Hybrid Annuität Pro und Kontra

Hybrid Annuität Pro und Kontra

Indexierte Renten Pro und Kontra

Indexierte Renten werden oft als bezeichnet "hybride Annuitäten." Sie sind eine relativ neue Art von Anlageprodukt. Im späten 20. Jahrhundert von mehreren Versicherungsgesellschaften eingeführt, enthalten sie Teile von festen und variablen Renten. Wie festverzinsliche Renten garantieren indexierte Annuitäten, dass das Konto eines Anlegers nicht unter seine Anfangsinvestition fällt. Wie variable Annuitäten sorgen indexierte Annuitäten für ein zusammengesetztes Wachstum, das auf einem Anstieg der zugrunde liegenden Anlagen basiert.

Die Rendite, die indexierten Renten gutgeschrieben wird, ist immer an einen bestimmten Marktindex gebunden. Obwohl es an jeden Marktindex gebunden werden kann, ist das breitere Standard and Poor's 500 das am häufigsten verwendete. Indizierte Renten werden oft genannt "Aktienindexierte Renten." Wenn indexierte Renten als aufgeschobene Anlagen im Rahmen eines Pensionsplans gekauft werden, haben sie zwei Phasen: Die Akkumulationsphase und die Verteilungsphase.

Die Akkumulationsphase indizierter Renten ist die Zeit, in der sich Geld auf dem Konto ansammelt. Die Kumulierung kann eine große Pauschalzahlung sein oder über mehrere Jahre mit mehreren kleineren Zahlungen erfolgen.

Die Verteilungsphase beginnt, sobald eine indexierte Annuität annualisiert ist. Der Rentenversicherungsinhaber kann Ausschüttungen als monatliche, vierteljährliche oder jährliche Ausschüttungen annehmen. Der Dollarbetrag der Verteilung und für wie viele Jahre sie dauern, hängt vom Steuerstatus ab. Wenn die Annuität in einem Rentenplan mit qualifiziertem Geld gekauft wurde, werden die Auszahlungen in einem Betrag sein, der von der IRS basierend auf der Lebenserwartung des Rentenversicherungsinhabers bestimmt wird. Wenn es mit Dollars nach Steuern gekauft wurde, werden die Auszahlungsbeträge basierend auf dem Betrag, den der Rentenempfänger erhalten möchte, oder nach der Zeit, die er die Zahlungen erhalten möchte, bestimmt.

Wenn indexierte Annuitäten als sofortige Annuitäten gekauft werden, gibt es keine Akkumulationsphase und die Verteilung beginnt sofort. Sofortige indexierte Annuitäten werden mit einer einzigen Zahlung erworben und können von jeder Quelle für nicht qualifiziertes Nachsteuergeld finanziert werden.

Was sind Indexed Annuities Vor-und Nachteile in Bezug auf Zinsen?

Eine der Herausforderungen beim Kauf einer indexierten Annuität ist die Entscheidung über die Methode, mit der Zinsen und Erträge dem Konto gutgeschrieben werden. Zum Zeitpunkt der Vertragsverlängerung kann ein Inhaber einer indexierten Annuität zwischen drei Methoden wählen: High-Watermark-, Point-to-Point- oder Annual-Reset-Methode.

Indexierte Renten, die die Rendite auf der Grundlage der Hochwassermethode berechnen, berechnen die Ertragskennzahl während eines 12-Monats-Zeitraums und verwenden die höchste Marke, um ein Jahr mit dem nächsten zu vergleichen.

Die Punkt-zu-Punkt-Methode verwendet nur zwei Punkte während der jährlichen Laufzeit der indizierten Annuität. Die häufigsten Punkte sind der Anfang und der Ende der Amtszeit. Wenn der Index, an den die Rente gebunden ist, am Ende der Laufzeit höher ist als zu Beginn, wird die Differenz dann zur Berechnung des Gewinns verwendet.

Die jährliche Rückstellungsmethode verwendet die Änderung des Prozentsatzes des Index vom Beginn des ersten Vertragsjahres bis zum Ende dieses ersten Jahres und dann das Ende jedes folgenden Vertragsjahres.

Eine Versicherungsgesellschaft darf jedoch keine Zinsen auf den gesamten Betrag des Kapitals auf dem Konto zahlen. Der Teil des Geldes, auf dem Zinsen und Einnahmen gezahlt werden, wird als "Partizipationsrate" bezeichnet. Die Teilnahmequote ist der Betrag des Kontos, dass "partizipiert9. in den Einnahmen. Zum Beispiel wird das gesamte Guthaben des Kontos nicht verwendet, wenn die Einnahmen berechnet werden. Wenn die Teilnahmequote 90% beträgt und der Anstieg der S&P 500 beträgt 3%, der zugeteilte Gewinn 2,7%.

Die Höhe der Rendite ergibt sich aus der Multiplikation der Beteiligungsquote (90%) mit der Erhöhung des Index (3%). Und einige Unternehmen begrenzen den maximalen Prozentsatz, der einem indexierten Konto gutgeschrieben werden kann. Wenn zum Beispiel die jährliche Obergrenze 4% beträgt, ist dies der maximale Betrag der Zinsen, die gutgeschrieben werden, auch wenn die Berechnung einen höheren Prozentsatz vorsieht.

