wie man eine Wertpapierfirma gründet

Contents

wie man eine Wertpapierfirma gründet

307,012+ Monatliche Leser

Entdecken Sie, wie Sie in Investment Banking, Hedgefonds oder Private Equity, der einfache Weg einbrechen.

Erhalten Sie kostenlosen und sofortigen Zugriff auf Der Bankier-Entwurf: 57 Seiten der Karriere, die Ratschläge bereits erhöht herunterladen durch 115.341 Industrie Peers.

Wir respektieren deine Privatsphäre.

Sie glauben also, Sie können einen Hedgefonds auflegen? Wie man zum nächsten Ken Griffin wird: Aufstehen und loslegen

Zuerst die schlechte Nachrichten: Sie haben nicht den besten Zeitpunkt für die Gründung eines Hedgefonds gewählt (vorausgesetzt, Sie lesen dies zwischen 2011 und heute).

Es war viel besser, ins Spiel zu kommen früh - das heißt spät 0 oder Anfang 2000 - bevor alle anderen auch ihre eigenen Fonds gründen wollten.

Aber wenn du dein Herz darauf hast, der nächste Ken Griffin, Ray Dalio oder John Paulson zu werden, kann ich dich nicht davon abbringen, es zu tun.

Ich kann jedoch darauf hinweisen, dass Hedge-Fonds dies erfordern Startkapital in Millionen oder Zig Millionen, aufsehenerregende Gesetzentwürfe und ständige Überprüfung durch aktuelle und potenzielle Investoren. Es ist ein hartes Geschäft, das immer härter wird, da die Regierung immer mehr Vorschriften aufstellt.

Wenn Sie überhaupt eine Chance auf Erfolg haben wollen, Sie sollten eine neuartige, praktikable Idee und die Fähigkeit haben, Tonnen von Geld zu sammeln.

Starten Sie einen Hedgefonds, weil es sich wie ein einfaches Ticket für Models und Flaschen anhört, weil Sie keinen anderen Buy-Side-Job finden oder weil Sie denken, dass Sie eine brillante Anlageidee haben, es aber noch nicht ausprobiert haben Geld verlieren.

Du musst es auch sein unternehmerisch - Als Gründer Ihres eigenen Hedgefonds sind Sie nicht nur ein Portfoliomanager, sondern auch ein Kleinunternehmer. Dankbare Aufgaben wie Overhead, IT, HR und Marketing fallen Ihnen auf die Schultern. Selbst wenn Sie Leute einstellen, um dies für Sie zu tun, erwarten Sie zu verbringen 20 - 30% Ihrer Zeit in administrativen Angelegenheiten.

Wenn Sie noch immer Ihr eigenes Kapital aufbauen möchten, müssen Sie Folgendes tun:

Ihre Investoren werden genau wissen wollen, wie Sie Geld machen wollen. Wenn Sie nur sagen, dass Sie ein globaler Makrofonds oder ein Value - Investor sind, werden Sie es nicht reduzieren - Sie müssen zeigen, dass Sie diese Strategien mit einem anderen Weg ausführen können wiederholbarer Prozess.

Sie müssen auch beweisen, dass Ihre Strategie in der Vergangenheit unter verschiedenen Marktbedingungen funktioniert hat. Das ist schwieriger als es aussieht, weil Es kann sein, dass es Ihnen (von Ihrer Firma und / oder dem Gesetz) untersagt ist, Ihre bisherigen Leistungsdaten in Marketingmaterialien zu verwenden für Ihren neuen Fonds.

Institutionelle Anleger (Stiftungen, Renten usw.) suchen in der Regel nach einem 3 Jahre Erfolgsgeschichte. Dachfonds, Family Offices und vermögende Privatpersonen fühlen sich wohl 12 bis 18 Monate lange Erfolgsbilanz.

Wenn Sie Ihre alten Nummern verwenden können, müssen sie Ihre Investitionsentscheidungen widerspiegeln und zeigen, dass die verwendete Strategie der in Ihrem neuen Fonds verwendeten Strategie ähnelt.

Wenn Sie ein Research Associate bei einem Long-Only-Dividendenfonds waren, dann tun Sie nicht so, als ob Ihre Performance dort bedeutet, dass Sie der Portfoliomanager eines internationalen Short-Wachstumsstrategiefonds sein können.

Und wenn du deine alten Nummern nicht benutzen kannst oder du nicht von der Käuferseite kommst, Investieren Sie Ihr persönliches Konto in Ihre Strategie und lassen Sie die Leistung von einer Top-Firma überprüfen - erwarten Sie, um zu bezahlen 10.000 USD für eine Big 4 Firma, es zu tun.

Ein Hedgefonds-Manager sagte mir: "Wenn Sie es sich nicht leisten können, Ihre Leistung zu überprüfen, sind Sie nicht so gut."

Du brauchst Anfangsinvestoren in Gang zu bringen. Diese anfänglichen Mittel könnten stammen aus:

  • Dein eigenes Geld
  • Freunde und Familie
  • Family Offices
  • Universitätsstiftungen, Pensionsfonds und Stiftungen
  • Hedgefonds-Sämaschinen
  • Dachfonds

Anleger möchten, dass das eigene Geld der Manager einen wesentlichen Teil des Fonds ausmacht: Skin im Spiel erhöht den Anreiz, gute Leistungen zu erbringen.

Sie Investoren werden wahrscheinlich die SEC-Definition eines "akkreditierten Investors" erfüllen müssen, obwohl dies von Staat zu Staat unterschiedlich ist; Die internationalen Anforderungen können auch unterschiedlich sein.

Es gibt keinen Mindestbetrag, den Sie erheben müssen, aber Sie sollten die Gründungs- und laufenden Kosten des Fonds, Ihre Gebührenstruktur berücksichtigen und auf ein verwaltetes Vermögen (AUM) zurückgreifen, das dies unterstützen kann.

Als Ausgangspunkt die meisten Prime-Broker werden nicht mit Fonds unter $ 5 Millionen in AUM arbeiten.

Die optimale Situation ist, ein Superstar in einer traditionellen Firma zu sein und Geld von ihnen zu bekommen, um Ihren neuen Fonds zu gründen. Hedgefonds-Seeder-Firmen funktionieren auf die gleiche Weise: Sie geben Ihnen Kapital im Austausch für einen Teil Ihrer Gebühreneinnahmen.

