nach der Hochzeitsvereinbarung Probe

nach der Hochzeitsvereinbarung Probe

30+ Prenutial Agreement Samples Formen

Hat Ihr Verlobter Sie gerade gebeten, sich für ein Eheabkommen zu entscheiden? Ist das der Grund, warum Sie verärgert sind? Nun, Experten glauben, dass dies getan werden muss, bevor das Paar Knoten knüpft und den Gang entlang geht. Sie müssen sich nicht aufregen, weil dieser Vertrag von den emotionalen Entscheidungen getrennt ist. Man kann sagen, dass es eher eine Notwendigkeit für jedes Paar ist. Es ist eine rechtliche Vereinbarung, die getrennt von deiner Romanze und Liebe ist, die mit der Beziehung verbunden ist.

Wir sehen, dass es unter Menschen, die von dem Satz hören, eine gemeinsame Wahrnehmung gibt vor-nup. Sie denken, dass es nur für die wohlhabenden Tycoons oder reichen Prominenten ist. Aber frag dich das; Benötigen nicht Bürger der Mittelschicht Schutz ihres Vermögens? Ja, alle Paare benötigen das. Also, warum zögerst du, dich für das Eheabkommen zu verpflichten? Es handelt sich lediglich um ein einfaches Dokument, das von Ihnen und Ihrem künftigen Partner von jeder unerwarteten oder unvorhersehbaren Situation in der Zukunft unterzeichnet werden muss.

Paare verzichten in der Regel auf Ehevereinbarungen, weil sie die Essenz davon nicht wirklich verstehen. Mit der wachsenden Anzahl von Scheidungen in den Vereinigten Staaten müssen Paare über diese Angelegenheit nachdenken und versuchen, in dieser Hinsicht vorsichtig zu handeln; Sie können sonst in Zukunft Verluste erleiden. Diese Vereinbarung mag für Sie undeutlich unromantisch klingen, aber es ist besser, sie zu Ihrer eigenen Sicherheit zu archivieren.

Diejenigen, die nicht viel über den Ehevertrag wissen, hier sind die Grundlagen der Vereinbarung, die Sie wissen müssen.

Was ist eine Ehevereinbarung?

Ehevertrag oder vor-nup ist ein legaler Vertrag, der zwischen Paaren unterzeichnet wird, bevor sie heiraten. Diese Verträge entscheiden über die finanziellen Vereinbarungen zwischen dem Ehegatten und bestimmen, was mit dem Geld, Vermögen und Geschäft des Paares im Falle einer Trennung oder Scheidung geschieht.

Diese Vereinbarung entwickelt die Rechte für jeden Ehepartner. In Bezug auf die zukünftigen Erträge, den Besitz von Vermögenswerten, die potentielle Verteilung von Vermögen, Vermögen und anderen Immobilien können Paare Erleichterung erfahren. Darüber hinaus, Paare in der Regel für diese Verträge in ihrer zweiten oder dritten Ehe unterzeichnen.

Laut einer Umfrage enden 50% aller Ehen in den USA in Scheidung - ein Grund mehr, ein Ehevertrag zu unterzeichnen, um sich gegen zukünftige finanzielle Verluste zu schützen. Dies ist nicht nur auf wohlhabende Ehepartner beschränkt; Stattdessen ist es vorteilhaft für beide Mittelschicht und Oberschicht Ehepartner. Wenn es um den Schutz von Ehegattenrechten geht, spielt ein Ehevertrag eine große Rolle.

Wenn Sie sich nicht für diese Vereinbarung anmelden und einer der Ehegatten stirbt oder geschieden wird, teilt der Staat die Immobilien und Vermögenswerte nach ihrer Wahl auf. Was ist, wenn das Ergebnis nicht zu Ihren Gunsten oder nach Ihren Wünschen ist? Folglich ist es besser, zu archivieren, wie die Dinge zu Ihren Gunsten gehen und die Ergebnisse, mit denen Sie zufrieden sind.

Warum sollten Sie eine Ehevereinbarung verwenden?

Nun, es kann mehrere Gründe dafür geben, warum Paare vor der Ehe den Ehevertrag unterzeichnen müssen. Gerade die Vereinbarung sichert das Vermögen der Ehegatten, aber es gibt bestimmte Gründe, warum Ehevereinbarungen helfen.

  • Sie sorgen für den Schutz einer Partei in Bezug auf die Schulden der anderen Partei
  • Die Vereinbarungen bestimmen, ob das Eigentum nach dem Tod weitergegeben werden soll
  • Es garantiert, dass bestimmte Vermögenswerte einer Partei, die sie ausgewählt haben, gesichert werden
  • Diese Verträge vereinfachen die Vermögensaufteilung im Falle einer Scheidung
  • Diese Vereinbarungen präzisieren die finanziellen Verantwortlichkeiten der beiden Parteien
  • Sie können auch bestimmen, wer das Eigentum, Geld und Vermögen nach der Trennung oder Scheidung erbt

Was sollte in einem Ehevertrag gedeckt werden?

Die Eheverträge variieren je nach Situation für jedes Paar und jede Ehe. Es gibt bestimmte Bereiche, die von den Pre-Nups abgedeckt werden, schauen wir sie uns unten an.

  • Sie definieren die Eigenschaft, die zwischen den Ehegatten getrennt betrachtet werden sollte. Dies sind die Eigenschaften und Vermögenswerte, die von den Partnern vor, Erbschaft, Ehe und persönlichen Gegenständen erworben werden.
  • Sie klären, wo das Vermögen und die Vermögenswerte nach dem Tod eines Ehepartners während der Ehe gehen oder ob sie getrennt oder geschieden werden.
  • Sie geben den Unterschied und die Präferenzen von Paaren für ihre eigene Wartung und Unterstützung an. Dies ist allgemein bekannt als Ehepartner Unterstützung, das ist finanzielle Unterstützung, die von einem der Ehegatten im Falle einer Scheidung oder Trennung gegeben wird.
  • Sie geben an, wie das gemeinsame Eigentum, das zusammen gekauft wurde, im Falle einer Scheidung oder Trennung verteilt wird.
  • Wenn das Paar nach der Heirat Kinder hat, die dafür verantwortlich sind, das Kind zu behalten und zu unterstützen. Dies wird ohnehin vom Gericht entschieden.