Indexierte Annuitäten werden, wie alle Annuitäten, steuerbegünstigt, auch wenn sie nicht in einem Vorsorgekonto enthalten sind. Da Geld nicht von dem Konto abgezogen wird, um Kapitalgewinne oder gewöhnliche Einkommenssteuern zu zahlen, stehen mehr Dollar zur Verfügung, um im Laufe der Zeit zusammenzurechnen, bevor die Annuität annualisiert wird. Dies bedeutet, dass die Einnahmen jedes Jahr einem immer größeren Konto gutgeschrieben werden. Die meisten Lebensversicherungsgesellschaften, die indexierte Annuitäten verkaufen, garantieren auch, dass der Wert der indexierten Annuität niemals unter den Wert der gezahlten Gesamtprämien fallen wird, unabhängig davon, wie der Index, an den die Anlagen gebunden sind, funktioniert.

In Zeiten extremer Marktvolatilität, insbesondere während weltweiter Markteinbrüche und signifikanter Markteinbrüche, ist dies ein besonders bedeutender Vorteil des Besitzes indexierter Renten. Während ein Anleger möglicherweise zusätzliche Gebühren zahlen oder einen zusätzlichen Fahrer kaufen muss, um mehr Schutz zu erhalten, kann es sich durchaus lohnen, wenn die Märkte für mehrere Jahre schmachten.

Angesichts der Vor- und Nachteile, welche Art von Investor eignet sich am besten für indexierte Renten?

Indexierte Renten werden normalerweise als Alternative zu indexierten Investmentfonds empfohlen. Auch wenn indexierte Renten nicht die gleiche Rendite wie ein indexierter Investmentfonds haben, wird das Geld eines Anlegers in der Regel gegen einen Kapitalverlust garantiert. Und während die Gebühren für die Verwaltung von indexierten Annuitäten höher sein können als diejenigen für Investmentfonds, werden die Garantie des Kapital- und des Steuer-aufgeschobenen Status mehr als wahrscheinlich größere Zunahmen im Laufe der Zeit vorsehen.

Indexierte Renten können eine wichtige Rolle in jedem einzelnen Ruhestandskonto oder als Teil eines individuellen Sparplans spielen. Weil Wachstum steuergestützt ist, unabhängig davon, ob sie mit Vorsteuer-Dollar gekauft werden oder nicht, können indexierte Renten sehr nützlich für jüngere Anleger sein, die ihre Rentenkontenbeiträge ausgeschöpft haben. Indexierte Renten eignen sich auch gut für ältere Anleger, die lebenslange garantierte Erträge erzielen möchten.

Um die besten Annuitätsprodukte zu finden, fordern Sie einen kostenlosen, umfassenden Kostenvoranschlag an. Sichern Sie sich Ihren Ruhestand heute, jetzt loslegen.

Vor- und Nachteile von Renten: Sind sie richtig für Ihren Ruhestand?

Wenn jemand versucht hat, Ihnen eine Annuität zu verkaufen, sind Sie nicht allein, wenn Sie mit mehr Fragen als Antworten darüber kamen, wie diese Finanzprodukte bei Ihrer Pensionierung helfen können. Renten sind hochkomplexe Finanzprodukte; Daher ist es wichtig für Sie, die Vor- und Nachteile von Renten, die Sie in Erwägung ziehen, gründlich zu prüfen, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können, ob sie für Sie geeignet sind.

Bei der Prüfung der Vor- und Nachteile von Annuitäten ist es wichtig, zuerst die Grundlagen zu verstehen. Also, was genau ist eine Annuität? Im Wesentlichen handelt es sich um einen Versicherungsvertrag, bei dem der Versicherer dem Versicherungsnehmer über einen bestimmten Zeitraum einen Strom von Zahlungen gegen Prämienzahlungen anbietet, die in seinem Namen erhoben und angelegt werden. Diese Prämieneinlagen erhalten Zinsen zu einem Satz, der im Rentenvertrag definiert ist (oft an die Wertentwicklung eines bestimmten Fonds oder Aktienindex gebunden), bis der Vertrag "annuited9rdquo" ist; und der Besitzer beginnt Zahlungen zu erhalten. Diese Regelung wird oft als "garantiertes Einkommen" für den Anleger verkauft. Die spezifischen Vertragsbedingungen können jedoch von Annuität zu Annuität stark variieren.

Im Gegensatz zu Wertpapieren wie Aktien, Obligationen, Aktien oder Investmentfonds, bei denen der Käufer ein Risiko eingeht, in der Hoffnung, dass seine Anlagen an Wert gewinnen, besteht bei Annuitäten die Gefahr, dass der Pensionsgeber sein Rentenkapital an die Versicherungsgesellschaft, die das Produkt verkauft, überlebt. Dies bedeutet jedoch, dass die Annuität nur so zuverlässig ist wie die Versicherungsgesellschaft, die sie anbietet. Auch wenn dies nicht oft vorkommt und die meisten staatlichen Aufsichtsbehörden im Fall solcher Insolvenzen Schutz gewähren, können und werden die Versicherer in Konkurs gehen und / oder Zahlungsverzug haben, was dazu führen kann, dass die Rentenversicherungsnehmer nicht die vollen versprochenen Leistungen erhalten. Es ist ratsam, sich daran zu erinnern, dass die Übertragung von Risiken nicht dasselbe ist wie die Beseitigung von Risiken.

Ein weiteres großes Problem bei Annuitäten ist die Komplexität und Intransparenz der Verträge. Annuitätsbegriffe können so dick wie ein Wörterbuch sein, was angesichts der präzisen und begrenzten Möglichkeiten, die Vorteile definieren, nicht überraschend sein kann. Nur wenn Sie den Vertrag sorgfältig lesen, können Sie verstehen, was angeboten wird und ob dieser Schutz für Sie richtig ist.