Und denken Sie nicht, dass Ihre Fundraising-Bemühungen mit der Einführung des Fonds enden: Marketing, Fundraising und ja Networking sind entscheidend für den Aufbau Ihres Fonds.

Selbst die größten Hedge-Fonds-Manager mit engagierten Marketingabteilungen können sich dem nicht entziehen - sie werden immer noch am Ende des Platzes zum Abschluss gebracht.

Einige kreative Ideen für Büroräume:

  • Dein Haus. Ken Griffin begann Citadel auf diese Weise und Michael Burry von DasGroß Kurz lief seinen Fonds von zu Hause aus.
  • Ein Hedgefonds-Hotel. Die Manager, die normalerweise von Prime-Brokern gegründet werden, erhalten Büroräume zu niedrigeren Marktpreisen als Gegenleistung für die Vermittlung von Maklergeschäften an das Gastunternehmen des Hotels.
  • Raum mit anderen Managern teilen. Stellen Sie sicher, dass Sie miteinander auskommen und nicht direkt miteinander konkurrieren.

Die Miete eines Büros kann vor allem in Finanzzentren wie New York und London ein großer Kostenfaktor sein, so dass Sie beim Einstieg besser mit günstigeren Optionen ausgestattet sind.

Wenn Sie AUM in Höhe von 100 Millionen US-Dollar erhalten und 2 Millionen US-Dollar Verwaltungsgebühren pro Jahr für Ihr Büro ausgeben, sollten Sie ein Upgrade in Betracht ziehen - aber bis dahin ist Sparsamkeit der Name des Spiels.

Selbst ein Single-Person-Hedge-Fonds muss sich auf ein Team externer Partner verlassen, um den Fonds laufen zu lassen. Seid bereit für für Qualität bezahlen - Institutionelle Anleger werden die Reputation Ihrer Dienstleister als Ausdruck Ihrer Glaubwürdigkeit betrachten.

Wenn Sie also nicht genug für die richtigen Anbieter ausgeben, haben Sie Probleme, Ihren Fonds zu vergrößern und bekanntere Investoren an Bord zu holen. Hier ist, wen du brauchst:

EIN guter Anwalt sollte Ihr erster Anruf sein, wenn Sie sich entscheiden, Ihren eigenen Fonds zu gründen. Ihr Fondsanwalt wird Sie durch den gesamten Startprozess führen und Empfehlungen an andere Dienstleister weitergeben.

Obwohl die bekanntesten Hedge-Fonds-Anwaltskanzleien in New York sind, wird jede Stadt mit einer ausgeprägten Bankenpräsenz eine lokale Firma oder zwei für das Hedgefonds-Gesetz bekannte Kanzleien haben.

Die tatsächliche Hedgefonds-Struktur hängt davon ab, ob Ihre Anleger steuerpflichtig oder steuerbefreit sind, unabhängig davon, ob sie US-Bürger sind oder nicht, und die Anlagebedingungen. Einige Punkte zu beachten:

  • Gebührenstruktur. Die übliche Gebührenstruktur war "2 und 20", was einer vierteljährlichen Verwaltungsgebühr von 2% und einer jährlichen Performancegebühr von 20% auf die Gewinne entspricht. Der Trend ist jetzt für niedrigere Managementgebühren und höhere Erfolgsgebühren. Und einige Fonds sind noch aggressiver - SAC Capital verlangt "3 und 50", die höchsten Gebühren in der Branche.
  • Sperrfrist. So lange müssen die Gelder der Anleger im Fonds verbleiben, bevor sie abgehoben werden können. Es sollte passen Sie Ihre Strategie an - Ein globaler Makrofonds, der ETFs den ganzen Tag über handelt, wird über die Liquidität verfügen, um eine kurze Sperrfrist zu unterstützen, während ein Aktivistenfonds eine längere Sperrfrist benötigt, um die längere Zeit zu reflektieren, die für die Umsetzung der Strategie benötigt wird.
  • Rücknahmebedingungen. Wie viel Aufmerksamkeit müssen Anleger geben, wenn sie ihr Geld herausnehmen wollen? In der Regel erlauben Fonds nur Rücknahmen zu Beginn eines Rechnungszeitraums (vierteljährlich oder jährlich).
  • Leistungsziele. Versuchen Sie, einen bestimmten Index zu übertreffen? Gibt es eine Rendite, die Sie vor dem Sammeln von Performancegebühren überwinden müssen?

Sie müssen sich möglicherweise als registrieren Anlageberater mit Ihrem Staat oder der SEC, wenn Ihr Fonds bestimmte Kriterien erfüllt.

Zum Beispiel müssen sich alle Hedgefonds als Anlageberater in Louisiana registrieren, aber Fonds in Massachusetts sind von der Steuer befreit, wenn alle ihre Anleger akkreditierte Anleger sind. Außerhalb der USA sind die Anforderungen für die Registrierung sehr unterschiedlich, so dass Sie dort selbst recherchieren müssen.

Für einen einfachen Hedge-Fonds-Setup erwarten Sie, zwischen zu bezahlen $ 10.000 und $ 50.000. Kompliziertere Setups können hineingehen Hunderttausende von Dollar.

Externe Prüfer müssen Ihre Leistung regelmäßig überprüfen, und institutionelle Anleger werden diese Leistung vor der Anlage von Geld verlangen.

Ein Administrator wickelt die meisten Back-Office-Vorgänge ab, z. B. die Abstimmung und Zuordnung von Geschäften. Auch hier werden institutionelle Anleger nach einem seriösen, seriösen Administrator Ausschau halten - Sie können das nicht ignorieren, nur weil es das "Back-Office" ist.

Third-Party-Marketing-Firmen finden potentielle Investoren und pitchen für Sie. Sie arbeiten entweder für einen bestimmten Zeitraum an der Kasse oder erhalten eine Kürzung der Gelder, die sie für Sie aufbringen.

Prime Broker bieten Hebelwirkung, können Sie Wertpapiere zu verkürzen, und Leerverkäufe Ihrer Vermögenswerte. Sie verwalten auch die Broker und Händler, mit denen Sie handeln.

Kleinere Fonds (unter einer Milliarde Dollar) bevorzugen möglicherweise die Verwendung eines Einführung eines Maklers, Wer ist Partner eines großen Prime-Brokers, sondern passt die Dienstleistungen für kleinere Fonds an.

IT- und Technologieanbieter

Sie werden auch Bloomberg-Terminals benötigen (rund $ 1.500 USD pro Monat, jeder) und möglicherweise andere Technologien, um alle Ihre Trades zu unterstützen.