Was sind die möglichen Gründe für Sie, sich für den Ehevertrag zu registrieren?

Jetzt, wo Sie klar verstanden haben, was ein Ehevertrag ist, sollten Sie auch über die möglichen Gründe wissen, die die Grundlage für Sie sein können, diese Vereinbarung zu unterzeichnen.

Wenn Sie Ihren Partnern nicht vertrauen, aber wie Sie sehen, gibt es so viele Scheidungen und Ehen nicht lange, sollten Sie Pre-Nup-Verträge in Betracht ziehen. Vor diesem Hintergrund ist es für die Unternehmer wichtig, die Vermögenswerte und das Eigentum ihres Unternehmens zu schützen. Schließlich zieht ein Geschäftsinhaber alle Register, um sein Geschäft zu gründen und wird sicher niemandem erlauben, alles auf einmal zu nehmen.

Aus diesem Grund möchten Unternehmen möglicherweise ihre Vermögenswerte vor ihren Ehegatten schützen. Es ist die Wahl des Ehepartners, entweder zu erwähnen, dass sein Partner Recht auf sein Geschäft hat und seinen Wert während der Ehe oder kein Recht auf das Eigentum, wenn er geschieden ist. Zum Beispiel, wenn Sie ein seltener Erfinder sind, werden Sie Ihre Patente und Urheberrechte schützen wollen. Folglich liegt die Wahl bei Ihnen und Sie haben das Recht, in Ihrem Vertrag etwas zu verlangen.

Wenn Ihr Ehepartner schuldig ist

Also heiratest du jemanden, der eine Menge Schulden hat. Nun, das ist etwas, in das Sie schauen müssen. Jetzt, wo Sie in sie verliebt sind und Sie wollen sie trotz ihrer Schulden und Verbindlichkeiten heiraten, sollten Sie sicherstellen, dass Sie eine Ehevereinbarung für die Sicherheit unterschreiben. Unabhängig von dem Verständnis und der Liebe zwischen Ihnen Menschen, müssen Sie immer Ihre Vermögenswerte und Eigenschaften für Ihre Sicherheit sichern.

Wenn Sie wieder heiraten

Wie bereits erwähnt, werden die Eheverträge normalerweise von Paaren unterzeichnet, die wieder heiraten. Paare geben diese Vereinbarungen nicht in ihren ersten Ehen ab und erleiden daher Verluste. Nachdem sie die schlechte Erfahrung gemacht haben, versuchen sie, den Fehler nicht zu wiederholen. Versuchen Sie daher, Ihre Vermögenswerte und Eigenschaften mit diesem Vertrag zu sichern.

Ein anderer Gesichtspunkt für die Wiederverheiratungen ist, dass eine Person Kinder, Haus und andere Verpflichtungen aus ihrer früheren Ehe haben kann, daher sind ihre rechtlichen Bedenken anders als die erste Ehe. Also, in diesem Fall wird Ihr Ehevertrag sicherstellen, dass alle Ihre Immobilien nach Ihrem Willen nach Ihrem Tod verteilt werden.

Wenn Sie besser als Ihr Partner sind

Jetzt kann dies wirklich ein Realitätscheck für Sie sein. Wir verbinden Knoten mit Menschen, die wir bedingungslos und ohne jeden Grund lieben. Die Ehe sollte nicht aus Gier oder irgendeinem anderen Grund geschehen; stattdessen sollten Partner großzügig und aufrichtig miteinander sein. Aber in dieser streitsüchtigen Gesellschaft sehen wir viele Menschen, die um des Geldes willen andere heiraten. Wenn Sie wirklich wissen wollen, ob Ihr Partner Sie für Geld oder Ihre Liebe heiratet, dann bitten Sie sie, eine Ehevereinbarung zu unterzeichnen.

Wenn Sie Ihren Partner schützen möchten

Es gibt Fälle, in denen einer der Partner arm ist und der andere reich ist. In diesem Fall möchten die Wohlhabenden ihre Partner mit Geld unterstützen. Indem Sie Ehevertrag anmelden, können Sie Ihrem Partner Ihre Liebe und Zuneigung zeigen. Die Vereinbarung wird sicherstellen, dass der erklärte Teil des Eigentums oder Geldes ihnen gehört und sie es trotzdem nutzen können.

Was ist eine Nacharbeitsvereinbarung?

Wenn zwei Menschen sich entscheiden zu heiraten, gibt es einige Dinge, über die sich beide entscheiden müssen. Dies sind nicht nur einfache Dinge, wie zum Beispiel für die Flitterwochen oder welcher Ort wäre der beste Ort, um ein Haus zu bauen. Wir sprechen über Entscheidungen, die sie rechtlich direkt betreffen könnten. Beispiele dafür sind, wer das Sorgerecht für sein Kind erhält oder wer ein bestimmtes Stück Eigentum besitzt, wenn sich die beiden jemals scheiden lassen. Dies ist, wo ein Beispiel Nachqualifizierung ins Spiel kommt, da es im Grunde eine schriftliche Vereinbarung ist, die helfen kann, die Angelegenheiten und Vermögenswerte des Paares im Falle einer Trennung oder Scheidung zu regeln.

Warum ist eine Nachsorgevereinbarung wichtig?

Es ist im Grunde eine Vertragsvereinbarung, die beide Parteien einhalten müssen. Wenn also eine der getroffenen Vereinbarungen gebrochen werden sollte, dann sollte diese Person unmittelbare rechtliche Konsequenzen erwarten. Obwohl es einige Paare gibt, die das nicht brauchen, gibt es diejenigen, die den zusätzlichen Schutz im Falle einer Trennung oder Scheidung gerne hätten. Sie müssen dies notariell beglaubigt haben, wenn sie es validieren wollen, und beide Parteien müssen ihre Unterschriften anbringen, um sicherzustellen, dass beide die Bedingungen der Mustervereinbarung gelesen und verstanden haben.