Im Folgenden betrachten wir einige der Vor- und Nachteile von Annuitäten.

Trotz der vielen Nachteile der meisten Annuitäten können bestimmte Sorten attraktive Risikominderungsqualitäten bieten. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass einige davon mit Kompromissen einhergehen, auf die wir später eingehen werden:

  • Renten, die ein Lebenseinkommen versprechen, können genutzt werden, um das Risiko zu mindern, dass Anleger ihr Vermögen überleben und in späteren Jahren finanziell kämpfen. Solche Lifetime-Auszahlungen sind jedoch keine Standardfunktion für alle Annuitäten, und es kann tatsächlich den Kauf eines Reiters erfordern, der mit erheblichen zusätzlichen Kosten verbunden ist, um diesen Vorteil zu genießen.
  • Indexierte Renten beschränken im Allgemeinen das mit Wertpapieren verbundene Verlustpotenzial, indem sie Verluste begrenzen. Diese Funktion wird jedoch in der Regel mit einer Obergrenze für mögliche Gewinne kombiniert, und andere Arten von Annuitäten erfordern normalerweise, dass der Rentner einen Mindlohn- oder -nutzenreiter kauft, um diesen Vorteil zu genießen.
  • Renten werden mit allen Arten von Versprechen verkauft, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass was auch immer Beruhigungsrenten anbieten, diese "upsides9rdquo; sind alle Versicherung, eher als Anlagemerkmale. Wenn Sie eine Investition tätigen, akzeptieren Sie ein Risiko als Gegenleistung für eine mögliche Belohnung, während Sie bei einer Versicherung Geld zahlen, um Ihr Risiko zu mindern.

    Die Realität ist, dass die Nachteile der Annuitäten wahrscheinlich die Vorteile für die meisten Menschen überwiegen. Die folgende Liste enthält nur einige dieser Nachteile, damit Sie die Vor- und Nachteile von Annuitäten besser verstehen können:

    • Annuitäten kommen in Gebühren. Von der Makler- oder Verkäufergebühr über Verwaltungsgebühren bis zur Sterblichkeit & Kosten, die sich aus den Kosten ergeben, können sich addieren und letztendlich zu Renditen führen.
  • Wenn Sie die Annualisierungsphase (Auszahlungs-Phase) des Vertrags erreichen, geben Sie den eingezahlten Kapitalbetrag auf und verlieren damit das Eigentum am Geld. Es überträgt sich unwiderruflich auf den Versicherer gegen regelmäßige Lohnzahlungen. Dies kann zu einem herausfordernden Szenario führen, wenn Sie entweder ein Vermächtnis hinterlassen oder flexibel auf die Märkte reagieren möchten.
  • Die attraktivsten und vorteilhaftesten Merkmale von Annuitäten - zum Beispiel lebenslange Auszahlung, gemeinsame lebenslange Auszahlung und Mindesteinkommensgarantien - sind oft optional "riders.rdquo; Dies bedeutet erhöhte Kosten, die leicht zu der bereits beträchtlichen jährlichen Gebührenbelastung des Rentners beitragen können. Zwangsläufig begrenzen diese Kosten das potentielle Wachstum der Annuität. Also, was könnte eine Annuität "pro9rdquo; wird ein "con.9rdquo;
  • Annuitäten haben "Rückkaufsgebühren" (die unser Team von Beratern bis zu 20% gesehen hat), die wirksam werden, sollten Sie sich dazu entschließen, den Vertrag zu kündigen und Ihr Geld zurückzufordern, bevor Sie eine Auszahlung vornehmen. Während diese Gebühren im Laufe der Zeit in der Regel sinken, können sie Ihre Fähigkeit einschränken, Ihre Ruhestandstrategie leicht zu ändern. Die unflexiblen Verträge der Rentenversicherungsunternehmen kümmern sich nur wenig um Veränderungen Ihrer persönlichen oder gesundheitlichen Umstände oder wenn Sie andere unvorhergesehene Einkommensbedürfnisse haben. Letzten Endes werden diese Gebühren wahrscheinlich die Rentenempfänger in ihre Verträge einschließen und letztlich die Entschädigung des Maklers finanzieren.
  • Während "variable9rdquo; und "indexed9rdquo; Rentenformen, die ihre Renditen an die Wertentwicklung von Wertpapieren binden, sind beliebt, und die potenziellen Renditen, die von den Eigentümern dieser Annuitäten gesehen werden, sind oft deutlich unter den tatsächlichen Gewinnen begrenzt. Dies bedeutet, dass Sie selbst bei hohen Renditen nur einen Teil der Performance auf Ihrem Konto genießen (noch vor der Berechnung der Gebühren). Dies macht die bekannten Verkaufsversprechen von "marktähnlichen Renditen" bei indizierten und variablen Renten etwas schwieriger zu schlucken.
  • Als Produkte, die einen festen Einkommensstrom bieten, sind Renten besonders anfällig für Inflation und steigende Lebenshaltungskosten. Diese Faktoren bedeuten, dass jede Ausschüttung aus der Annuität immer weniger Kaufkraft hat. Dies ist besonders problematisch für Rentensparer, die aufgrund ihrer höheren Ausgaben in Kategorien wie der medizinischen Versorgung oft eine überdurchschnittliche Inflation erleben.
  • Es ist fair zu sagen, dass unserer Meinung nach die Vor- und Nachteile der Annuitäten sorgfältig abgewogen werden müssen, bevor ein Vertrag unterzeichnet wird. Unter Umständen sind sie angemessen, aber unserer Meinung nach gibt es zahlreiche Fallstricke, die sie für den typischen Anleger eher belasten. Der Schlüssel ist, einen klaren Plan für Ihren Ruhestand zu haben, wenn Sie verstehen wollen, ob eine Annuität gut oder schlecht ist. Nur wenn Sie verstehen, welchen Risiken Sie gegenüberstehen und was Sie für Ihre Ziele benötigen, können Sie genau beurteilen, wann und welche Art von Renten sinnvoll ist. Oder wenn sie überhaupt Sinn ergeben!