Die gute Nachricht hier ist, dass die IT-Ausgaben für fundamental orientierte Fonds mit wenig aktivem Handel tendenziell viel niedriger sind; Wenn Sie ein Quant-Fonds sind oder irgendeine Art von automatisiertem Handel betreiben, benötigen Sie jedoch ernsthafte Rechenleistung und ernsthaftes Geld, um dafür zu bezahlen.

Erwarten Sie nicht, dass Millionen hereinkommen, nachdem Sie Ihren Fonds angeschaltet haben - die meisten Manager bezahlen nicht einmal ein Gehalt, bis ihr AUM groß genug ist, dass die Verwaltungsgebühren den Overhead mit viel Platz einsparen.

Und selbst wenn sie in den ersten Jahren erstaunliche Renditen erzielen, werden sie die meisten dieser Performance-Gebühren wieder in den Aufbau des Fonds selbst investieren.

In der Zwischenzeit brauchen Sie noch einen Platz zum Leben und Essen zu essen. Stellen Sie also sicher, dass Sie genug Ersparnisse oder eine andere Einkommensquelle haben, um Ihre täglichen Lebenshaltungskosten zu decken - und denken Sie daran, dass es vielleicht dauern kann Jahre um das AUM zu etablieren, das Sie für den langfristigen Erfolg benötigen.

Kapitalbeschaffung, Aufbau alles oben, und herauszufinden, Ihre Strategie sind nur die ersten Schritte eines langen und zermürbenden Prozesses beim Start eines erfolgreichen Hedgefonds.

Sie müssen auch Ihre planen tägliche Strategie, mieten Sie Investment-Profis, und finde deine eigenen heraus Ausstiegsstrategie wenn es nicht ganz klappt - all das und mehr kommt in den Teilen 2 und 3 dieser Serie auf.

Complete Series - So starten Sie Ihren eigenen Hedgefonds:

So starten Sie Ihre eigene Investmentgesellschaft

Starten Sie Ihre eigene Investmentgesellschaft richtig, damit Sie Kunden gewinnen können.

zukünftiges Wachstum Bild von feisty von Fotolia.com

Die Gründung einer eigenen Investmentgesellschaft erfordert viel Planung und Voraussicht. Sie müssen Ihr neues Unternehmen integrieren und sich bei den zuständigen Behörden und der Landesregierung registrieren lassen. Sie brauchen nicht nur einen Plan für Ihre Investoren, Sie brauchen einen Geschäftsplan für Ihr Unternehmen, wenn Sie es erfolgreich starten wollen.

Wählen Sie einen Namen für Ihr Unternehmen, der potenziellen Kunden vermittelt, dass Sie ihnen bei ihren Investitions- und Finanzplanungsanforderungen helfen können. Zum Beispiel können Sie einen Namen wie "Miami Investment Advisers" oder etwas Ähnliches wählen. Führen Sie eine Online-Suche durch, um festzustellen, ob eine andere Firma bereits den Namen verwendet, an den Sie denken, und erkundigen Sie sich beim Staatssekretär für Ihren Bundesstaat, ob ein Unternehmen den Namen bereits registriert hat.

Ihr Geschäftsplan sollte einen vollständigen Marketingplan enthalten. Entscheiden Sie, welche Arten von Kunden Sie anvisieren möchten: Geschäftsinhaber, vermögende Privatpersonen, Haushalte mit mittlerem Einkommen oder eine andere Zielgruppe. Besprechen Sie die Ziele für Ihr Unternehmen, einschließlich kurz- und langfristiger Ziele. Schreiben Sie detaillierte Marketingstrategien darüber auf, wie Sie Ihre Zielgruppe erreichen und Menschen davon überzeugen wollen, Ihre Kunden zu werden.

Die Investmentfirma eingliedern. Wenden Sie sich an das Büro des Staatssekretärs für den Staat, in dem Sie das Geschäft eröffnen, und holen Sie sich den Antrag, den Sie benötigen.

Registrieren Sie Ihr Unternehmen beim Staat

Schreiben Sie die Gründungsurkunde für die Investmentgesellschaft und legen Sie sie zusammen mit den Gründungsunterlagen dem Staatssekretariat vor. Bezahlen Sie die Gründungsgebühr, die je nach Staat variiert, aber in den Anweisungen enthalten ist, die Ihnen der Außenminister zur Verfügung stellt.

Registrieren Sie sich bei der Securities and Exchange Commission. Investmentgesellschaften müssen sich bei der SEC registrieren.

Registrieren Sie sich bei der Registrierungsstelle für Anlageberater, einem elektronischen Ablagesystem für Anlageberater. Jede Wertpapierfirma muss sich auf Bundesebene bei der SEC registrieren lassen und auch auf staatlicher Ebene bei einer Selbstregulierungsorganisation (SRO) einreichen, einer privaten Einrichtung, die in einer staatlich regulierten Branche tätig ist und ihre Nutzer oder Mitglieder beaufsichtigt. Die Financial Industry Regulatory Authority bietet die staatliche Registrierung über ihr FINRA-Berechtigungsprogramm an. Sie können Ihre Bewerbung online einreichen (siehe Ressourcen).

Erhalten Sie Marketing- und Informationspakete von den Fonds und Investmentgesellschaften, die Sie für Ihre Kunden repräsentieren. Kontaktieren Sie die verschiedenen Fonds und Unternehmen, die Sie Ihren Kunden empfehlen, um Marketingmaterialien und Informationspakete anzufordern, sich als Vertreter für ihre Produkte zu registrieren und alle Anwendungen oder Formulare zu erhalten, die Sie für Ihre Kunden ausfüllen müssen.

Erstellen Sie Marketingmaterial, um Ihr eigenes Geschäft zu fördern. Erstellen Sie eine Broschüre, eine Website, Visitenkarten, Anzeigen und andere Marketingmaterialien, die Sie benötigen, um Ihr Geschäft zu fördern und potenzielle Kunden zu erreichen. Eine Möglichkeit, Investmentfirmen oft zu potenziellen Gruppen zu gelangen, ist es, eine Fischschale in einem lokalen Restaurant zu platzieren. Besucher des Standortes können ihre Visitenkarte in die Schüssel geben, um eine kostenlose Mahlzeit zu gewinnen. Sie zahlen für das Essen, und die Gruppe von Leuten kommt zum Restaurant. Dann können Sie einen schnellen 20-Minuten-Pitch auf Ihre Dienstleistungen geben und versuchen, als Anlageberater eingestellt zu werden.