Häufige Fehler in den meisten nachträglichen Verträgen

Wenn Sie festgestellt haben, dass eine Nachsorgevereinbarung für Sie und Ihren Ehepartner gut ist, müssen Sie sicher sein, dass Sie diese häufigen Fehler vermeiden:

1. Den Vertrag auf das "Hier und Jetzt" gründen und nicht an die zukünftigen Möglichkeiten denken. Sie denken nicht nur an Ihre aktuelle Situation; Sie müssen an die Möglichkeiten denken, dass sich Ihre Situation in Zukunft ändert. Nehmen wir zum Beispiel an, dass beide eine Vereinbarung getroffen haben, ihr getrenntes Einkommen zu behalten und auf das Recht auf Unterhalt oder Ehegattenunterhalt zu verzichten. Was passiert, wenn man später arbeitsunfähig wird oder später zu einem Elternteil wird? In Ihrer Vereinbarung müssen dafür Vorkehrungen getroffen werden.

2. Nicht klar alle Vermögenswerte und Verbindlichkeiten angeben. Alles, was beide Parteien besitzen, muss in die Vereinbarung aufgenommen werden. Für den Fall, dass Sie vergessen, etwas in Ihre Vereinbarung aufzunehmen, besteht die Möglichkeit, dass das Gesetz in Ihrem Land lediglich angibt, dass Ihre Nachvertragsvereinbarung nicht durchsetzbar ist.

3. Niemals auf Rechte verzichten, die später geändert werden oder in Zukunft geändert werden können. Das beste Beispiel ist hier die Unterstützung von Kindern. Kinderbetreuungsordnungen basieren auf Faktoren wie dem Einkommen beider Parteien und den Bedürfnissen des Kindes, und die Bedürfnisse eines Kindes können sich mit der Zeit ändern. Wenn Sie also eine sehr gut geschriebene Vereinbarung haben, die besagt, dass ein bestimmter Betrag für Kindergeld zur Verfügung gestellt wird, Sie aber nicht mehr das Geld dafür haben, wird es für Sie in Zukunft viel schwieriger sein, das Abkommen zu ändern. Möglicherweise möchten Sie auch kostenlose Vereinbarung Vorlagen.

4. Nicht spezifisch festlegen, wer für bestimmte Schulden und Verbindlichkeiten zuständig sein soll. Dies beinhaltet notwendige Namensänderungen und Anpassungen der Kontoinhaberinformationen. Zum Beispiel haben Sie eine Hypothek auf das Haus, für das Ihr Ehepartner nach dem Scheidungsfall zu zahlen bereit ist. Wenn der Ehegatte vergisst oder sich weigert zu zahlen und das Haus immer noch beide Namen als Eigentümer eingetragen hat, kann die Bank immer noch für die verspäteten Zahlungen nachkommen. Dies wird nur am Ende Ihre Kredit-Score ruinieren und Sie könnten möglicherweise Ihr Zuhause verlieren.

Wenn Sie mehr über dieses spezielle Thema erfahren möchten, müssen Sie nur einen unserer anderen verfügbaren Artikel lesen. Möglicherweise möchten Sie auch Vorlagen für Beratervereinbarungen.

Erstellen Sie Ihren kostenlosen Nachvertrag in wenigen Minuten

Verwenden Sie unseren von Anwälten entworfenen Postnup, um einen nach der Eheschließung geschlossenen Vertrag zu erstellen, in dem beschrieben wird, wie Vermögenswerte behandelt und aufgeteilt werden, falls die Ehe endet.

Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm

Vervollständigen Sie Ihr Dokument in Minuten

Drucken und kostenlos herunterladen

Was ist eine Nachvertrag?

Aktualisiert am 9. Januar 2018 von LegalTemplates.net Rechtsanwalt Susan Chai, Esq.

1. Laden Sie eine kostenlose Postnup-Vorlage herunter

2. Die Definition: Was ist eine Nachvertrag?

Ein Postnuptial Agreement, oder Postnup, ist eine Vereinbarung, die ein Paar nach der Eheschließung eingeht - dazu gehören die Ehe und Ehe. Dieses Dokument umreißt häufig viele der gleichen Dinge, für die eine Präventionsvereinbarung erstellt wurde.

Die Postnuptial-Vereinbarung kann auf Ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnitten werden und wird in der Regel die finanziellen Rechte und Eigentumsrechte für jede Partei im Falle der Beendigung der Ehe behandeln. Im Falle einer Nachträglichkeitsvereinbarung ist eine vollständige Offenlegung aller Vermögenswerte unerlässlich. Wenn Sie nicht alle Assets freigeben, kann das Dokument ungültig werden. Es ist auch zwingend notwendig, dass jede Partei ihre eigene Vertretung hat und keine Partei zur Zustimmung gezwungen wird.

Fragen zu den Nachvertragsadressen:

Wem gehört das voreheliche Eigentum im Falle einer Scheidung? Rechtlich betrachtet, kann Eigentum oft als in gemeinschaftlichem Besitz befindlich betrachtet werden, sobald ein Ehepaar verheiratet ist, unabhängig davon, welcher Ehepartner das Eigentum vor einer Eheschließung bezahlt oder besitzt. Mit einem Postnup können Sie die genaue Eigentümerschaft für alle Immobilien, die vor der Hochzeit gekauft wurden, beschreiben. Sie können auch angeben, dass "nichteheliche" Immobilien nicht geteilt werden - beispielsweise würde eine Erbschaft nur dem Ehepartner gehören, dessen Familienmitglied bestanden hat.