    Erreichen Ihrer Ruhestandsziele

    Es ist wichtig, dass Sie die Vor- und Nachteile der Annuitäten vollständig verstehen, bevor Sie Ihr Geld in diesen hochgradig illiquiden und unflexiblen Produkten binden. Annuitäten sind viel komplexer und weniger attraktiv als der durchschnittliche Verkaufsargument oder die Broschüre, von denen Sie glauben, also gehen Sie vorsichtig mit ihnen um.

    Unser Rat: Lesen Sie alle Annuitätsverträge, die Sie in Betracht ziehen, gründlich durch, bevor Sie die gepunktete Linie unterzeichnen, da dies Ihnen unweigerlich helfen wird, die Vor- und Nachteile der Annuität besser zu verstehen - und achten Sie auf das Kleingedruckte. Es kann bessere Wege geben, auf Ihre Ruhestandsziele hinzuarbeiten.

    Wenn Sie Unterstützung benötigen, um diese Ziele zu definieren oder die Vor- und Nachteile einer bestimmten Annuität im Verhältnis zu Ihrer Ruhestandsstrategie zu analysieren, kann Fisher Investments möglicherweise helfen. Sie können beginnen, indem Sie unsere verschiedenen Ratgeber herunterladen, die den Anlegern helfen sollen, Annuitäten zu verstehen (oder eine Vielzahl anderer Vorsorgepläne). Alternativ können Sie sich direkt an uns wenden, um weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen zu erhalten und ein Treffen mit unseren Renten- oder Vorsorgespezialisten zu vereinbaren.

    und Nachteile der Vermietung einer Hybrid-Autovermietung

    • Zuhause
    • Vor-und Nachteile der Vermietung einer Hybrid-Autovermietung

    Viele "grüne" Reisende begrüßen die Hybridautovermietung als die Zukunft der Geschäfts- und Urlaubsreisen. Also, was ist die große Sache?

    Sind Hybridautos wirklich eine wirtschaftliche und umweltfreundliche Entscheidung? Car Rental Express überprüft die Vor- und Nachteile von Hybrid-Mietwagen und ob Sie während Ihres bevorstehenden Mietwagen-Urlaubs grün werden sollten.

    1. Hybrid Car Rentals reduzieren Emissionen

    Es gibt viele gute Gründe, am Mietschalter grün zu werden. Der größte Vorteil bei der Anmietung eines Hybridautos ist der Umwelteinfluss. Herkömmliche Autovermietungen sind berüchtigt dafür, schädliche Abgase in die Luft freizusetzen, einschließlich Kohlendioxid und Kohlenmonoxid. Umweltfreundliche Hybrid-Autovermietungen sollen diese Luftverschmutzung auf ein Minimum reduzieren. Statt sich auf Benzin zu verlassen, setzen Hybridautos auf elektrische oder alternative Kraftstoffquellen als ihre primäre Energiequelle und kehren zu Verbrennungsmotoren nur zurück, wenn die primäre Quelle erschöpft ist.

    2. Hybrid Car Rentals Kosten weniger zu bedienen

    Im Allgemeinen erhalten Hybridautos 20 Prozent mehr Kilometer als normale Mietwagen. Weniger auszugeben und mehr zu bekommen, ist immer ein großer Kompromiss, vor allem, wenn es um den Familienurlaub geht. Alternative Kraftstoffquellen, wie Strom, senken die Reisekosten erheblich und bieten Kunden von Hybrid-Mietwagen eine erschwingliche und effiziente Art des Transports.

    3. Praktische Leistung

    Kein Motor ist perfekt. Mit diesem gesagt, Hybrid-Mietwagen bieten Reisenden die Vorteile von Elektro-und Verbrennungsmotoren. Der elektrische Teil der Hybridautovermietungen verbessert die Kraftstoffeffizienz Ihres Fahrzeugs beim Fahren in der Stadt. Dies hilft, unnötigen Kraftstoffverbrauch in Zeiten des Stop-and-Go-Verkehrs zu vermeiden. Wenn Sie planen, viel Autobahn während Ihres Hybrid-Mietwagens Urlaub zu tun, wechseln Sie einfach zum Verbrennungsmotor, um die beeindruckende Kraftstoffeffizienz der Autobahn zu nutzen.

    1. Hybrid Car Rentals kosten mehr zu vermieten

    Hybridautos werden immer noch als Spezialfahrzeuge betrachtet, was bedeutet, dass sie oft deutlich mehr kosten als eine herkömmliche Miete. Daher sollten Sie bei der Buchung Ihrer grünen Autovermietung eine höhere Prämie zahlen. Wenn Sie einen Hybrid mieten möchten, um Kosten für Ihre Reisekosten zu sparen, sollten Sie sich die Zeit nehmen, die Zahlen zu knacken. Während Hybridautos günstiger zu betreiben sind (siehe Punkt 2 oben), könnten die anfänglichen Kosten für die Anmietung des Hybrids schnell jedes Geld ausgleichen, das Sie sparen möchten.