So starten Sie Ihren eigenen Private Equity Fonds

Private-Equity-Firmen waren eine historisch erfolgreiche Anlageklasse, und der Bereich wächst weiter, da sich mehr potenzielle Portfoliomanager der Branche anschließen. Viele Investmentbanker haben den Wechsel von öffentlichem auf privates Beteiligungskapital vollzogen, da Letzteres den Standard deutlich übertroffen hat & Poor's 500 in den letzten Jahrzehnten, was die Nachfrage nach Private-Equity-Fonds von institutionellen und individuell akkreditierten Anlegern ankurbelte. Da die Nachfrage nach alternativen Anlagen im Private-Equity-Bereich weiter steigt, müssen neue Manager aufkommen und Investoren neue Möglichkeiten zur Generierung von Alpha bieten.

Zu den heutigen erfolgreichen Private-Equity-Firmen gehören die Blackstone Group, Apollo Management, TPG Capital, Goldman Sachs Capital Partners und Carlyle Group. Die meisten Firmen sind jedoch kleine bis mittelgroße Geschäfte und können von nur zwei Angestellten bis zu mehreren hundert Arbeitern reichen. Hier sind einige Schritte, die Manager verfolgen sollten, um einen Private-Equity-Fonds auf den Weg zu bringen.

Skizzieren Sie zuerst Ihre Geschäftsstrategie und differenzieren Sie Ihren Finanzplan von Mitbewerbern und Benchmarks. Die Etablierung der Geschäftsstrategie erfordert eine intensive Erforschung eines definierten Marktes oder eines einzelnen Sektors. Einige Fonds konzentrieren sich auf die Energieentwicklung, während sich andere auf Biotech-Unternehmen im Frühstadium konzentrieren können. Letztendlich möchten Anleger mehr über die Ziele Ihres Fonds wissen.

Wenn Sie Ihre Anlagestrategie formulieren, überlegen Sie, ob Sie einen geografischen Schwerpunkt haben. Wird sich der Fonds auf eine Region der Vereinigten Staaten konzentrieren? Wird es sich auf eine Branche in einem bestimmten Land konzentrieren? Oder wird es eine spezifische Strategie in ähnlichen Schwellenländern betonen? Inzwischen gibt es mehrere Geschäftsschwerpunkte, die Sie übernehmen könnten. Wird Ihr Fonds darauf abzielen, die operative oder strategische Ausrichtung Ihres Portfoliounternehmens zu verbessern, oder wird sich das Zentrum vollständig auf die Sanierung ihrer Bilanzen konzentrieren?

Denken Sie daran, dass Private Equity typischerweise von Anlagen in Unternehmen abhängt, die nicht auf dem öffentlichen Markt gehandelt werden. Es ist wichtig, dass Sie den Zweck jeder Investition bestimmen. Zum Beispiel, ist das Ziel der Investition, Kapital für Fusionen und Übernahmen zu erhöhen? Oder ist das Ziel, Kapital zu beschaffen, das bestehenden Eigentümern erlaubt, ihre Positionen in der Firma zu verkaufen?

Richten Sie den Geschäftsplan und die Vorgänge ein

Der zweite Schritt besteht darin, einen Geschäftsplan zu erstellen, der die Cash-Flow-Erwartungen berechnet, den Zeithorizont Ihres Private-Equity-Fonds festlegt, einschließlich des Zeitraums für die Kapitalbeschaffung und den Ausstieg aus Portfolioinvestitionen. Jeder Fonds hat in der Regel eine Laufzeit von 10 Jahren, obwohl die Fristen letztlich vom Ermessen des Fondsverwalters abhängen. Ein solider Geschäftsplan enthält eine Strategie, wie der Fonds im Laufe der Zeit wachsen wird, einen Marketingplan, um zukünftige Investoren anzusprechen, und eine Zusammenfassung, die alle diese Bereiche und Ziele miteinander verbindet.

Nach der Erstellung des Geschäftsplans richten Sie ein externes Beraterteam ein, zu dem unabhängige Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und Industrieberater gehören, die einen Einblick in die Branchen der Unternehmen in Ihrem Portfolio geben können. Es ist auch ratsam, einen Beirat einzurichten und Disaster-Recovery-Strategien im Falle von Cyber-Angriffen, steilen Markteinbrüchen oder anderen Portfolio-bezogenen Bedrohungen für den einzelnen Fonds zu untersuchen.

Ein weiterer wichtiger Schritt ist die Festlegung des Firmen- und Fondsnamens. Darüber hinaus muss der Manager über die Rollen und Titel der Führungskräfte des Unternehmens entscheiden, z. B. die Rolle des Partners oder Portfoliomanagers. Von dort aus das Management-Team, einschließlich der CEO, CFO, Chief Information Security Officer und Chief Compliance Officer. Erstmalige Manager sind eher dazu in der Lage, mehr Geld zu sammeln, wenn sie Teil eines Teams sind, das aus einem zuvor erfolgreichen Unternehmen hervorgeht.

Am Backend ist es wichtig, interne Abläufe zu etablieren. Zu diesen Aufgaben gehören die Miete oder der Kauf von Büroräumen, Möbeln, Technologieanforderungen und Einstellungspersonal. Bei der Einstellung von Mitarbeitern sind mehrere Dinge zu beachten, wie Gewinnbeteiligungsprogramme, Bonusstrukturen, Vergütungsprotokolle, Krankenversicherungen und Altersvorsorgepläne.

Richten Sie das Investitionsfahrzeug ein

Nachdem die ersten Operationen in Ordnung sind, legen Sie die rechtliche Struktur des Fonds fest. In den Vereinigten Staaten übernimmt ein Fonds normalerweise die Struktur einer Kommanditgesellschaft oder einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Als Gründer des Fonds sind Sie ein Komplementär, dh Sie haben das Recht, über die Anlagen zu entscheiden, aus denen der Fonds besteht.

Ihre Anleger werden Kommanditisten sein, die nicht das Recht haben zu entscheiden, welche Unternehmen zu Ihrem Fonds gehören. Limited Partners sind nur für Verluste verantwortlich, die mit ihrer individuellen Anlage verbunden sind, während General Partner zusätzliche Verluste innerhalb des Fonds und Verbindlichkeiten gegenüber dem breiteren Markt handhaben.