  • Wer besitzt Eigentum, das während einer Ehe erworben wurde? Ohne einen Vertrag wäre das während einer Ehe erworbene Eigentum für beide Parteien gleichberechtigt. Einige Paare können sich entscheiden, ihre Finanzen völlig getrennt zu halten. In anderen Fällen könnten sich Paare dazu entscheiden, alles zu teilen, was während der Ehe gekauft oder gebaut wurde. Die Nachfolgevereinbarung gibt Ihnen die Möglichkeit, die Art und Weise, wie Ihre Immobilie und Ihre Finanzen während der Ehe und im Falle einer Trennung gehandhabt werden, rechtlich festzulegen.

Wem gehört dein Geschäft nach einer Ehe? Wenn Sie ein Unternehmen besitzen oder eines nach Ihrer Hochzeit eröffnen, kann Ihnen diese Vereinbarung helfen, anzugeben, ob Ihr Ehepartner Anspruch auf einen Teil dieses Geschäfts hat oder nicht.

  • Wie werden Sie für Ihre Zukunft budgetieren? Ein Postnutial-Abkommen beantwortet nicht nur Fragen, um die Parteien vor einer Scheidung zu schützen, es kann auch so strukturiert werden, dass es Paaren hilft, ihre finanziellen Ziele für die Zukunft, wie zum Beispiel Ruhestandsbedürfnisse, klar aufzuführen. Diese Dokumente können spezifisch genug sein, um regelmäßig Klauseln für Haushaltsbudgets aufzunehmen, und sie können den Anteil der Ersparnisse beschreiben, die jeder Ehepartner für einen zukünftigen Rentenfonds bereitstellt.

Wie wird mit Alimenten umgegangen? In verschiedenen Staaten gibt es spezifische Gesetze darüber, wie Alimente oder Ehegattenunterstützungen gehandhabt werden, daher muss jede Übereinkunft den Staat berücksichtigen, in dem die Unterstützung der Ehegatten gewährt werden könnte. In einigen Fällen können Ehegatten ihr Recht auf Ehegattenbetreuung nicht aufgeben. Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass Ehegattenunterstützung in der Regel gewährt wird, wenn ein Ehepartner signifikant weniger verdient als der andere oder wenn ein Ehepartner auf seine eigenen monetären Aktivitäten zur Verbesserung des Haushalts verzichtet. Ein Beispiel könnte ein Ehepartner sein, der zustimmt, zu Hause zu bleiben, um Kinder zu erziehen oder während der Ehe zu einem kranken Verwandten zu neigen. Die Unterstützung durch die Ehegattin würde dieser Partei helfen, bis sie bequem ihr Einkommen selbst aufbauen kann.

  • Wie werden Kinder aus früheren Beziehungen unterstützt, falls sich diese Ehe auflöst? In Fällen von Zweitehen gibt es oft Kinder, die von dem Paar, das nicht das biologische Kind beider Parteien ist, unterstützt werden. Eine Nachvertrag kann bestimmen, wie diese Kinder unterstützt werden sollten, wenn die Ehe aufgelöst und Vermögenswerte aufgeteilt werden. Es kann auch auf die mögliche Vererbung von Kindern eingehen, wenn einer der Ehepartner stirbt.

Nacharbeitsvertrag PDF Sample

Die nachstehende Muster-Nachvertragsvereinbarung enthält eine Vereinbarung zwischen der ersten Partei "Vera K Free" und der zweiten Partei "John V Thomas". Die beiden Parteien vereinbaren, wie sie Eigentum, Eigentum an Geschäften und Schulden der beiden verteilen können entstanden vor und während ihrer Ehe.

3. Ist ein Nachvertrag für Sie richtig?

Nachverheiratungen sind den Eheverträgen sehr ähnlich, obwohl sie bereits nach der rechtlichen Eheschließung eingegangen werden. In einigen Fällen haben Paare eine Wirbelwind-Werbung und heiraten, ohne die Schritte zu unternehmen, um eine Ehevereinbarung auszuarbeiten. Dieser Schritt würde dann nur unternommen werden, um den nach der Hochzeit erlittenen Verfall zu beheben.

In einigen Fällen kann es aufgrund einer Meinungsverschiedenheit über die Finanzen oder ein schlechtes Verhalten der Ehegatten zu Problemen in einer bestehenden Ehe kommen. In diesen Fällen kann ein Ehevertrag abgeschlossen werden, um dem Paar zu helfen, seine Wünsche und Bedürfnisse besser zu kommunizieren, in der Hoffnung, die Ehe zu stärken. In jedem Fall müssen beide Ehegatten den Bedingungen des Vertrags zustimmen. Wenn einer der Ehegatten gezwungen wird, kann er die Vereinbarung ganz aufheben.

Sie sollten eine Nachvertrag verwenden, wenn:

  • Sie waren ohne Ehevertrag verheiratet und haben Bedenken wegen finanzieller Beteiligungen.
  • Es gibt einen großen Unterschied zwischen Ehegatten in Einkommen oder Erbschaft.
  • Sie oder Ihr Ehepartner waren in einer früheren Ehe, die zu Kindern führte.
  • Entweder hat der Ehepartner eine große Menge an persönlichen Schulden.
  • Sie haben bereits vor der Eheschließung eine große Anzahl von Altersleistungen erhalten oder einen wesentlichen Betrag in einen Rentenplan eingezahlt.
  • Zwischen den beiden Ehepartnern besteht ein erheblicher Unterschied zwischen den laufenden und den voraussichtlichen Einnahmen.
  • Sie möchten den Haushaltsverpflichtungen für jeden künftigen Ehepartner rechtlich zustimmen.
  • Sie oder Ihr Ehepartner besitzen Eigentum vor der Hochzeit.
  • Sie oder Ihr Ehepartner besitzen Aktien oder andere Vermögenswerte, die vor der Hochzeit liegen.
  • Sie sind der Inhaber eines Geschäfts- oder Einzelunternehmens.
  • Sie haben Bedenken hinsichtlich der Auswirkungen Ihrer neuen Ehe auf Ihre finanziellen oder geschäftlichen Beteiligungen.
  • Sie oder Ihr Ehepartner haben Kinder aus einer früheren Beziehung, die Sie nicht biologisch oder rechtlich teilen.
  • Sie oder Ihr Ehepartner haben eine wesentliche Erbschaft erhalten oder erwarten diese.
  • Sie haben zugestimmt, dass ein Ehepartner zu Hause bleibt, um Kinder zu erziehen oder den Haushalt zu führen.
  • Sie haben zugestimmt, dass ein Ehepartner die Verantwortung für die Pflege kranker oder kranker Familienmitglieder übernimmt.