    2. Hybrid-Mietwagen sind schwer zu finden

    Eine Hybrid-Autovermietung zu finden ist nicht immer einfach. Nicht alle Vermietungsagenturen bieten derzeit Hybridvermietungen an. Diejenigen, die das tun, haben wahrscheinlich nur wenige auf Lager. Daher ist es nicht unüblich, dass Reisende eine Hybridmiete reservieren, um sich bei Ankunft am Mietschalter mit einem nicht hybriden Ersatz zu begnügen. Also, warum mieten keine Vermietfirmen mehr Hybride zu ihrem Line-Up? Es kommt auf die Kosten an. Eine Autovermietungsfirma könnte zwei konventionelle Verbrennungsmotor-Mietautos für den Preis einer Hybridmiete kaufen. Wie jedes andere Unternehmen wollen Mietagenturen einen Gewinn machen; Hybridautovermietungen sind für viele kleinere Vermietunternehmen einfach keine wirtschaftliche Wahl. Wenn Sie eine Hybridvermietung buchen möchten, warten Sie nicht auf Ihre Reservierung. Je früher Sie Ihre Reisepläne festlegen können, desto einfacher ist es, Ihre Hybridmiete zu sperren.

    Sollten Sie ein Hybridfahrzeug mieten? Ganz sicher. Die langfristigen Vorteile eines umweltfreundlichen Fahrzeugs überwiegen bei weitem die kurzfristigen Nachteile. Natürlich sollten Sie immer Ihre Hausaufgaben machen und die Mietpreise mit der Vergleichssuche von Car Rental Express vergleichen. Geld sparen ist immer eine kluge Entscheidung!

    Haben Sie jemals eine Hybrid-Autovermietung reserviert? Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Miettipps unten mit.

    Die Vor- und Nachteile von Hybrid-Renten

    Rentenversicherungen werden seit Jahren von Rentenplanern eingesetzt, um steuerbegünstigtes Wachstum und garantierte Einkommen zu erzielen. Aber einer der größten Stöße, die die meisten Kritiker gegen diese Produkte anführen, ist, dass sie keine flüssigen Instrumente sind. Vertragsinhaber müssen oft mindestens die Mehrheit ihrer Mittel innerhalb des Vertrags für einen Zeitraum von fünf bis 20 Jahren halten, abhängig von dem Träger und dem Produkt. Die Rentenversicherer haben daher eine alternative Form des Kontrakts geschaffen, die sogenannten Hybrid Annuities, die so strukturiert sind, dass sie ihren Anlegern sowohl Wachstum als auch Einkommen bieten. Diese Fahrzeuge können tatsächlich vielen Zwecken dienen, aber die Frage ist, wie gut sie wirklich jede dieser Funktionen ausführen können?

    Wie der Name schon sagt, sind hybride Renten einfach eine Kombination aus zwei oder mehr Grundtypen von Rentenverträgen. Die meisten Produkte kombinieren einen festen und einen variablen Rentenvertrag, die in demselben Chassis untergebracht sind. Diejenigen, die eine variable Annuität in einem Segment haben, sind so gestaltet, dass ein Teil des Kundengeldes in dem Unterdepotteil des Investmentfonds wachsen kann, während ein garantiertes Einkommen bereitgestellt wird, das der Kunde auf der festen Seite nicht überleben kann. Bei anderen Arten von hybriden Verträgen wird eine feste Rente mit einem indexierten Produkt gekoppelt, um eine vollständige Kapitalgarantie in beiden Segmenten zu bieten. Wie alle anderen Arten von Renten können sie entweder sofort oder aufgeschoben mit festen oder flexiblen Prämien sein. Sie können auch die Standard-Litanei anderer Rentenmerkmale enthalten, die heute allgemein angeboten werden, einschließlich Lebens- und Todesfallreitern und beschleunigten Auszahlungen für chronische Krankheits- oder Langzeitpflegekosten. (Für mehr, siehe: Langlebigkeit Renten kommen in 401 (k) Pläne.)

    Es gibt auch hybride Verträge, die speziell für die Finanzierung von Wohltätigkeitszwecken oder als Langlebigkeitsverträge konzipiert sind, die keinen Barwert haben und nicht auszahlen, bevor der Kunde ein fortgeschrittenes Alter erreicht. Und natürlich bieten sie auch steuerbegünstigtes Wachstum mit einer Reihe von Auszahlungsmöglichkeiten für diejenigen, die ihre Verträge verfallen lassen.

    Obwohl es keine absolute Definition gibt, wer eine hybride Annuität besitzen sollte, sind sie im Allgemeinen am besten für Rentensparer geeignet, die eine Kombination aus Wachstum und Einkommen anstreben. Diejenigen, die mehr darauf ausgerichtet sind, einen Einkommensstrom zu erhalten, der im Laufe der Zeit mit der Geschwindigkeit der Inflation Schritt hält, könnten sich diese Instrumente ebenfalls ansehen. Die Höhe des Risikos, das sie auf der Wachstumsseite eingehen wollen, bestimmt, ob sie ein Produkt mit einem variablen oder indexierten Segment verwenden sollen. (Für mehr, siehe: Beratung von FAs: Erläuterung von Annuitäten für einen Kunden.)