Letztendlich wird Ihr Anwalt ein Privatplatzierungs-Memorandum und andere Betriebsvereinbarungen wie eine Limited Partnership Agreement oder eine Satzung erstellen.

Der Fondsmanager sollte Bestimmungen in Bezug auf Managementgebühren, getragene Zinsen und etwaige Hürden für die Performance festlegen. Typischerweise erhalten Private-Equity-Manager eine jährliche Managementgebühr von 2% des zugesagten Kapitals von Investoren. Für jede 10 Millionen Dollar, die der Fonds von den Anlegern bekommt, wird der Manager jährlich 200.000 Dollar an Verwaltungsgebühren sammeln. Fondsmanager mit weniger Erfahrung können jedoch eine geringere Verwaltungsgebühr erhalten, um neues Kapital anzuziehen.

Getragenes Interesse wird im Allgemeinen auf 20% über einem erwarteten Renditeniveau festgelegt. Sollte die Hurdle Rate für den Fonds bei 5% liegen, würden Sie und Ihre Anleger die Renditen mit einer Rate von 20 bis 80 teilen. In diesem Zeitraum ist es auch wichtig, Compliance-, Risiko- und Bewertungsrichtlinien für den Fonds festzulegen.

Als nächstes möchten Sie Ihre Angebotsmemorandum, Abonnementvereinbarung, Partnerschaftsbedingungen, Depotvereinbarung und Due-Diligence-Fragebögen vorbereitet haben. Auch Marketingmaterial wird vor der Kapitalbeschaffung benötigt. Neue Manager werden auch sicherstellen wollen, dass sie von früheren Arbeitgebern eine angemessene Abfindung erhalten haben. Ein Abfindungsbrief ist wichtig, weil Mitarbeiter die Erlaubnis benötigen, sich über ihre früheren Erfahrungen und Erfolge zu rühmen.

All dies führt letztendlich zu der größten Herausforderung, einen Private-Equity-Fonds zu gründen, der andere davon überzeugt, in Ihren Fonds zu investieren. Erstens, bereiten Sie sich darauf vor, Ihren eigenen Fonds zu investieren. Fondsmanager, die während ihrer Karriere erfolgreich waren, werden voraussichtlich mindestens 2% bis 3% ihres Geldes für die gesamten Kapitalzusagen des Fonds bereitstellen. Neue Manager mit weniger Kapital können mit einer Verpflichtung von 1% bis 2% für ihren ersten Fonds Erfolg haben.

Neben Ihrer Investmentbilanz und Anlagestrategie wird Ihre Marketingstrategie für die Kapitalbeschaffung von zentraler Bedeutung sein. Aufgrund von Regulierungen, wer investieren kann, und der nicht registrierten Natur von Private-Equity-Investitionen, sagt die Regierung, dass nur institutionelle Investoren und akkreditierte Investoren Kapital für diese Fonds bereitstellen können.

Zu den institutionellen Anlegern zählen Versicherungsunternehmen, Staatsfonds, Finanzinstitute, Rentenprogramme und Universitätsstiftungen. Akkreditierte Anleger sind auf Personen beschränkt, die eine bestimmte jährliche Einkommensgrenze für zwei Jahre einhalten oder ihr Nettovermögen (abzüglich des Wertes ihres Hauptwohnsitzes) von 1 Million USD oder mehr halten. Zusätzliche Kriterien für andere Gruppen, die akkreditierte Investoren vertreten, werden im Securities Act von 1933 diskutiert.

Sobald ein Private-Equity-Fonds aufgelegt wurde, können Portfoliomanager mit dem Aufbau ihres Portfolios beginnen. Zu diesem Zeitpunkt werden die Manager beginnen, die Unternehmen und Vermögenswerte auszuwählen, die zu ihrer Anlagestrategie passen.

Wie man eine eigene Investmentfirma gründet

Während der Start Ihrer eigenen Investment-Firma herausfordernd ist, kann der Prozess faszinierend sein. Sie werden die Genugtuung haben, ein Geschäft zu führen, das sich positiv auf das Leben Ihrer Kunden auswirkt und ihnen hilft, das Geld, das sie verdienen, zu verwalten und für einen komfortablen Ruhestand zu sparen und zu investieren. eHow fragte den Investmentberater Larry Russell, der eine erfolgreiche Ein-Mann-Finanzplanungs- und Investmentfirma in Pasadena, Kalifornien, besitzt, was Sie wissen und tun müssen, um im Anlagegeschäft erfolgreich zu sein.

eHow: Wenn Sie eine eigene Wertpapierfirma besitzen wollen, wo fangen Sie an?

Larry Russell: Sie beginnen damit, sich für den Investitionsprozess zu interessieren, was bedeutet, viel zu lesen, möglicherweise mit dem Wall Street Journal und der Finanzabteilung der New York Times, aber weiter mit einem gründlichen Verständnis der wichtigen akademischen Forschung über das Verhalten der Aktienmarkt und das Anlageverhalten von Anlegern. Es hilft, selbst ein Investor zu sein. Was ich vorschlage, ist kein Bildungsweg, der ein paar Wochen dauert. Ob Sie einen Bachelor-oder Master-Abschluss in Finanzen oder erziehen selbst, es ist ein Prozess, der Jahre dauern kann.

Larry Russell: Mehr oder weniger, ja. Ich habe einen Bachelor-Abschluss vom Massachusetts Institute of Technology - MIT - aber im Laufe des Studiums habe ich mich noch mehr für menschliches Verhalten interessiert. Nach dem Abschluss und einem MA von Brandeis begann ich Umfrageforschung und führte statistische Analysen der betrieblichen Mitarbeitervorsorgeprogramme am National Manpower Institut in Washington, D.C. Als nächstes trat ich dem Institute for the Future, einer Denkfabrik in Menlo Park, Kalifornien. Für Fortune-100-Kunden haben wir ausgefeilte Projektionsmethoden verwendet, um langfristige Planungsszenarien zu entwickeln, die demografische, ökonometrische, finanzielle und technologische Faktoren berücksichtigen. Stanford University ist auch in Menlo Park und so viel Neugier als ein unmittelbares Ziel vor Augen, habe ich einen anderen Abschluss dort, einen Master-Abschluss in Business Administration. Danach hatte ich eine Karriere im Silicon Valley, hauptsächlich in der Geschäfts- und Unternehmensentwicklung. Fünfundzwanzig Jahre später war ich Mitbegründer einer Venture-Capital-finanzierten Firma, die einen technologischen Ansatz für das Investment-Management verfolgte, indem sie neue Informationen auf den Workstations der Trader in Echtzeit erntete, filterte und aufzeigte. Dies führte zur Lawrence Russell Company, einer Investmentfirma, in der ich als Registered Investment Advisor wissenschaftlich fundierte persönliche Finanz-, Anlage-, Geld- und Pensionsleistungen für Privatpersonen erbringe. *

eHow: Wer sind typische Kunden und was bieten Sie ihnen an?

