlungen als Kreditnehmer ihre Kredite zurückzahlen
  • 99% der Lending Club-Investoren mit einem 100+ Notiz-Portfolio verdienen Sie positive Erträge
  • Zahlungen reinvestieren oder zurückziehen

17. Investieren Sie in Crowdfunded Immobilien ($ 500 Mindest-Investition)

Viele Menschen betrachten Immobilien-Investitionen als eine der besten Möglichkeiten, um reicher zu werden. Das Problem ist, es dauert in der Regel ein Menge von Geld, um loszulegen, was es für viele Menschen unerreichbar macht.

Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, in Immobilien zu investieren, ohne selbst ganze Immobilien zu kaufen.

Einführung: Real Estate Investment Trusts (REITs)

Ein REIT ist ein Geldpool, der von Finanzprofis verwaltet wird und in Immobilien investiert. Investoren legen Geld in den REIT, der REIT kauft Immobilien, und die Renditen werden an die Anleger ausgezahlt. Der beste Teil? Sie müssen sich nicht darum kümmern, die Pflichten des Vermieters zu erledigen.

Die meisten REITs benötigen immer noch eine hohe Investition, aber wir haben einen Platz gefunden, der nur einen hat Mindestinvestition von 500 $:

  • Mit einem Start-Investition so klein wie $ 500, Sie erhalten Zugang zu Dutzenden solider, wertschöpfender Vermögenswerte.
  • Investieren Sie direkt in ein Immobilienportfolio, das ein Team von Fachleuten in Ihrem Namen identifiziert, erwirbt und verwaltet.
  • 9 - 11% erwartete jährliche Rendite

18. Verdienen Sie Geld online mit Airbnb

Wenn Sie in der Vermietung Fuß fassen wollen, Airbnb ist eine großartige Website, um loszulegen. Wenn Sie Ihr Haus besitzen oder Ihr Vermieter es erlaubt, können Sie online Geld verdienen, indem Sie Ihren Platz an andere vermieten.

19. Verdienen Sie passives Einkommen online mit Dividenden auszahlenden Aktien

Es wird gesagt, dass der durchschnittliche Millionär sieben Einkommensströme hat. Dividendenaktien sind normalerweise einer von ihnen.

Normalerweise, wenn Sie Aktien kaufen, tun Sie es mit der Absicht, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen. Dividendenaktien arbeiten auf die gleiche Weise, aber mit einem anderen Vorteil: Nur für den Besitz der Aktie erhalten Sie einen kleinen Teil der Unternehmensgewinne. Bei Dividendenaktien werden Sie also bezahlt, wenn der Bestand an Wert steigt. und wenn Dividenden ausgezahlt werden.

Wenn Sie mit Dividendeninvestitionen beginnen möchten, schauen Sie sich an Verbündeter Invest. Ihre Seite ist anfängerfreundlich und bietet Ihnen trotzdem viele Möglichkeiten, um loszulegen.

Es ist ein neues Zeitalter und es gab nie mehr Möglichkeiten, Geld online zu verdienen. Aber Sie können Ihren Laptop nicht einfach in der Ecke Ihres Zimmers lassen und erwarten, dass Ihr Bankkonto explodiert. Wenn Sie kein Geld haben, um zu investieren, müssen Sie eine altmodische harte Arbeit machen.

Eine letzte Sache, die man beachten sollte: Wenn Sie versuchen, zusätzliches Geld im Internet zu verdienen, ist es wahrscheinlich, dass Sie es bei Ihrem ersten Versuch nicht richtig machen werden. Das ist okay.

Experimentieren Sie weiter, lernen Sie weiter, setzen Sie sich immer wieder hin und finden Sie schließlich die richtige Online-Gelegenheit zum Geldverdienen für Sie.

Wie dieser Artikel? Steck es an!

Hallo! Ich bin Megan. Ich liebe alle Dinge persönliche Finanzen, Schuldenmanagement, Sparsamkeit und gesundes Leben. Ich bin auf dem Weg zu finanzieller Freiheit und hoffe, dass Sie von der Weisheit und dem Wissen profitieren, die ich auf diesem Weg teile.

Großer Artikel Megan! Wer es ernst meint mit Geldverdienen, sollte unbedingt auf Sufarama schauen. Es lehrt Sie, wie man ernstes Geld online mit Affiliate-Marketing macht. Ich habe meinen Job gekündigt und jetzt mache ich viel mehr Geld online

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 оценок, среднее: 5.00 из 5)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

2 + 6 =

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map