Sie sollten keine Nachträglichkeitsvereinbarung verwenden, wenn

  • Das Postnutial-Abkommen ist zu stark zugunsten einer Partei. Beide Parteien müssen sich vor der Unterzeichnung über die Bedingungen einigen.
  • Sie werden genötigt oder fühlen sich gezwungen, eine Nacharbeitsvereinbarung zu unterzeichnen.
  • Sie haben keinen eigenen Rechtsbeistand gehabt. Beide Parteien müssen Zugang zu ihrem eigenen Rechtsbeistand haben, damit keiner der Ehepartner in diesem Prozess ausgenutzt wird. Die Tatsache, dass kein Rechtsbeistand zugelassen wird, könnte Anlass für eine spätere Nichtigkeit des Abkommens durch ein Gericht sein.
  • Weder der Ehepartner verfügt über beträchtliche Vermögenswerte oder Vermögenswerte und hat auch keine wesentlichen Schulden.
  • Sie möchten steuern, wie Alimente zugewiesen werden.
  • Sie und Ihr Ehepartner stimmen den Scheidungsgesetzen in Ihrem Land zu.

4. Warum einen benutzen? Die Profis gegen die Nachteile

Es gibt eine Reihe von guten Gründen, ein Ehevertrag zu verwenden - das Paar hat vielleicht nicht erkannt, dass es vor der Ehe eines benötigt hat, oder sie entscheiden sich, die Merkmale zu verwenden, um eine gesündere Beziehung zu schaffen.

9 Sample Prenutial Agreements

Prenuptial Agreement, üblicherweise abgekürzt als Prenup ist eine Vereinbarung vor der Ehe eingegangen. Der Inhalt kann variieren, wird aber hauptsächlich verwendet, um die Interessen jedes Ehepartners im Falle einer Scheidung oder Trennung zu schützen. Bedingungen für verschiedene Probleme, zum Beispiel die Vormundschaft von Kindern, Vorlagen für die Vorstellungsvereinbarung, Eigentum und finanzielle Rechte jedes Ehegatten, etc. sind in der Vereinbarung angegeben.

So, keinen Raum für weitere Streitigkeiten oder Auseinandersetzungen zu lassen. Für diejenigen, die in die Institution der Ehe eintreten, ist Prenup ein sehr wichtiger Schritt zur Sicherung der eigenen Vermögenswerte. Da Scheidung eine psychisch anstrengende Phase ist, ist eine gut formulierte Ehe für beide Ehepartner eine Erleichterung. Unsere Vorlagen für Eheverträge sind im idealen Format verfügbar. Diese Beispiele können kostenlos heruntergeladen werden.

Vorlage zum Herunterladen von Prenuptial Agreement

Es wird festgestellt, dass die Vereinbarung oft zwischen zwei Parteien stattfindet, wenn sie miteinander verbunden sind. Es wird festgestellt, dass die Vereinbarung oft zwischen zwei Parteien stattfindet, wenn sie miteinander verbunden sind. Es enthält auch den Namen, die Adresse und die Telefonnummer von Ehemann und Ehefrau. Danach gibt es eine große Auswahl an Zeugen, von denen Sie auch die Zeugenaussagen auflisten können.

Zuerst gibt es zwei Parteien Namen, die hier beteiligt sind aufgeführt sind. Diese speziellen Vorlagen stellen sicher, dass alle Details wie der Hintergrund zusammen mit ihren anderen Details hier vorhanden sind. Es bietet auch eine Zusammenfassung mit allen Details, die vorhanden sind.

Beispiel für ein Prämienabkommen ist eine Art von Vertragsformular, das im Internet vorhanden ist. Es stellt sicher, dass das Szenario im Absatzformat aufgeführt ist und beschreibt somit alle Details der Situationen.

Auf der linken Seite finden Sie einen Abschnitt, in dem beschrieben wird, wann Ihnen ein Ehevertrag behilflich ist. Darüber hinaus wird hier ein weiterer Abschnitt vorgestellt,

Fragebogen zur Schwangerschaftsabmachung

Beispiel Beispiel für ein Ehevertrag

Printable Prenuptial Agreement Free

Warum verwendet eine Prenotype Agreement Templates?

Prenuptial Agreement, abgekürzt Prenup ist eine Vereinbarung vor der Ehe. Der Inhalt kann variieren, wird aber hauptsächlich verwendet, um die Interessen jedes Ehepartners im Falle einer Scheidung oder Trennung zu schützen. Beispiel für die Vormundschaft von Kindern, Eigentum und finanzielle Rechte von jedem Ehepartner, usw. sind die verschiedenen Punkte, die hier angegeben sind. Sie können auch sehen Trailer Mietverträge

Prenup ist ein sehr wichtiger Schritt zur Sicherung der eigenen Vermögenswerte für diejenigen, die in die Ehe eingehen. Dieses Ehevertragsabkommen wird als Entlastung für beide Ehegatten herausgegeben, da sie ihre Mentalität für Trennungen vorbereiten können.

Wann wird eine Vorlage für Prenuptial Agreements verwendet?