Larry Russell: Nun, sie haben alle etwas Geld zu investieren, aber nicht alle sind reich. Viele finden mich, nachdem sie mit den höheren Gebühren einiger anderer Finanzinstitute unzufrieden geworden sind. Eine Verallgemeinerung, die ich machen kann, ist, dass sie alle Hilfe brauchen, um ihr Geld weise zu investieren. Leider gibt es eine Menge Falschinformationen darüber, wie man investieren kann, insbesondere an der Börse. Ich biete meinen Kunden einen maßgeschneiderten finanziellen Fahrplan zu allen Themen, die für ihre Ziele relevant sind. Ich gebe ihnen eine völlig objektive, forschungsbasierte Beratung zu jeder persönlichen Finanzplanung oder zu jedem Anlagethema, das sie wählen. Mein Ziel ist es, ihnen zu helfen, bei ihren finanziellen Entscheidungen sachkundig und selbstständig zu werden. Was ich nicht tue - und das unterscheidet mich von vielen Finanzberatern - ist die laufende Finanzverwaltung für eine jährliche Gebühr. Ich biete entweder umfassende lebenslange Finanz- und Investitionspläne für einen festen Zinssatz oder finanzielle Beratung zu einem bestimmten Thema auf Stundenbasis. Viele meiner Ratschläge haben damit zu tun, dass die Kunden auf die kostengünstigsten Mittel hingewiesen werden, um ihr Geld möglichst risikoarm zu investieren.

eHow: Wie bekommen Sie Ihre Kunden?

Larry Russell: Ich habe mehrere Finanz-Websites, einschließlich The Skilled Investor und The Pasadena Financial Planner, und einige Kunden kommen durch diese Websites. Andere Clients sind Empfehlungen von aktuellen oder früheren Clients. Ich mache keine Werbung anders als das. Ich suche absichtlich keine neuen Kunden. Proaktive Kunden, die mich finden, sind die besten Kunden, mit denen sie arbeiten. Ich finde, dass es eine direkte Korrelation zwischen den extrem überhöhten Gebühren gibt, die einige Finanzberater Ihnen auf lange Sicht auferlegen, und der Aggressivität ihrer Verkaufsgespräche. Auf der anderen Seite, wenn Sie Kunden mit echtem Wert bieten, werden sie Sie finden. Nachdem ich das gesagt habe, muss ich auch jeden warnen, der eine Karriere als unabhängiger Berater in Erwägung zieht, um nicht schnelle Reichtümer zu erwarten. Wie jedes kleine Unternehmen braucht es Jahre, um sich zu etablieren.

eHow: Irgendwelche Tipps für jemanden, der eine finanzielle Beratung Karriere erwägt?

Larry Russell: Es könnte eine lange Liste sein, oder ich könnte es auf ein paar grundlegende Dinge herunterkochen: Kenne deine Sachen - irgendwann, um ein registrierter Finanzberater zu werden, wirst du eine Eignungsprüfung wie die nordamerikanische nehmen müssen Vermögensverwalter Uniform Investment Adviser Law Prüfungsprüfung, allgemein als Serie 65 Prüfung bezeichnet. Glauben Sie nicht eine Minute, nur weil Sie die Prüfung bestanden haben, sind Sie tatsächlich qualifiziert. Lese und lerne. Das Marktforschungsfeld ändert sich ständig, da Forscher neue Wege zur Analyse von Daten finden. Lies weiter und lerne so lange, wie du übst. Beachten Sie auch, dass die Art und Weise, wie ich mein Geschäft strukturiere, nicht der einzig mögliche Weg ist. Wahrscheinlich berechnen mehr Finanzberater eine jährliche Gebühr als meinen Ansatz. Aber wie auch immer Sie vorgehen, Sie müssen echten Wert liefern. Wenn du es nicht tust, passieren viele schlimme Dinge. Zum einen, wenn Sie einem Kunden jedes Jahr 1 Prozent von allem in seinem Konto berechnen, verleitet Sie das zu Ratschlägen, die versuchen, den Markt zu schlagen, um Ihr Honorar zu rechtfertigen. In der Tat zeigt die Forschung, dass es keinen solchen marktschlagenden Rat gibt. Die Zukunft des Marktes kann nicht vorhergesagt werden. Oft sind die besten Investitionen für einen Kunden ein paar sehr preiswerte Indexfonds - breit diversifizierte Aktienpools, die einem bestimmten Index wie dem Wilshire 5000 Index entsprechen. Sie können einem Kunden nur sagen, dass die Wahrheit, wenn Ihre hohen Gebühren nicht verlangen, dass Sie den Markt schlagen. Der marktführende Ansatz führt in der Regel zu hohen Kosten, unnötiger Volatilität und zunehmend schlechteren Ergebnissen auf lange Sicht.

Larry Russell ist ein registrierter Anlageberater und Finanzplaner in Pasadena, Kalifornien. Nach Abschluss seines MBA-Studiums an der Stanford University eröffnete Russell seine eigene Investmentfirma nach einer erfolgreichen Karriere im Bereich Business und Corporate Development im Silicon Valley, wo er unter anderem als Director of Corporate Development bei Sun Microsystems Inc. tätig war Lawrence Russell Company und bietet finanzielle Beratung auf mehreren Online-Sites

So starten Sie eine Börsenmaklerfirma

Unser Leitfaden für die Gründung einer Börsenmaklerfirma deckt alle wichtigen Informationen ab, damit Sie entscheiden können, ob dieses Geschäft zu Ihnen passt. Erfahren Sie mehr über die täglichen Aktivitäten eines Börsenmaklerunternehmens, den typischen Zielmarkt, Wachstumspotenzial, Startup-Kosten, rechtliche Überlegungen und mehr!

EMPFOHLEN: Finden Sie mit unserem Business Ideas Tool das perfekte Business für Sie.