    Einige Berater sagen, dass sie diese Produkte nicht für jüngere Kunden nutzen würden, da diejenigen, die Jahrzehnte vor der Pensionierung haben, wahrscheinlich durch Investitionen in Aktien auf lange Sicht die Nase vorn haben werden. Kunden, die noch in den Ruhestand gehen, sind möglicherweise auch keine guten Kandidaten für diese Produkte, da sie möglicherweise nicht die Möglichkeit haben, vom Wachstumsanteil angemessen zu profitieren. Für sie kann ein einfacher sofortiger Rentenvertrag eine bessere Auszahlung ohne Risiko für den Kapitalgeber bieten. Aber Kunden, die ausgefeilter sind und gründlich verstehen, wie Annuitäten funktionieren, können unabhängig von ihrem Alter gut passen, obwohl für sie dieselben Einschränkungen gelten können.

    Hybrid-Renten bieten eine Reihe von wichtigen Vorteilen für Kunden zusätzlich zu den Standard-Funktionen in anderen Arten von Renten gefunden. Ihr dualer Charakter kann den Kunden garantierte steigende Erträge bieten, da der Wachstumsteil ihnen eine Absicherung gegen Inflation bietet. Verträge, die eine fixe und eine variable Annuität kombinieren, können den Kunden auch ein geringeres Verlustrisiko bieten als eine variable Annuität, weil der fixe Anteil unabhängig von der Performance der variablen Subaccounts weiterhin auszahlt. (Für mehr, siehe: Den Buck übergeben: Die versteckten Kosten von Renten.)

    Aber während Hybrid-Renten behaupten, One-Hit-Wunder, die fast alles tun können, fühlen sich viele Kritiker, dass sie überzeichnet und zu teuer sind. Das Dual-Chassis-Modell macht diese Produkte besonders kompliziert, und viele Kunden sind nicht in der Lage, all ihre technischen Merkmale oder Einschränkungen zu verstehen. Viele Planer haben diese Fahrzeuge auch als Universalprodukte verkauft, die für alle Menschen alle Dinge sein können. Das ist natürlich nicht wahr, aber ein erheblicher Prozentsatz der Interessenten ist nicht in der Lage, dies zu sehen - was bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass ein wesentlicher Prozentsatz der Hunderte von Millionen Dollar, die jährlich in diese Produkte fließen, fehlgeleitet sein könnte . Viele hybride Produkte haben auch extrem hohe Gebühren und Back-End-Rückgabebelastungen, die Kunden zum Zeitpunkt des Kaufs nicht klar sehen können. Sie zahlen oft auch ungewöhnlich hohe Provisionen an Planer, die sie leicht dazu bringen können, den Kunden diese Produkte anstelle von etwas anderem, das besser passt, zu zeigen.

    Eine letzte Kritik dieser Produkte durch viele Experten ist einfach, dass sie nicht wirklich das sind, was sie behaupten. Der "hybride" Ausdruck wurde vor einigen Jahren vom Marketingsegment der Versicherungsindustrie geprägt, um den jüngsten Erfolg der Hybridauto-Bewegung zu nutzen. Aber jede Art von Annuität kann Wachstum und Einkommen in gewisser Weise bieten, da praktisch alle variablen und indexierten Annuitätsprodukte heute mit garantierten Einkommensreitern und anderen Merkmalen ausgestattet sind, die es den Anlegern erlauben, einen garantierten Einkommensfluss einzuschließen und immer noch irgendeine Form von Vorteil zu genießen Potenzial. Dennoch können hybride Rentenversicherungen immer noch zwei komplette Rentenverträge zu einem einzigen Produkt zusammenfassen, das im Wesentlichen zwei verschiedene Funktionen gleichzeitig ausführen kann. (Für mehr, siehe: Wie man Annuities kauft, wenn Zinssätze niedrig sind.)

    Aktienindexierte Renten Pro und Kontra

    Wenn Sie ein neues Haus kaufen, haben Sie zwei grundlegende Möglichkeiten für einen Kredit - eine feste Rate oder eine einstellbare Rate Hypothek. Aber was wäre, wenn es eine dritte Option gäbe, die nicht so riskant ist wie eine einstellbare Rate, aber die Zinssätze eines Fixed immer noch übertreffen könnte?

    Die Turbulenzen an den Märkten in den letzten Jahren haben viele Rentenanleger vor ein ähnliches Dilemma gestellt: entweder mit den relativ niedrigen Raten von Festverträgen zu begleichen, oder aber die Volatilität der Schulden- und Aktienmärkte in einer variablen Annuität zu ertragen.

    Anders als in der Welt der Hypotheken existiert jedoch eine dritte Alternative in der Rentenwelt. Aktienindexierte Renten wurden geschaffen, um ein glückliches Mittel zwischen den Ho-Hul-Raten fester Produkte und der Unsicherheit variabler Kontraktrenditen zu schaffen.

    Sehen wir uns zuerst die grundlegenden Eigenschaften indizierter Annuitäten an und dann, wer davon am besten profitieren würde.

    Aktienindizierte Renten: Die Grundlagen

    Eine aktienindizierte Annuität ist eine besondere Art von festverzinslicher Annuität, die so stark ist, dass sie einer eigenen Kategorie zugeordnet werden kann. Eine indexierte Annuität bietet Ihnen das Engagement in einem der Aktienindizes wie S&P 500, während die Rückkehr Ihrer Hauptanlage garantiert wird. Sie bieten Ihnen die Möglichkeit, einen Teil des Wachstums der Börse zu erfassen, während Sie einen Fuß auf dem Trockenen halten. Diese Fahrzeuge können effektiv bessere Renditen bieten und konservativen Anlegern erlauben, friedlich in der Nacht zu schlafen.

    Aktienindizierte Rentenverträge funktionieren in vielerlei Hinsicht ähnlich wie ihre festen Gegenstücke. Sie haben Laufzeiten von einem bis zehn oder fünfzehn Jahren, eine abnehmende Rückkaufsgebühr und ein latentes Steueraufkommen festgelegt. Sie sehen auch die gleichen Ausnahmen von Nachlass und Gläubigern vor.