Diese dienen als Pre-Ehe-Dokument und stellen sicher, dass es weiter dokumentiert werden kann sowie zukunftssicher. Es ist allgemein bekannt als Prenup ist ein sehr wichtiger Schritt zur Sicherung der eigenen Vermögenswerte für diejenigen, die in die Ehe eingehen. Dieses Ehevertragsabkommen wird als Entlastung für beide Ehegatten herausgegeben, da sie ihre Mentalität für Trennungen vorbereiten können. Prenuptial Agreement, abgekürzt Prenup ist eine Vereinbarung vor der Ehe. Der Inhalt kann variieren, wird aber hauptsächlich verwendet, um die Interessen jedes Ehepartners im Falle einer Scheidung oder Trennung zu schützen.

Vorteile von Vorlagen für vorzeitige Verabredung

Hier liegen verschiedene Vorteile. Diese werden häufig als rechtlicher Hinweis verwendet und stellen sicher, dass sie mit zwei Parteien ausgegeben werden können. Einer ist die Kreditnehmerpartei und andere sind diejenigen Parteien, die in die Entscheidungen involviert sind. Es ist allgemein bekannt als Prenup ist ein sehr wichtiger Schritt zur Sicherung der eigenen Vermögenswerte für diejenigen, die in die Ehe eingehen. Diese Prenuptial Partnership Agreement wird als eine Erleichterung für beide Ehepartner ausgestellt, da sie ihre Mentalität für Trennungen vorbereiten können. Sie können auch sehen Vorlagen für Zuordnungsvereinbarungen

Präventionsvereinbarung Vorlagen werden häufig mit den Leuten ausgegeben, die dazu neigen, sie zu benutzen, um ihnen das Leben zu erleichtern. Da diese zur Vorbereitung der Mentalität von Trennungen verwendet werden, sind sie somit weit verbreitet, um weise Entscheidungen zu treffen.

Wenn Sie DMCA-Probleme in diesem Post haben, kontaktieren Sie uns bitte!

Nacharbeitsvertrag Vorlage

Diese postnuptial Vereinbarung (die „Vereinbarung“) legt die Bedingungen und Bedingungen, unter denen [EHEMANN- NAME] (der „Ehemann“) und [EHEFRAU NAME] (die „Frau“) werden ihre finanziellen und rechtliche Angelegenheiten auf der Veranstaltung verwalten ihre Trennung oder Scheidung (zusammen die "Parteien").

PandaTip: Im Fall von gleichgeschlechtlichen Ehen empfehlen wir, das oben genannte (der "Ehemann") und (die "Ehefrau") auf die vollständigen Namen der Ehemänner oder Ehefrauen (je nachdem) zu ändern und diese Referenzen durchgängig zu ersetzen.

Die Vertragsparteien sind seit [DATUM] (die "Ehe") verheiratet.

Die Vertragsparteien leben zusammen.

PandaTip: Wenn die Parteien nicht zusammenleben, sollten Sie diese Klausel ändern oder entfernen.

In Erwägung nachstehender Gründe: Die Vertragsparteien sind bestrebt, ihre jeweiligen gesamtschuldnerischen finanziellen und rechtlichen Rechte, Pflichten, Verbindlichkeiten und Eigentumsrechte im Falle ihrer Trennung, Scheidung oder im Fall der Aufhebung ihrer Eheschließung zu formalisieren.

In Erwägung nachstehender Gründe: Die Vertragsparteien beabsichtigen, dieses Nachvertraglichkeitsabkommen sofort in Kraft zu setzen.

In Erwägung nachstehender Gründe: Die Parteien haben ihre beabsichtigte Trennung von Aktiva und Passiva vollständig und genau offengelegt (Tabellen A und B).

JETZT IST ES DAHER VEREINBART wie folgt:

1. DEFINITIONEN. In dieser nachträglichen Vereinbarung:

1.1 "Einkommen" bedeutet jegliches Einkommen, das aufgrund der gewerblichen Tätigkeit, der Arbeit, der Beschäftigung, der Bemühungen, der Fähigkeiten, des passiven Besitzes von Vermögenswerten, Dividenden, Erbschaften, Renten, Zinsen, Mieten, Erbschaften, Investitionen, Eigentum oder sonstigen entsteht Quelle.

PandaTip: Wenn Sie verschiedene Einkommensquellen trennen möchten, sollten Sie diesen Abschnitt löschen und die folgenden Unterabschnitte neu nummerieren.

1.2 Sofern sich aus dem Kontext und der Allgemeingültigkeit dieses Nachvertrages nicht ergibt, dass eine Klausel etwas anderes bedeuten soll: Wörter, die nur im Singular stehen, müssen den Plural einschließen und umgekehrt; Wörter mit beliebigem Geschlecht umfassen alle Geschlechter; und Begriffe, die Personen oder Personen bezeichnen, umfassen sowohl natürliche als auch juristische Personen (wie etwa Kapitalgesellschaften) und umgekehrt.

1.3 Die in dieser nachträglichen Vereinbarung enthaltenen Überschriften dienen nur als Referenz und sind nicht Teil dieser nachträglichen Vereinbarung.

1.4 Diese nachträgliche Vereinbarung kann sowohl in Englisch als auch in anderen Sprachen durchgeführt werden. Bei Widersprüchen zwischen diesem Nachvertrag in seinen verschiedenen Übersetzungen hat die englische Version Vorrang.

1.5 Die Rechtswidrigkeit oder Nichtdurchsetzbarkeit einer Klausel (oder eines Teils davon) hat zur Folge, dass diese Klausel (oder ein Teil davon) nur ungültig wird und nicht die Gesamtheit dieser nachträglichen Vereinbarung.

2. AUSSCHLIESSLICHE ZUSTÄNDIGKEIT DIESES VERTRAGES Beide Parteien vereinbaren, und erklären, dass im Falle ihrer Trennung, Scheidung oder Beendigung ihrer Ehe (einschließlich Aufhebung) sie die ausschließliche Zuständigkeit dieses postnuptial Abkommens vorlegen wird und Verzicht unwiderruflich das Recht vor, Ansprüche machen aus der Ehe ergeben, gegen der Nachlass des anderen, außer nach dieser nachträglichen Vereinbarung.