Börsenmakler sind eine Brücke zwischen Privatanlegern und Publikumsgesellschaften und ermöglichen einen reibungslosen, schnellen Handel mit Wertpapieren. Sie helfen dabei, Sekundärmarkt und Liquidität für Investoren und Unternehmen zu schaffen und zu erhalten. Schließlich halten sie Investitionen in Rentenpläne für Einzelpersonen und Unternehmen.

Für wen ist dieses Geschäft geeignet?

Dieses Geschäft ist ideal für Personen, die gut mit Mathematik und Finanzen sind, eine Leidenschaft haben, anderen zu helfen, finanzielle Ziele zu erreichen, und gut mit Geld umgehen können. Dieses Geschäft kann, besonders in den ersten Jahren des Geschäfts, lange Arbeitszeiten erfordern. Und während Wochenenden und Feiertage in der Regel "keine Handelstage" sind, arbeiten viele Maklerfirmen am Wochenende, um Papierkram zu erledigen oder Kunden zu treffen.

Was passiert während eines typischen Tages bei einer Börsenmaklerfirma?

Zu den alltäglichen Tätigkeiten eines Brokers gehören die Kontaktaufnahme mit Kunden, die Überwachung der Mitarbeiter, die Verwaltung von besonders vermögenden Kundengeldern, die Erstellung von Finanzplänen für sein Geschäftsbuch, das Treffen mit Compliance-Beauftragten, die Genehmigung von Marketingkampagnen sowie die interne und externe Besprechung Großhändler und führen Finanzanalysen durch.

Bevorzugte Kunden sind Kunden mit hohem oder sehr hohem Vermögen. Minimale Vermögenswerte von 500.000 bis 1 Million US-Dollar werden bevorzugt. Schlechte Kunden sind diejenigen mit wenigen oder keinen Vermögenswerten zu verwalten.

Wie verdient ein Börsenmakler?

Dieses Geschäft verdient vor allem durch das Sammeln von verwalteten Vermögen (AUM). Maklerfirmen berechnen in der Regel eine Gebühr als Prozentsatz dieser Vermögenswerte. Zusätzlich zu der Gebühr berechnen einige Brokerfirmen eine Pauschalgebühr pro Konto.

Was ist das Wachstumspotenzial für eine Börsenmaklerfirma?

Das Wachstumspotenzial eines Brokerhauses hängt vollständig vom verwalteten Vermögen ab. Große Firmen wie Merrill Lynch halten Billionen an Vermögenswerten. Kleinunternehmen können jedoch nur einige Millionen halten. Broker werden typischerweise von einem Manager mit mehreren Brokern oder Anlageberatern geleitet, die für das Unternehmen arbeiten.

Was sind einige Fähigkeiten und Erfahrungen, die Ihnen helfen, ein erfolgreiches Börsenmaklerunternehmen aufzubauen?

Sie müssen ein registrierter Anlageberater sein, bevor Sie Ihren Kunden Anlageempfehlungen geben können. Sie müssen auch ein Treuhänder für alle von Ihnen verwalteten Investmentkonten werden. Staatliche Prüfungen können Teil dieses Prozesses sein, aber die meisten Anlageberater sind auf Bundesebene direkt unter der Securities and Exchange Commission reguliert.

Kenntnisse der Finanzmodellierung, des Risikomanagements und der Investitionen sind ebenso wichtig wie das Portfoliomanagement. Managerfahrung wird von der FINRA (Financial Industry Regulatory Authority) benötigt. Wenn Sie keinen erfahrenen Principal in Ihrem Managementteam haben, ist es unwahrscheinlich, dass Ihre Bewerbung für Ihren eigenen Broker-Dealer genehmigt wird.

Wie hoch sind die Kosten für die Eröffnung einer Börsenmaklerfirma?

Die Gründungskosten variieren, aber FINRA wird mindestens 100.000 US-Dollar verlangen, aber für Ihre Firma können bis zu 150.000 US-Dollar an Kapitalreserven erforderlich sein. Hinzu kommen die Kosten für die staatliche Registrierung, Berater, Gehälter für Ihre Mitarbeiter und Einlagen für Clearing-Unternehmen, und Sie können feststellen, dass die Gründung Ihrer eigenen Maklerfirma in Ihrem Staat zwischen $ 200.000 und $ 300.000 oder mehr kosten kann.

Was sind Insider-Tipps für den Start einer Börsenmaklerfirma?

Konzentrieren Sie sich auf einen Nischenmarkt und übertreffen Sie Ihre Konkurrenz durch Mehrwertdienste. Es ist nicht mehr genug, um Ihre Wertpapierdienstleistungen zu bewerben. Kunden erwarten heute eine Full-Service-Finanzplanung.

Wie zu fördern eine Börsenmaklerfirma vermarkten

Die Vermarktung Ihres Unternehmens erfolgt in der Regel in Etappen. Da es fast unmöglich ist, eine eigene Brokerfirma zu gründen, ohne zuvor für einen anderen Broker-Dealer gearbeitet zu haben, kommen die meisten Direktoren bereits mit einem Geschäftsbuch zu ihrem eigenen Geschäft. Marketing beinhaltet in der Regel die Gewinnung von bestehenden Kunden für Empfehlungen. Mit von der Compliance genehmigten Marketingmaterialien können Sie jedoch auch gezielte Direktwerbung, Online-Werbung und E-Mail-Marketing durchführen.

Wie man Kunden zurückhält

Gebühren weniger berechnen oder mehr Dienstleistungen anbieten als andere Firmen. Da es Broker-Händlern verboten ist, explizite Service- oder Investment-Return-Ansprüche zu stellen, müssen Sie kreativ werden, wie Sie sich von anderen abheben. Zum Beispiel könnten Sie potenziellen Kunden kostenlose Zusatzleistungen anbieten, für die Sie Geld verlangen. Sie können den Kunden auch die Möglichkeit eines kostenlosen Concierge-Service bieten, über den sie außerhalb der Öffnungszeiten besser erreichbar sind.

Der Aufbau eines Teams ist niemals notwendig, über das Kern-Admin-Team hinaus, kann jedoch erfolgen, wenn Sie nicht mehr in der Lage sind, bestehende Kunden zu betreuen. Eine typische mittelständische Maklerfirma beschäftigt mindestens ein Dutzend Anlageberater. Selbst eine kleine Maklerfirma benötigt mindestens einen Compliance-Beauftragten und möglicherweise mehrere Direktoren, die Erfahrung in der Führung eines Broker-Dealer-Unternehmens haben, und unterstützt die Mitarbeiter bei der Bearbeitung von Papierkram und bei der Terminvereinbarung.