    Im Gegensatz zu regulären Rentenversicherungen zahlen die meisten aktienindexierten Verträge jedoch keinen festen Zinssatz. Stattdessen erhalten Sie einen Teil des Wachstums des Referenzindex, auf dem der Kontrakt basiert. Der Prozentsatz der Teilnahme liegt in der Regel zwischen 60 und 90%, abhängig von verschiedenen Faktoren. Zum Beispiel, wenn Sie ein S kaufen&P 500 Vertrag und dieser Index steigt um 20% über die siebenjährige Vertragslaufzeit, Sie würden vielleicht drei Viertel dieses Wachstums realisieren - ohne das Prinzip zu riskieren.

    Indexierte Renten und ihre kurze Geschichte

    Indexed Annuities sind bei weitem die neueste Form der Annuität in Existenz. Die Keyport Life Insurance Company führte das KeyIndex-Produkt 1998 erstmals ein (einige Verträge, die ich in diesem Jahr über Quick verkaufte) & Reilly). Jetzt gibt es über 40 Lebensversicherungsträger, die indexierte Rentenprodukte anbieten.

    Die Beteiligungsquoten und Obergrenzen dieser Fahrzeuge haben sich seit ihrer Einführung insgesamt verbessert, und jedes Jahr werden Milliarden von Dollars in diese Produkte gegossen. Unternehmen schaffen auch immer noch neue Arten von indexierten Renten, die unterschiedliche Grade der sicheren Marktbeteiligung mit unterschiedlichen Einschränkungen bieten.

    Im Jahr 2009 beschloss die SEC, indexierte Renten ihrer Regulierung als Marktpapiere unterzuordnen, doch dieser Versuch wurde von der Lebensversicherungsbranche heftig angefochten und schließlich vor Gericht niedergeschlagen.

    Aktienindexierte Renten bei der Arbeit

    Obwohl es sich bei den Anlegern um äusserst einfache Produkte handelt, ist das Innenleben der meisten indexierten Produkte ziemlich komplex.

    Die meisten Verträge arbeiten auf diese Weise: Die vom Investor gezahlte Prämie wird vom Rententräger übernommen und in zwei Teile aufgeteilt:

    1. Der Löwenanteil des Geldes wird intern in ein stabiles Wertpapierportfolio investiert, das bis zum Ende der Vertragslaufzeit garantiert wieder auf den vollen Prämienbetrag zurückfällt.
    2. Der kleinere Teil wird zum Kauf von Call-Optionen auf den zugrunde liegenden Aktienindex verwendet. Diese Call-Optionen sind eine Art von Derivaten, die bei einem Anstieg des zugrunde liegenden Index erheblich an Wert gewinnen, exponentiell mehr als das Wachstum des Index. Dieser Gewinn wird dann verwendet, um das Wachstum an die Investoren weiterzugeben.

    Praktisch alle indexierten Verträge haben auch eine Art Jahresobergrenze, die zusätzlich zur Teilnahmequote in den Vertrag integriert wird, z. B. 10%. (Savvy Investoren können diese Strategie auf eigene Faust nutzen und ernten viel höhere Renditen als das, was sie in Fertigpaketen aufgrund dieser Obergrenzen erhalten.)

    Harry investiert $ 100.000 in einen siebenjährigen indexierten Rentenvertrag mit einer Beteiligungsquote von 70% und einer Obergrenze von 12%. Im ersten Jahr basiert der Index auf dem S&P 500 und steigt um satte 30% für das Jahr. Harrys Gesamtgewinn ist auf 12% begrenzt, weil der Gesamtgewinn aus der Teilnahmequote diesen Betrag übersteigt (70% von 30% = 21%).

    Einige Verträge behalten die Gewinne aus einem Jahr und setzen die Obergrenzen jedes Jahr neu, während andere die Gewinne auf kumulativer Basis für die Laufzeit des Vertrags berechnen. Das staatliche Recht schreibt vor, dass indexierte Kontrakte den Anlegern zumindest eine kleine garantierte Verzinsung als Trost bieten, wenn der zugrunde liegende Referenzindex während der Laufzeit nicht steigt.

    Wie werden indexierte Renten besteuert?

    Aktienindizierte Rentenverträge werden wie jede andere Art von Renten versteuert. Das gesamte Geld in diesen Fahrzeugen wird steuerlich aufgeschoben, bis Sie die Ausschüttungen vornehmen. Alle Ausschüttungen werden als gewöhnliches Einkommen gemeldet und besteuert, und jede Ausschüttung, die vor dem Alter von 59 1/2 vorgenommen wurde, wird von der IRS zusätzlich mit einer 10% igen Vorfälligkeitsentschädigung bestraft.

    Die in diese Verträge eingezahlte Prämie wird als steuerfreie Kapitalrückzahlung angerechnet und ist bei jeder periodischen Zahlung anteilig entsprechend der Ausschlussquote (dem Verhältnis von eingezahltem Kapital und aktuellem Vertragswert) enthalten. Wenn Sie einen 50.000-Dollar-Kontrakt kaufen und dieser auf 75.000 Dollar steigt, werden Sie, wenn Sie mit regelmäßigen Ausschüttungen beginnen, 2/3 einer jeden Ausschüttung als Kapitalrückzahlung betrachten.