3. ABTEILUNG VON EIGENTUM Beide Parteien stimmen hiermit zu:

3.1 Im Falle einer Trennung, Scheidung oder Aufhebung der Ehe überträgt die Ehefrau dem Ehemann das gesamte Eigentum und Einkommen sowie jegliche Beteiligung an dem in Anlage A aufgeführten Vermögen oder Einkommen und verzichtet auf alle Rechte und verzichtet auf jegliche Rechte über besagte Immobilie zugunsten des Ehemannes.

3.2 Das im Fall einer Trennung, Scheidung oder Aufhebung der Ehe überträgt der Ehemann soll an der Frau all das Eigentum und Einkommen und Interesse an dem Eigentum oder Einkommen aufgeführt in Anhang B und wird Verzicht verzichten und auf alle Rechte verzichtet über das Eigentum zugunsten der Frau.

3.3 Sollte ein Eigentum, das nicht ausdrücklich in Anhang A und Anhang B enthalten ist, durch Vereinbarung zwischen den Parteien zum Zeitpunkt der Trennung, Scheidung oder Nichtigkeit geteilt werden und wenn keine Einigung zwischen den Parteien erzielt werden kann, wird die Angelegenheit von einem Schiedsrichter entsprechend entschieden mit Klausel 11.

3.4, dass die oben genannten Klauseln (3.1, 3.2 und 3.3) unbeschadet einer Investition von einer Partei von Zeit, Mühe oder Geld in die Erhaltung, Verbesserung oder andere Verbesserung des Eigentums der anderen Partei gelten.

3.5, dass die oben genannten Klauseln (3.1, 3.2 und 3.3) ungeachtet eines Verhaltens, einer Vereinbarung, eines Versprechens oder einer Vorgehensweise gelten, die der anderen Partei die Rechte oder Pflichten einer Partei verleihen, es sei denn, dass sie gemäß Artikel 8 der Charta formalisiert sind diese nachträgliche Vereinbarung.

4. ABTEILUNG VON SCHULDEN UND VERPFLICHTUNGEN Beide Parteien stimmen hiermit zu:

4.1 Im Falle einer Trennung, Scheidung oder Annullierung der Ehe übernimmt der Ehemann die volle und alleinige Verantwortung für die in Anhang A aufgeführten Schulden, Verpflichtungen oder sonstigen Verbindlichkeiten und verpflichtet sich, die Ehefrau von allen Handlungen freizustellen und zu entschädigen von Verlusten in Bezug auf diese Schulden, Verpflichtungen oder sonstigen Verbindlichkeiten.

4.2 Im Falle einer Trennung, Scheidung oder Aufhebung der Eheschließung übernimmt die Ehefrau die volle und alleinige Verantwortung für die in Anhang B aufgeführten Schulden, Verpflichtungen oder sonstigen Verbindlichkeiten und verpflichtet sich, den Ehegatten von allen Handlungen freizustellen und schadlos zu halten von Verlusten in Bezug auf diese Schulden, Verpflichtungen oder sonstigen Verbindlichkeiten.

5. Absicht, verbindliche Beziehungen zu bilden Es ist vereinbart, dass:

5.1 Die Parteien garantieren, dass sie jede Klausel in diesem Nachvertrag sorgfältig gelesen und verstanden haben.

PandaTip: Dies ist ein wahrscheinlicher Angriffsbereich und daher möchten die Parteien möglicherweise diese Klausel initialisieren, um zu zeigen, dass sie gelesen und verstanden wurde.

5.2 Die Parteien garantieren, dass sie wissen, dass diese nachträgliche Vereinbarung ein verbindliches rechtliches Dokument ist und dass ihnen ausreichend Zeit eingeräumt wurde, um die Folgen der Unterzeichnung zu prüfen.

PandaTip: Dies ist ein wahrscheinlicher Angriffsbereich und daher möchten die Parteien möglicherweise diese Klausel initialisieren, um zu zeigen, dass sie gelesen und verstanden wurde.

5.3 Die Parteien garantieren, dass sie dieses nachträgliche Vertragsverhältnis vollständig freiwillig und freiwillig eingehen und erklären ausdrücklich, dass sie völlig frei von jeglicher Art von Einflussnahme, Einflussnahme, Druck (finanziell oder anderweitig), Nötigung oder unangemessenem Einfluss sind irgendeinen Dritten.

PandaTip: Dies ist ein wahrscheinlicher Angriffsbereich und daher möchten die Parteien möglicherweise diese Klausel initialisieren, um zu zeigen, dass sie gelesen und verstanden wurde.

5.4 Die Parteien erklären, dass sie im Zusammenhang mit dem Abschluss dieses Nachvertrages jeweils die Möglichkeit hatten, Rechtsberatung in Anspruch zu nehmen und entweder a) dies getan haben oder b) dies für nicht erforderlich gehalten haben.

PandaTip: Dies ist ein wahrscheinlicher Angriffsbereich und daher möchten die Parteien möglicherweise diese Klausel initialisieren, um zu zeigen, dass sie gelesen und verstanden wurde. Wenn eine oder beide Parteien (gemeinsam oder einzeln) Rechtsberatung in Anspruch genommen haben, sollte dies in die obige Klausel aufgenommen werden, da dies der Nachwirkungsvereinbarung zusätzliche Gültigkeit verleiht.

5.5 Die Parteien verzichten hiermit ausdrücklich auf ihr Recht, dieses nachträgliche Vertragswerk wegen fehlender Autonomie, Zwang, unangemessener Einflussnahme, mangelndem Willen oder mangelndem Verständnis zu bestreiten.

PandaTip: Dies ist ein wahrscheinlicher Angriffsbereich und daher möchten die Parteien möglicherweise diese Klausel initialisieren, um zu zeigen, dass sie gelesen und verstanden wurde.