Anforderungen der Federal Business Licensing

Zustand Lokale Lizenzierungsanforderungen

Für den Betrieb eines Börsenmaklers können bestimmte staatliche Genehmigungen und Lizenzen erforderlich sein. Weitere Informationen zu Lizenzierungsanforderungen in Ihrem Bundesstaat finden Sie in den SBA-Referenzen zu staatlichen Lizenzen und Genehmigungen.

Die meisten Unternehmen müssen Umsatzsteuer für die von ihnen angebotenen Waren oder Dienstleistungen erheben. Um mehr darüber zu erfahren, wie sich die Umsatzsteuer auf Ihr Unternehmen auswirkt, lesen Sie unseren informativen Leitfaden Umsatzsteuer für kleine Unternehmen.

Weitere Informationen zu lokalen Lizenzen und Genehmigungen:

Eine Aktienmaklerfirma kann aus einer Ladenfront gerannt werden. Unternehmen, die von einem physischen Standort aus arbeiten, benötigen normalerweise ein Belegungszertifikat (CO). Ein CO bestätigt, dass alle Bauvorschriften, Zonierungsgesetze und Regierungsvorschriften eingehalten wurden.

  • Wenn Sie planen, Büroflächen zu vermieten :
    • Es liegt in der Regel in der Verantwortung des Vermieters, eine CO zu erhalten.
    • Bestätigen Sie vor dem Leasing, dass Ihr Vermieter ein gültiges CO hat oder erhalten kann, das für eine Börsenmaklerfirma gilt.
    • Nach einer größeren Renovierung muss oft ein neuer CO ausgestellt werden. Wenn Ihr Geschäftssitz vor der Eröffnung renoviert wird, wird empfohlen, in Ihren Mietvertrag eine Sprache aufzunehmen, die besagt, dass die Leasingzahlungen erst dann beginnen, wenn ein gültiger CO ausgestellt wurde.
  • Wenn Sie planen, Büroflächen zu kaufen oder zu bauen :
    • Sie sind dafür verantwortlich, einen gültigen CO von einer lokalen Regierungsbehörde zu erhalten.
    • Überprüfen Sie alle Bauvorschriften und Zonenanforderungen für den Standort Ihres Unternehmens, um sicherzustellen, dass Ihre Börsenmaklerfirma in Übereinstimmung ist und in der Lage ist, ein CO zu erhalten.

Die Strukturierung Ihres Unternehmens als Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC) stellt sicher, dass Ihre persönlichen Vermögenswerte geschützt sind, falls Ihr Unternehmen verklagt wird.

Wie viel können Sie Kunden berechnen?

Eine Maklerfirma verlangt normalerweise eine Gebühr für das verwaltete Vermögen. Zum Beispiel kann ein Broker-Dealer 2% des verwalteten Vermögens berechnen. Bei einem Kundenportfolio im Wert von 100.000 US-Dollar würde dies einer jährlichen Gebühr von 2.000 US-Dollar entsprechen. Broker können auch eine Pauschalgebühr für Finanzplanungsdienste berechnen. Zum Beispiel kann ein umfassender Finanzplan Kunden zwischen $ 2.000 und $ 10.000 kosten. Modulare Finanzpläne können zwischen $ 500 und $ 1.500 kosten.

Schließlich kann eine Vermittlungsstelle den Kunden eine Gebühr pro Stunde berechnen, wenn Konsultationen außerhalb des normalen Rahmens der Finanzplanungstätigkeit fallen. Die Hochschulplanung wäre ein Beispiel für Dienstleistungen, die außerhalb der herkömmlichen Finanzplanung liegen. Während die Finanzplanung die Rolle der Planung für die Bildung eines Kindes anerkennt, wird dieser Bereich in der Regel als Ergänzung zu den Kernplanungsdiensten, einschließlich der Ruhestandsplanung, behandelt.

Eine gründliche College-Planung kann beinhalten, Schulen zu erforschen, finanzielle Hilfsprogramme, Eltern dabei zu helfen, 529 Pläne und alternative Finanzierung für das College aufzustellen, Zuschüsse und Darlehen für Eltern zu erforschen und eine maßgeschneiderte Lösung für ihr Kind vorzubereiten.

Wie hoch sind die laufenden Kosten für eine Börsenmaklerfirma?

Laufende Kosten sind hauptsächlich regulatorischer Art, einschließlich Lizenzierungs- und Compliance-Schulungen und Tests (Fortbildung). Es gibt jedoch auch die normalen Bürokosten, einschließlich Nebenkosten, Papier und Bürobedarf sowie Arbeitskosten. Insgesamt können diese Kosten für ein sehr kleines Unternehmen zwischen 2.000 und 5.000 US-Dollar pro Jahr liegen und für mittlere bis große Unternehmen typischerweise bis zu 35 Prozent des Gesamtumsatzes ausmachen.

Wie viel Gewinn kann ein Börsenmakler machen?

Die durchschnittlichen Gewinnmargen in der Finanzdienstleistungsbranche bewegen sich bei etwa 14%, wobei einige Firmen nur 5% und andere nur 40% oder mehr verdienen. Ensemble-Firmen durchschnittlich 20% Gewinnmargen.

Wie können Sie Ihr Geschäft profitabler machen?

Spezialisierung kann das Einkommenspotenzial enorm verändern. Berater und Brokerfirmen, die auf bestimmte Arten von Kunden eingehen, können mehr Geld verlangen. Eine andere Möglichkeit, Broker zu verdienen, besteht darin, sich auf bestimmte Arten von Anlagen zu spezialisieren und dann mehr Geld für Beratung über diese Investitionen zu verlangen.

Zum Beispiel kann eine auf Edelmetalle und Bergbauunternehmen spezialisierte Investmentfirma einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen, die nur mit Mainstream-Investments arbeiten, gewinnen. Anleger, die nach solchen alternativen Anlagen suchen, sind in der Regel auch eher bereit, mehr für spezialisierte Beratung zu diesen Anlagen zu zahlen.

Melden Sie sich im Business Center an, um auf nützliche Tools für Ihr Unternehmen zuzugreifen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 оценок, среднее: 5.00 из 5)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

44 − 34 =

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map