    Indexierte Renten bieten die gleichen Auszahlungsoptionen wie jede andere Rentenform, einschließlich:

    • Gemeinsames Leben. Das gleiche wie geradliniges Leben, nur dass die Zahlungen so lange dauern, bis beide Begünstigten tot sind. Joint-Life-Payment-Pläne werden versicherungsmathematisch auf Basis beider Lebenserwartungen berechnet.
    • Gerades Leben. Sie erhalten eine periodische Zahlung bis zum Tod. Diese Form der Auszahlung bietet die höchste regelmäßige Zahlung, aber der Versicherungsträger behält das Gleichgewicht des Vertrags, wenn Sie vor dem Erhalt der volle Wert des Vertrages, auch wenn Sie weniger als die ursprüngliche Prämie erhalten, vergehen.
    • Leben mit bestimmter Periode. Sie erhalten eine periodische Zahlung in US-Dollar, bis entweder Ihr Tod oder das Ende eines festgelegten Zeitraums wie 20 Jahre, je nachdem, was später eintritt. Bestimmte Optionen schützen die Begünstigten davor, aufgrund eines frühen Todes Vertragswerte an die Versicherungsgesellschaft zu verlieren.
    • Gemeinschaftsleben mit bestimmter Periode. Sie und Ihr Mitempfänger erhalten eine regelmäßige Zahlung, die mit dem späteren Tod von. Endet beide Begünstigten oder das Ende dieses bestimmten Zeitraums, z. B. 20 Jahre.
    • Pauschalbetrag. Sie werden einfach den gesamten Betrag des Vertrags auf einmal abheben und entweder das Geld nehmen oder es in einen anderen Rentenplan verschieben.
    • Systematische Rücknahme. Sie erhalten regelmäßig einen bestimmten Dollarbetrag oder Prozentsatz des Vertragswerts. Dieser Plan wird oft für obligatorische IRA-Mindestausschüttungen in qualifizierten Verträgen verwendet.

    Sollten Sie eine indizierte Annuität in Betracht ziehen?

    Indexierte Renten sollten von jedem Anleger in Erwägung gezogen werden, der höhere Renditen anstrebt als die traditionellen garantierten Instrumente, aber nicht riskieren können, den Kapitalbetrag zu verlieren. Sie müssen sich jedoch wohl fühlen, wenn Sie den Verlust echter Gewinne absorbieren, wenn der zugrundeliegende Referenzindex, auf dem der Kontrakt basiert, während der Vertragslaufzeit nicht gut abschneidet. Ältere Anleger, die noch ein gewisses Engagement in Aktien benötigen, sind erstklassige Kandidaten für diese Fahrzeuge.

    Richtige Verwendung von indexierten Renten in Ihrem Portfolio

    Es gibt wirklich keine festen Regeln, wie diese innerhalb eines Pensionsportfolios positioniert werden sollten. Ein mögliches Beispiel könnte ein Anleger mit einem Portfolio von 500.000 Dollar sein, das vollständig in CDs und feste Renten investiert ist. Diese Person könnte wahrscheinlich von einem längerfristigen Vertrag mit einer höheren Obergrenze und Beteiligungsquote profitieren, um eine Absicherung gegen Inflation zu gewährleisten.

    Obwohl Aktienindex-Renten für viele konservative Anleger sicherlich angemessene Produkte sind, gibt es eine Reihe von skrupellosen Versicherungsagenten und Finanzberatern, die diese Fahrzeuge aggressiv an ungebildete Senioren vermarkten und versuchen, sie dazu zu bringen, all ihre Vermögenswerte zu liquidieren und in diese zu platzieren Verträge.

    Obwohl diese Verträge in der Regel über eine gewisse Liquidität verfügen, sollten sie in der Regel nicht die einzige Art von Vehikeln sein, die in einem Pensionsportfolio verwendet werden. In vielen Fällen geben diese Vermarkter sich in einer offiziellen Eigenschaft als Senior Advisors aus, oft indem sie ein schwaches finanzielles Credential erhalten, das mit nur ein oder zwei Wochen des Studiums verdient werden kann. Dann laden sie eine große Gruppe von Senioren zu einem "Power-Lunch" ein, bei dem das Publikum im Gegenzug für ein hochkarätiges Verkaufsgespräch eine kostenlose Mahlzeit erhält, in der die grenzenlosen Vorteile indizierter Produkte geschildert werden.

    Viele Male wird das Publikum stark unter Druck gesetzt, ihre Vermögenswerte in diese Produkte vor Ort zu bringen, ohne sich die Zeit zu nehmen, darüber nachzudenken. Diese Praxis wurde sowohl von den Aufsichtsbehörden des Bundes als auch von den Bundesstaaten genau beobachtet und wird auch von der SEC streng überwacht. Hüten Sie sich vor einer Einladung, die Sie erhalten und bieten Sie ein kostenloses Mittagessen und die Möglichkeit, "secure9rdquo; Ihr Ruhestand für das Leben.

    Aktienindizierte Renten können konservativen Anlegern ein wertvolles Marktengagement bieten, sie können jedoch leicht missbraucht werden. Diejenigen, die von diesen Produkten profitieren können, sollten sicher sein, dass sie alle Regeln und Einschränkungen des Vertrags genau verstehen. Für weitere Informationen zu indexierten Annuitäten wenden Sie sich an Ihren Lebensversicherungsagenten oder einen vertrauenswürdigen Finanzberater.

    Haben Sie Erfahrung mit indexierten Annuitäten? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 оценок, среднее: 5.00 из 5)
    Loading...
    Like this post? Please share to your friends:
    Leave a Reply

    34 + = 44

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

    map