5.6 Beide Parteien garantieren, dass diese nachvertragliche Vereinbarung fair ist und ihre Absicht im Allgemeinen und in Bezug auf vergangene und zukünftige Vermögenswerte und Verbindlichkeiten zutreffend widerspiegelt.

6.1 Beide Parteien gewährleisten, dass sie die erforderliche Befugnis und Zustimmung haben, um diese nachträgliche Vereinbarung einzugehen.

6.2 Beide Parteien gewährleisten, dass ihnen nichts bekannt ist, das ihrer Kontrolle unterliegt und sich nachteilig auf ihre Fähigkeit auswirken wird, ihren jeweiligen Verpflichtungen nachzukommen.

6.3 Jede Partei gewährleistet, dass derzeit keine Rechtsstreitigkeiten im Gang sind, die wahrscheinlich begonnen oder bedroht werden, die die Position der anderen Partei beeinträchtigen könnten.

6.4 Das Versäumnis oder die Verspätung einer Partei, eine Klausel dieses nachträglichen Vertrags durchzusetzen oder bei einer Verletzung irgendeiner Frist zu handeln, stellt keinen Verzicht auf ihre Rechte dar.

6.5 Jede Vertragspartei garantiert ausdrücklich und unwiderruflich, dass sie den Inhalt von Anhang A und Anhang B gründlich gelesen und verstanden haben.

6.6 Beide Parteien garantieren, dass nichts in diesem nachträglichen Abkommen irgendwelche Rechte von Kindern der Ehe (ob biologisch oder adoptiert) einschließlich des Rechts auf Unterstützung beeinflusst.

7. DAUER Diese nachträgliche Vereinbarung beginnt mit dem Datum ihrer Ausführung und ist auf unbestimmte Zeit wirksam, es sei denn, sie wird durch die ausdrückliche schriftliche Vereinbarung der beiden Parteien gemäß Artikel 8 gekündigt.

8. VARIATION Jede Änderung dieses Nachvertrages muss schriftlich erfolgen und von beiden Parteien unterzeichnet werden.

9. HINWEISE Jede nach dieser nachträglichen Vereinbarung zugestellte Kündigung muss schriftlich erfolgen und gilt als zugestellt, wenn sie der anderen Partei persönlich ausgehändigt oder an ihre letzte bekannte Adresse oder eine andere Adresse geliefert wird, die die zugestellte Partei möglicherweise als ihre Adresse angegeben hat für den Service. Alle Mitteilungen müssen in englischer Sprache geliefert werden.

10. VERTRAULICHKEIT Jede Partei erklärt unwiderruflich, dass sie den Inhalt dieser nachträglichen Vereinbarung vertraulich behandeln und sich bereit erklären wird, die andere Partei von allen Verlusten freizustellen, die sich aus der Existenz dieser nachvertraglichen Vereinbarung oder ihres öffentlich bekannten Inhalts ergeben.

11. Gesetz, Streitigkeiten und Schiedsgerichtsbarkeit Es ist vereinbart, dass:

11.1 Das Nachkaufabkommen wird unter der ausschließlichen Zuständigkeit der Gesetze von [STATE] getroffen.

11.2 Streitigkeiten im Rahmen dieses nachträglichen Vertrags unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte von [STATE].

11.3 Ungeachtet der Bestimmungen von 11.2 sind sich beide Parteien einig, dass sie im Streitfall ein Schiedsverfahren vor der Internationalen Handelskammer bei einem einzelnen Schiedsrichter einleiten, dessen Entscheidung endgültig ist.

Unterschrieben und ausgeführt am [TAG] von [MONAT] [JAHR].

Signiert vom Ehemann Signed by the Wife

In Gegenwart dieser zwei Zeugen:

Unterzeichnet vom Ersten Zeugen, unterschrieben vom Zweiten Zeugen

PandaTip: Geben Sie die vollständigen Namen und Adressen der Zeugen an, falls sie später kontaktiert werden müssen.

Vor mir [NOTAR]

Unterschrift des Notars

PandaTip: Es kann bestimmte Regeln geben, wie nachträgliche Vereinbarungen in Ihrem Staat oder Land ausgeführt werden müssen. Wir haben einen "Gürtel und Zahnspange" -Ansatz gewählt, als wir diese nachträgliche Ehevertragsvorlage entworfen haben, da diese Ausführung die Anwesenheit von zwei Zeugen erfordert, die vor einem Notar (oder einem Rechtsanwalt) unterzeichnen. Es kann sein, dass Ihr Staat oder Land weniger Formalität erfordert oder eine andere Art der Ausführung vorschreibt. Wenn Sie Zweifel haben, sollten Sie sich bezüglich der korrekten Ausführung beraten lassen. Im Allgemeinen werden Vereinbarungen, die von unabhängigen Zeugen bezeugt und vor einem Notar oder Attorney unterzeichnet wurden, eher bestätigt, da sie einem Gericht beweisen, dass die Parteien das Dokument wirklich unterzeichnet haben und dass sie dies auch vernünftigerweise wissen müssten ernsthafte rechtliche Konsequenzen.

PandaTip: Diese Seite sollte eine Erklärung über die Vermögenswerte und Verbindlichkeiten des Ehemannes enthalten. Die übliche Form für einen solchen Zeitplan ist eine Tabellenkalkulation. Dieser Zeitplan sollte von beiden Vertragsparteien paraphiert werden.

Liste der Eigentum wegen Ehemann

Liste der Schulden und anderen Verpflichtungen aufgrund des Ehemanns

PandaTip: Diese Seite sollte eine Erklärung über die Aktiva und Passiva der Ehefrau enthalten. Die übliche Form für einen solchen Zeitplan ist eine Tabellenkalkulation. Dieser Zeitplan sollte von beiden Vertragsparteien paraphiert werden.

Liste der Eigentum wegen Frau

Liste von Schulden und anderen Verpflichtungen aufgrund der Ehefrau

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 оценок, среднее: 5.00 из 5)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

36 + = 44

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map